Hand mit Galaxy Watch4 hält Skateboard
Eine Drohne lässt Baumsamen fallen um den Wald aufzuforsten

Wearables mit Durchblick: Die Gadget Inspectors testen Smart Glasses

Spätestens seit Google seine Daten­brille“ Glass­es“ im Jahr 2014 auf den Markt brachte, ist das The­ma „Aug­ment­ed Real­i­ty“ nicht nur in unseren Köpfen son­dern auch im All­t­ag angekom­men. Immer mehr Brillen und Wear­ables drän­gen auf den Markt und ver­suchen Dein Leben zu vere­in­fachen.

In dieser Folge Gad­get Inspec­tors testen Eti­enne und Sofia gle­ich drei ver­schiedene Mod­elle. Social-Media-Exper­tin Sofia schnappt sich die Snapchat-Brille „Spec­ta­cles“, die sowohl Son­nen­brille als auch Videokam­era für kurze „Sto­ries“ ist. Mit dem Smart­phone ver­bun­den, wer­den 20-sekündi­ge Clips kinder­le­icht zu den Fol­low­ern auf das Por­tal „Snapchat“ hochge­laden. Eti­enne nimmt sich die Epson „Move­rio“ vor und testet sie auf ihre Funk­tio­nen. Mit ihr ver­sucht er Key­board­spie­len zu ler­nen, Stern­bilder am hel­l­licht­en Tag zu find­en, sowie mit ein­er Kam­er­adrohne ein möglichst cooles Erleb­nis zu bekom­men. Sofia ver­sucht sich während­dessen mit der „Vufine“ an Yoga-Übun­gen und lässt sich von ihr via Google Maps zu Eti­enne in den Park lot­sen. Ob sie dort auch ankommt, erfährst Du in ein­er neuen Folge Gad­get Inspec­tors:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren