Welt-Alzheimertag: Gemeinsam für das Patientenwohl

Welt-Alzheimer-Tag
Von KI-komponierte Songs: Von 60s bis Hip-Hop
Dieser Diebstahlschutz für Einbrecher schützt Dein Rad
:

Welt-Alzheimertag: Gemeinsam für das Patientenwohl

Alzheimer ist eine bis­lang unheil­bare Demen­zkrankheit. Unge­fähr 1,7 Mil­lio­nen Men­schen lei­den in Deutsch­land an Demenz – und täglich kom­men unge­fähr 850 neue Alzheimer-Fälle dazu. Zum Welt-Alzheimertag am 21. Sep­tem­ber informieren wir Dich deshalb zu diesem wichti­gen The­ma.

Die Diag­nose Demenz bedeutet für Patien­ten und Ange­hörige oft große Verän­derun­gen, denn mit der Zeit wer­den beson­dere Hil­fe und Unter­stützung notwendig. Das neue V-SOS Band von Voda­fone mit inte­gri­ertem Not­fal­l­knopf und Sturz­erken­nung gibt Erkrank­ten mehr Sicher­heit und sorgt dafür, dass sie möglichst lange selb­st­ständig unter­wegs sein kön­nen. Alles Wichtige zum Welt-Alzheimertag und zum V-SOS Band von Voda­fone erfährst Du jet­zt.

Was ist eigentlich Alzheimer?

Schon vor über 100 Jahren hat Alois Alzheimer die später nach ihm benan­nte Krankheit zum ersten Mal mit Verän­derun­gen im Gehirn erk­lärt. Betrof­fene wer­den zum Beispiel vergesslich, erken­nen ihre Ange­höri­gen nicht mehr, ver­lieren häu­fig die Ori­en­tierung und kön­nen phasen­weise nicht mehr klar denken. Alzheimer zählt zu den häu­fig­sten Demenz-Erkrankun­gen. Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. geht aktuell von unge­fähr 1,7 Mil­lio­nen demen­z­erkrank­ten Men­schen aus. Außer­dem rech­nen die Experten der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V., der Deutschen Gesellschaft für Geron­topsy­chi­a­trie und -psy­chother­a­pie e.V. und der Hirn­li­ga e.V. damit, dass die Zahl der Demen­z­pa­tien­ten in Zukun­ft ansteigen wird und bis zum Jahr 2050 drei Mil­lio­nen Erkrank­te in Deutsch­land leben wer­den.

Mutter und Tochter liegen sich gluecklich im Arm

Welt-Alzheimertag: Trotz Demenz mitten im Leben

Unter dem Mot­to „Demenz. Einan­der offen begeg­nen“ wird am 21. Sep­tem­ber dieses Jahres weltweit der Welt-Alzheimertag began­gen. Der seit 1994 stat­tfind­ende Aktion­stag soll die Öffentlichkeit durch unter­schiedliche Ver­anstal­tun­gen auf die Sit­u­a­tion von Men­schen mit Demenz und deren Ange­hörige aufmerk­sam machen. Denn die Betrof­fe­nen möcht­en ihren All­t­ag selb­st gestal­ten und ein aktiv­er Teil der Gesellschaft sein. Und um das zu ermöglichen, benöti­gen sie die richtige Unter­stützung.

V-SOS Band von Vodafone: Mehr Sicherheit und Lebensqualität für Erkrankte

Damit demen­zkranke Men­schen zum Beispiel möglichst lange allein unter­wegs sein kön­nen, gibt es mit­tler­weile prak­tis­che Gad­gets wie das V-SOS Band by Voda­fone. Das kleine Wear­able sieht beina­he aus wie ein Fit­nes­sarm­band und dient unter anderem als Sturzde­tek­tor. Sobald die Sen­soren des V-SOS Bands einen schw­eren Sturz reg­istri­eren, sendet der kleine Helfer am Handge­lenk automa­tisch eine Not­fall-Benachrich­ti­gung. Zusät­zlich hat das V-SOS Band einen SOS-Knopf an Bord, mit dem der Träger jed­erzeit einen Alarm aus­lösen kann. Ver­laufen? Kein Prob­lem: Ein­fach den Knopf am V-SOS Band drück­en und abholen lassen.

Damit das tat­säch­lich so ein­fach und bequem funk­tion­iert, kommt neben einem GPS-Chip auch die V-Sim by Voda­fone zum Ein­satz. Diese sendet sofort eine Push-Benachrich­ti­gung an die in der dazuge­höri­gen App hin­ter­legten Kon­tak­te. So kön­nen ältere oder beein­trächtigte Men­schen länger unab­hängig unter­wegs sein und haben trotz­dem stets einen sicheren Draht zu ihren Lieben.

Wirst Du an ein­er Ver­anstal­tung zum Welt-Alzheimertag teil­nehmen? Hin­ter­lasse uns einen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren