Eine Grafik die den Einsatz von Technologien bei der Waldbrandbekämpfung zeiigt
Elternratgeber digital: Die besten Smartwatches für Kids
:

Von Haar-Test bis Schmink-Hilfe: Beauty-Apps für Deinen großen Auftritt

Gib’s zu: Du hast Dich für den Abend heute länger schick gemacht, als Du Dir vielle­icht eingeste­hen möcht­est. Keine Sorge, das geht sich­er den meis­ten so: Ist ja auch manch­mal gar nicht so ein­fach mit einem vollen Schrank, in dem sich nichts zum Anziehen befind­et, einem Bad Hair Day und keinem blassen Schim­mer, wie Du Dein Make-up gestal­ten sollst. Damit Du auch für den glam­ourös­es­ten Gala-Abend gerüstet bist, haben wir hier ein paar Beau­ty-Apps für Dich gefun­den, die Dich (stil)sicher berat­en.

Schon der Blick in eine der vie­len Mod­ezeitschriften zeigt, dass Schön­heit und ihre Pflege unglaublich viel­seit­ig sein kön­nen. Haben wir uns vor der Pubertät ger­ade mal eine Creme ins Gesicht geschmiert, quält uns jet­zt die Wahl zwis­chen Tage­screme, Primer, Con­ceal­er und vielem mehr. Das kann sehr ver­wirrend sein und hört natür­lich nicht im Gesicht auf. Haare, Kör­p­er und die Ernährung spie­len eine eben­so große Rolle. Zum Glück gibt es die ein oder andere App, die Licht ins Dunkel bringt.

Haarige Angelegenheit

 

Pic5Haare sind für viele Frauen nicht nur eine Wis­senschaft, son­dern auch eine unheim­lich ern­ste Angele­gen­heit. Der Gang zum Friseur kann schon mal einem Dra­ma von Shake­speare gle­ichen, wenn der Friseur es wagt, auch nur einen Zen­time­ter zu viel abzuschnei­den. Frisuren-Apps sollen das ver­hin­dern und Dir schw­er­wiegende Entschei­dun­gen schon vor dem Friseur-Besuch abnehmen. Die iOS-App Hair­style Makeover set­zt auf Dein Foto jeden nur möglichen Haarstyle. Das Ergeb­nis ist nicht nur real­ität­snah, son­dern kann auch dur­chaus für den ein oder anderen Lach­er sor­gen.

Willst Du aber nicht die Länge, son­dern nur die Farbe Dein­er Mähne ändern, ist der Schwarzkopf Farb­ber­ater (für iOS und Android) ein guter Tipp. In der App kannst Du Dich aus­to­ben und ein Foto von Dir mit jed­er erden­klichen Haar­farbe verse­hen.

Augenschmaus

 

Make-up kann ein lei­di­ges The­ma sein. Doch Du musst nicht zwangsläu­fig eine Aus­bil­dung bei einem Profi machen, wenn Dir der Umgang mit Pin­sel und Pud­er noch nicht so richtig gelin­gen will – die Android-App Make Up Genius tut es auch. Diese Anwen­dung zaubert auf die Videoauf­nahme Deines Gesichts das passende Make-up für jeden Anlass und gibt sog­ar noch detail­lierte Anleitun­gen. Set­zt Du lieber auf natür­liche Pflege, kannst Du mit der iOS-App Kräuter für Gesund­heit und Schön­heit Deine eigene Pflege zaubern – per­fekt für alle Blu­menkinder.

Schön und bewegt

 

Neben den vie­len Tiegelchen und Tübchen soll­test Du auch ab und zu etwas für Deine Gesund­heit tun. Bist Du eher entspan­nt und ruhig, ist die App Yoga.com Stu­dio (für iOS und Android) genau das richtige für Dich. Sie erk­lärt Dir 300 Yoga-Posen anschaulich und unter­schei­det zwis­chen Anfängern und Profis.

Auch für beson­ders sportliche Jog­gerin­nen gibt’s die passende App. Mov­ingTwice für iOS motiviert Dich immer und gibt den let­zten Kick. Denn hier spenden ver­schiedene Spon­soren pro gelaufen­em Kilo­me­ter für den Kli­maschutz oder Bil­dung­spro­jek­te.

Pic2b

Schön und gesund ernährt

 

Nun hast Du schon so viel für Dich getan, dass Du darüber nach­denken kannst, auch Deine Ernährung ein­er Beau­ty-Kur zu unterziehen. Denn nicht immer ist sofort ersichtlich, was wirk­lich gesund ist und wo die meis­ten Vit­a­mine drin steck­en. Der Ernährungs­ber­ater Ernährung Pro (eben­falls sowohl für iOS als auch für Android erhältlich) lis­tet über 1000 Lebens­mit­tel und ihre Inhalte auf. So kannst Du Dich im Zweifel ganz ein­fach informieren.

Schönheit für unterwegs

 

Beauty_2Wenn Du noch immer nicht genug von den Beau­ty-Apps bekom­men kannst, dann haben wir die passende Dosis für Dich: Neben den vie­len Apps mit konkreten Anleitun­gen gibt es näm­lich auch inter­es­sante Anwen­dun­gen, die Dich in jed­er freien Minute mit Infos zu Deinem Lieblings­the­ma ver­sor­gen. Die App Beautylish, die man sowohl mit einem Apple-, als auch mit einem Android-Handy nutzen kann, ist nicht nur sehr hüb­sch aufgemacht, son­dern informiert auch über die aktuellen Beau­ty-Trends. Und stre­itest Du Dich mal mit ein­er Fre­undin darüber, ob Gurken auf den Augen nun wirk­lich etwas brin­gen, dann kannst Du mit der App Beau­ty-Irrtümer punk­ten. Hier wird allen Mythen und Leg­en­den der Schön­heit auf den Grund gegan­gen.

Schön – Schöner – App

 

Apps, die wertvolle Tipps zu Make-up, Ernährung und Sport geben, sind sich­er für viele Frauen eine Hil­fe – und die Frisuren-Apps kön­nen Dir und Deinen Fre­un­den wirk­lich einige Riesen­lach­er bescheren, auch wenn Ihr Eurem Haar hin­ter­her doch keinem Make-over unterzieht. Die Apps sollen Dir aber vor allem dabei helfen, Dich in Deinem Kör­p­er wohl zu fühlen. Denn am schön­sten bist Du, wenn Du Dir selb­st gefällst.

Welche Beau­ty-Apps find­est Du hil­fre­ich, auf welche kannst Du verzicht­en? Schreib es uns in die Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren