The Future Is Exciting: Leitfähige Farbe verwandelt Deine Welt in einen Touchscreen

The New Pope, Jude Law, John Malkovich, Sky

The Future Is Exciting: Leitfähige Farbe verwandelt Deine Welt in einen Touchscreen

Stell Dir vor, Du kön­ntest die Wohnz­im­mer­beleuch­tung nicht mehr über einen Lichtschal­ter anknipsen, son­dern mit ein­er sim­plen Zeich­nung an der Wand. „Elec­tric Paint“ macht es möglich. Leit­fähige Farbe ver­wan­delt jede Ober­fläche in einen inter­ak­tiv­en Touch­screen. Wir zeigen Dir in unser­er Rei­he #The­Fu­tureI­sEx­cit­ing, wie der elek­trisierende Anstrich in Zukun­ft Deine Umge­bung verän­dern kann. Ready?

Nur ein paar Pin­sel­striche und schon hast Du einen Schaltkreis gemalt. Span­nend wird es allerd­ings, wenn Dein Bild auch funk­tion­iert wie ein echter Schaltkreis. Möglich wird das durch eine spezielle Farbe, die Elek­triz­ität leit­et. So wer­den Kunst­werke zu inter­ak­tiv­en Instal­la­tio­nen, Möbel zu Instru­menten und Wände zum Touch­screen. Im Video erfährst Du, wie leit­fähige Farbe Deine Welt auf vielfältige Weise ein­fach­er und „ver­net­zter“ machen kann.

Leitfähige Farbe: Innovation für kreative Tüftler

Unternehmen wie das britis­che Start-up Bare Con­duc­tive entwick­eln bere­its seit eini­gen Jahren leit­fähige Far­ben, mit denen Du gemalte Strom­leit­er und Sen­soren zu einem funk­tions­fähigem Schaltkreis­lauf zusam­men­schließen kannst – nicht nur auf Papi­er und Pappe, son­dern auf ganz unter­schiedlichen Mate­ri­alien wie Glas, Met­all, Holz, Kun­st­stoff und Tex­tilien. Dahin­ter steckt sim­ple Physik und Elek­trotech­nik. Die schwarze Farbe beste­ht aus Kohlen­stoff­par­tikeln, die sich verbinden, sobald die Farbe trock­net. Da Kohlen­stoff leit­fähig ist, kann die ungiftige Farbe Elek­triz­ität über­tra­gen und nahezu jede Ober­fläche „touch­fähig“ machen.

Wenn Electric Paint Kabel und Lichtschalter ersetzt

Leit­fähige Farbe inte­gri­ert Elek­tron­ik direkt in Deine Umge­bung und ver­sorgt im Han­dum­drehen alle möglichen Gegen­stände mit Strom. Da die Kosten sehr ger­ing sind, kön­nten elek­trische Zeich­nun­gen kün­ftig sog­ar Kabel erset­zen. In Kom­bi­na­tion mit anderen Kom­po­nen­ten wie Lam­p­en, Leit­er­plat­ten, Mikro­con­trollern oder auch E-Tex­tilien lässt sich die leit­fähige Farbe für vielfältige Ein­satzbere­iche nutzen. Wer weiß, wie es geht, kön­nte zum Beispiel kleinere Geräte wie Fernbe­di­enun­gen mit dem flüs­si­gen Elek­tro­draht repari­eren.

Neben dem prak­tis­chen Nutzen bietet leit­fähige Farbe natür­lich auch viele neue Möglichkeit­en für span­nende Kun­st­pro­jek­te. Von inter­ak­tiv­en Wän­den, auf denen Du Infor­ma­tio­nen abrufen oder Ani­ma­tio­nen starten kannst, über Graf­fi­tis, die bei ein­er Berührung Klänge erzeu­gen, bis hin zu Tis­chen, mit deren Zeich­nun­gen Du musizieren kannst.

The Future Is Exciting: Vernetze Deine Welt mit leitfähiger Farbe

Mit der leit­fähi­gen Farbe kann qua­si jed­er seine elek­tro­n­is­chen Zukun­ftsvi­sio­nen zeich­nen. Auf der Web­seite von Bare Con­duc­tive find­est Du Tuto­ri­als und Beiträge der Com­mu­ni­ty mit vie­len Anre­gun­gen für Dein eigenes, elek­trisieren­des DIY-Kunst­werk. Das Start-up bietet auch benutzer­fre­undliche Starter-Sets an, mit denen Du zum Beispiel ein Touch Board, eine inter­ak­tive Wand oder eine Elec­tric-Paint-Lamp malen kannst. Die einzi­gen Gren­zen dieser Farbe sind die Dein­er Fan­tasie.

Weit­ere span­nende Inno­va­tio­nen für die dig­i­tale Zukun­ft find­est Du in unser­er fea­tured-Rei­he #The­Fu­tureI­sEx­cit­ing und in unser­er YouTube-Playlist.

Würdest Du auch gerne mal mit leit­fähiger Farbe kreativ wer­den? Schreib uns, welche Elec­tric-Paint-Ideen Du umset­zen möcht­est!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren