Hand mit Galaxy Watch4 hält Skateboard
Eine Drohne lässt Baumsamen fallen um den Wald aufzuforsten

Whoof – Bello ruft an: Neues Feature beim Videochat mit Deinem Vierbeiner

Ist Dein Vier­bein­er alleine zuhause, brin­gen Langeweile und Sehn­sucht ihn manch­mal auf komis­che Ideen: Da wer­den Hauss­chuhe gekid­nappt und ganze Sofa-Gar­ni­turen kaputtgekuschelt. Mit dem Video-Phone PetChatz kannst Du Dein Hausti­er im Auge und bei Laune hal­ten, wenn Du nicht daheim bist. Neu dabei ist, dass Bel­lo und Kit­ty Dich via Paw­Call jet­zt auch selb­st anrufen kön­nen.

Mit dem Haustier skypen – in HD und bester Audio-Qualität

Man soll Haustiere nicht ver­men­schlichen. Aber was spricht dage­gen, Deinen tierischen Mit­be­wohn­er in der Mit­tagspause mal kurz anzu­rufen und zu guck­en, ob alles in Ord­nung ist? Die tech­nis­chen Möglichkeit­en bietet PetChatz HD, eine Art Video-Tele­fon, mit dem Du dank inte­gri­ert­er Web­cam, Speak­er und Mon­i­tor mit Deinem Hausti­er chat­ten kannst. Dafür mon­tierst Du zuhause die PetChatz-„Telefonzentrale“ in Sichthöhe Deines Vier­bein­ers an die Wand und instal­lierst auf Deinem Tablet, Note­book oder Smart­phone die dazuge­hörige Soft­ware. Schon kannst Du über­all und jed­erzeit mit Deinem Hausti­er skypen – sog­ar in HD, damit Dein Vier­bein­er Dich auf dem Mini-Dis­play auch erken­nt, und in Pre­mi­um-Audio-Qual­ität.

Women hugging a dog and kiss

Wiedersehen macht Freude – ein Leckerli erst recht

Ruf­st Du Dein Hausti­er über das Chat-Pro­gramm an, klin­gelt zuhause das PetChatz-Gerät wie ein nor­males Tele­fon. Im Ide­al­fall erken­nt Dein Hausti­er die Melodie und sprint­et zum Wandgerät. Wenn es vor der Web­cam ste­ht, wird der Anruf über einen Bewe­gungsmelder angenom­men. Haben Bel­lo und Kit­ty dieses „Kun­st­stück“ drauf, kannst Du sie audio­vi­suell mit Worten belob­hudeln und fer­nges­teuert mit einem Leck­er­li belohnen – auch dafür gibt es einen eige­nen But­ton im Chat-Pro­gramm. Wenn der Vier­bein­er sich vor Begeis­terung nicht mehr einkriegt, helfen vielle­icht beruhi­gende Düfte, die Du auf Knopf­druck in der Woh­nung verteilen kannst. Möcht­est Du Dir die tierischen Reak­tio­nen hin­ter­her nochmal anse­hen, lässt sich der Videoan­ruf auch aufze­ich­nen und auf sozialen Net­zw­erken teilen.

PawCall: Zusatz-Feature mit Rückrufoption

Petz_Titelbild2PetChatz ist bere­its seit etwa zwei Jahren auf dem Markt, neu ist aber ein Zusatz-Gerät, das let­zte Woche auf der CES in Las Vegas präsen­tiert wurde. Mit der Paw­Call-Taste muss Dein Vier­bein­er nun nicht mehr auf Deinen Anruf warten, son­dern kann selb­st die Ini­tia­tive ergreifen. Um Dich anzu­rufen, legt er ein­fach seine Pfote auf die Schalt­fläche des Paw­Call, das via Blue­tooth mit dem „Basis-Tele­fon“ ver­bun­den ist. Zudem kannst Du über die PetChatz-App (lei­der nur für iOS-Hal­ter) Zeit­en fes­tle­gen, in denen Dich Dein Hausti­er anrufen soll. Dann blinkt die Pfote auf dem Paw­Call-Gerät, was Hund oder Katze dazu ani­mieren soll, sie zu drück­en. Die Pfote blinkt auch, wenn Dein Hausti­er einen Anruf von Dir ver­passt hat – im besten Fall, ruft es dann eben­falls zurück. Auch Du erhältst Benachrich­ti­gun­gen über ent­gan­gene Anrufe. Auf welchem Gerät Dein Vier­bein­er Dich erre­ichen kann, bes­timmst natür­lich Du.

Allein, aber nicht einsam: Für den Vierbeiner immer erreichbar

Bewor­ben wird das PetChatz-Sys­tem gle­icher­maßen sowohl für Hunde als auch für Katzen. Laut PetChatz-Grün­derin Lisa Lavin liege der Nutzen der Videotele­fonie vor allem darin, dass Du Dich jed­erzeit vergewis­sern kannst, dass es Deinem Vier­bein­er gut geht und er keinen Sch­aber­nack treibt. Anders als bei ein­er gewöhn­lichen Überwachungskam­era soll sich Dein Hausti­er mit PetChatz nicht mehr so allein fühlen – es weiß ja, wie es Dich erre­ichen kann.

Die Paw­Call-Taste ist als ergänzen­des Fea­ture für das PetChatz HD gedacht. Online sind bei­de Geräte auch sep­a­rat erhältlich. Für das Videotele­fon wer­den rund 380 US-Dol­lar (350 Euro) fäl­lig. Paw­Call gibt es für etwa 100 US-Dol­lar (92 Euro).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren