The Pedestrian: Dieses Puzzle-Game geht völlig neue Wege

Screenshot aus The Pedestrian. Foto: Skookum Arts
The New Pope, Jude Law, John Malkovich, Sky

The Pedestrian: Dieses Puzzle-Game geht völlig neue Wege

Vor­bei an Rohren und Lasern steuerst Du ein Strich­män­nchen durch ein Labyrinth aus Verkehrss­childern. Das Puz­zle-Game The Pedes­tri­an vere­int gut por­tion­ierten Denksport und Spielspaß. Was das Spiel drauf hat, erfährst Du hier.

Am Anfang ist The Pedes­tri­an (dt. Der Fußgänger) wirk­lich mehr Spazier­gang als ein kom­pliziertes Puz­zle-Game, doch das ändert sich im Spielver­lauf Stück für Stück. Und zwar ganz sub­til. Du bemerkst beina­he nicht, wie der Schwierigkeits­grad immer höher wird – bis Du irgend­wann auch die kom­plex­esten Routen fürs näch­ste Lev­el ein­schlägst.

Worum geht es in The Pedestrian?

Das Puz­zle-Game hat gle­ich zwei Modi: Im Bau-Modus kon­stru­ierst Du zunächst den Weg vom Start bis zum Ziel des Lev­els. Dabei verbind­est Du ver­schiedene Verkehrss­childer miteinan­der. Befind­et sich zum Beispiel eine nach rechts öff­nende Tür auf einem Schild, dann kannst Du es mit einem Schild, auf dem sich eine nach links öff­nende Tür befind­et, verbinden und das Strich­män­nchen sozusagen durch die Tür gehen lassen.

Hast Du den Weg geplant und die Schilder entsprechend ver­bun­den, dann kannst Du in den Action-Modus wech­seln. In diesem Modus steuerst Du das Strich­män­nchen und bewegst es durch Deinen ger­ade erstell­ten Verkehrss­child-Par­cours. Dabei merkst Du sofort, ob Du im Bauen und Pla­nen an alles gedacht hast und die Route funk­tion­iert. Du kommst nicht weit­er? Dann ab zurück in den Bau-Modus und nochmal kor­rigieren. Manch­mal musst Du für Deinen Weg ans Ziel auch unter­wegs erst noch ein paar Gegen­stände ein­sam­meln, die Dich let­ztlich ans Ziel brin­gen. Das kann zum Beispiel ein Schlüs­sel sein, der das näch­ste Schloss öffnet. Für genü­gend Abwech­slung ist gesorgt, da bei fast jedem Lev­el neue Ele­mente mit ins Spiel kom­men.

Crowdfunding und jahrelange Entwicklung

Auch bei der Spiel-Entwick­lung unter­schei­det sich The Pedes­tri­an von vie­len anderen Games. Denn Du kannst die jahre­lange Arbeit der drei Entwick­ler von Skookum Arts aus den USA im Tage­buch nachver­fol­gen. So erhältst Du span­nende Ein­blicke in das Pro­jekt, das per Crowd­fund­ing unter­stützt und finanziert wurde. Her­aus­gekom­men ist nach sechs Jahren jet­zt ein Puz­zle-Game, das Dich bei ambi­tion­iert­er Spiel­weise min­destens einen Nach­mit­tag lang prächtig unter­hal­ten wird. Damit ist es unser Tipp für alle, die näch­sten Son­ntag eine gelun­gene Alter­na­tive zum Serien-Marathon suchen.

Bist Du neugierig auf The Pedes­tri­an oder hast Du das Puz­zle-Game sog­ar schon gespielt? Hin­ter­lasse uns Deine Gedanken zum Game in den Kom­mentaren.

Infobox The Pedes­tri­an

Plat­tform:                               PC

Release-Date:                        29. Jan­u­ar 2020

Kosten:                                   16,79 Euro

Pub­lish­er:                               Skookum Arts

Entwick­ler:                             Skookum Arts

USK:                                        -

Titel­bild: Skookum Arts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren