Travel Homie: Reiseberatung per WhatsApp

junge Frau mit Kopfhörern lauscht Youtube Music
:

Travel Homie: Reiseberatung per WhatsApp

Wenn ein­er eine Reise tut – dann gibt’s viel zu pla­nen. Die Lust am Reisen ist zwar da, aber die große Frage ist doch: Wo soll’s über­haupt hinge­hen? Und viel wichtiger noch: Was gibt’s zu beacht­en? Das Start­up Trav­el Homie will Dir dabei helfen, genau diese Dinge zu klären. Ganz per­sön­lich per What­sApp. Wir haben uns den Ser­vice für Dich angeschaut und mit den Entwick­lern gesprochen.

Reisen per Whatsapp?

Eher still und heim­lich ging das Start­Up Trav­el Homie vor knapp zwei Monat­en an den Start. Der Ser­vice per What­sApp hat es sich zur Auf­gabe gemacht, Dich bei Deinem Rei­sevorhaben zu unter­stützen. Dabei ist es ganz egal, ob Du lediglich nach Inspi­ra­tio­nen für das näch­ste Aben­teuer suchst, von Insid­er-Tipps prof­i­tieren möcht­est oder Unter­stützung bei der Umset­zung eines Reise­pro­jek­ts brauchst. Das Ver­sprechen wird von den Grün­dern auf den Punkt gebracht: „Mit Trav­el Homie hast Du Deinen per­sön­lichen Reise­ber­ater immer und über­all mit dabei.“

Wie funktioniert‘s?

Um mit Trav­el Homie in Kon­takt zu treten brauchst Du natür­lich ein Smart­phone, auf dem What­sApp instal­liert ist. Füge die Num­mer 01625180714 zu Deinen Kon­tak­ten hinzu und schicke Dein Anliegen ab. Was Du fragst ist egal, solange es the­ma­tisch mit dem Reisen zu tun hat. Mith­il­fe der Infor­ma­tio­nen, die Du über Dich preis­gib­st, emp­fiehlt Dir der Reise­ber­ater im Chat entsprechende Unternehmungen. Im Prinzip chat­test Du also mit ein­er Per­son, die sich mit der Materie ausken­nt. Buchst Du schließlich einen Trip auf Empfehlung Deines Trav­el Homies, erhält dieser eine Pro­vi­sion vom Rei­sev­er­anstal­ter. Für Dich bleibt das Ganze unverbindlich. Die per­sön­lichen Dat­en wer­den übri­gens nicht weit­ergegeben. Das ver­sichert Trav­el Homie zumin­d­est auf der Web­site.

Wer steckt dahinter?

Max­i­m­il­ian heißt der Grün­der des Star­tups, während Alex und Oliv­er die eigentlichen Homies sind, die let­ztlich am anderen Ende der What­sApp-Leitung sitzen. Aus eigen­er Erfahrung wis­sen die jun­gen Män­ner, dass es sehr aufwändig sein kann, eine Reise durchzu­pla­nen. Die Idee war es daher, einen Ser­vice über das Smart­phone anzu­bi­eten, der schneller und ein­fach­er sein sollte als ein Gang ins Reise­büro. „Wir haben uns recht schnell auf What­sApp als Kanal geeinigt, was zwar unkon­ven­tionell ist, aber auch nah am Nutzer ist“, erk­lärt uns Alex.

Ger­ade weil der Mes­sen­ger eine per­sön­liche Atmo­sphäre ver­mit­telt, sehen die Wel­tenbumm­ler sich daher selb­st eher als Kumpel, den man um Rat fragt, als eine Fir­ma, die Anfra­gen bear­beit­et. Die Trav­el Homies sind übri­gens selb­st viel unter­wegs – was man von den selb­ster­nan­nten Reise­ber­atern ja auch irgend­wie erwartet. Alex hat laut eigen­er Aus­sage mit­tler­weile rund 120 Städte in 30 Län­dern bereist. Ähn­lich aktiv ist auch Homie Oliv­er, der seinen Fuß bere­its auf skan­di­navis­chen, südamerikanis­chen, aus­tralis­chen und jed­er Menge ander­er Böden geset­zt hat.

appscreens

Was taugt die Reiseberatung 2.0 in der Praxis?

Im Prinzip kannst Du Trav­el Homie zu jed­er Tages- und Nachtzeit anschreiben. Auf­grund der hohen Nach­frage hat der Dienst mit­tler­weile Online-Sprechzeit­en von 10-12 und 17-20 Uhr ein­gerichtet, während denen er auf jeden Fall antwortet. In den Zeit­en dazwis­chen liegt es am Berater selb­st, wann er sich meldet.

Bei einem Selb­stver­such hat die Reise­ber­atung bin­nen zwei Stun­den geant­wortet. Schön war, dass sich aus ein­er schwammi­gen Anfrage nach fer­nen Reisezie­len schnell ein lock­eres Gespräch ergeben hat, in dem Trav­el Homie mit per­sön­lichen Erfahrun­gen und Tipps zumin­d­est schon ein­mal nette Anreize geben kon­nte.

Wenn die Kon­tak­tauf­nahme immer so klappt, find­et sich in Trav­el Homie zumin­d­est eine Anlauf­stelle, um sich einen ersten Überblick zu ver­schaf­fen. Ob Du Deine Reise­pläne allerd­ings Trav­el Homie anver­traust, oder doch lieber das klas­sis­che Reise­büro mit direk­tem Gespräch bevorzugst, musst Du wohl für Dich entschei­den. Wobei Homie Alex erzählt, dass ihre Idee dur­chaus auf Inter­essen­ten stößt: „Es kom­men stetig neue Nutzer dazu, da wir anscheinend sehr oft weit­eremp­fohlen wer­den.“

Ab wann ist Travel Homie auch für Dich interessant?

Wenn Du Wert auf Insid­er-Wis­sen oder per­sön­liche Erfahrun­gen legst, lohnt sich die Kon­tak­tauf­nahme über What­sApp sicher­lich. Auch bei konkreten Fra­gen find­est Du so recht schnell eine Anlauf­stelle – voraus­ge­set­zt Trav­el Homie kann dir auch wirk­lich weit­er­helfen. Wenn Du allerd­ings schlicht nach Hotels oder All-Inclu­sive Urlaub aus bist, sind die üblichen Preisver­gle­ichs- sowie Buchungs-Apps, wie HRS, booking.com oder Urlaub­spi­rat­en wohl effek­tiv­er. Der per­sön­liche Kon­takt und die indi­vidu­elle Beratung von Trav­el Homie sind einen Ver­such aber alle­mal wert.

Mehr unter travelhomie.com.

Head­er-Foto: iStock­pho­to

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren