Hand mit Galaxy Watch4 hält Skateboard
Eine Drohne lässt Baumsamen fallen um den Wald aufzuforsten

Talk like a Pirate Day: So wirst Du auf Facebook für einen Tag zum Freibeuter

Face­book wartet nicht nur ständig mit immer neuen Fea­tures auf, um sein Ange­bot zu ver­größern, son­dern beweist dur­chaus auch Humor. Passend zum heuti­gen „Talk like a pirate day“ zeigen wir Dir, wie Du Dein Pro­fil auf „Englisch (Pirat)“ umstellen und in See stechen kannst. Und glaub uns: Es lohnt sich – vor allem für die Lach­muskeln.

Heute ist der 19. Sep­tem­ber und heute darf­st Du Pirat spie­len, Dir ordentlich Rum hin­ter die Augen­klappe kip­pen und eben auch genau­so sprechen, wie es sich für ein echt­es Raubein gehört. Um auch bei Face­book in echter Piraten­manier daher zu kom­men, haben wir für Dich ein Schiff geen­tert, die Schatzkarte her­vor gekramt und den ver­bor­ge­nen Ort auf der Face­book-Karte gefun­den, der Dich zum Pirat­en wer­den lässt.

Die Umstel­lung auf Pirat­en-Englisch ist kinder­le­icht. Zunächst heißt es erst­mal klar Schiff machen und zwar bei Deinen Ein­stel­lun­gen. Die find­est Du scharf steuer­bord oben unter einem kleinen Pfeil. In Nul­lkom­manichts hast Du Dein Flag­gschiff damit schon mal in den sicheren Hafen der All­ge­meinen Kon­toe­in­stel­lun­gen gefahren, wo Du Deinen Anker erst­mal fall­en lassen kannst.

PIRATE 2

Ein kurz­er Blick auf die Karte zeigt Dir, dass der ver­bor­gene Schatz nicht mehr weit ist und Du auf baldige Beute hof­fen kannst. Am Ende der Seite der All­ge­meinen Kon­toe­in­stel­lun­gen find­est Du nicht nur die Copy­right-Angabe von Face­book, son­dern auch die Sprache­in­stel­lun­gen. Wahrschein­lich hast Du da im Moment noch Deutsch ste­hen. Doch das wird sich in weni­gen Sekun­den ändern, arrrh.

Mit einem kurzen Klick auf die derzeit­ig eingestellte Sprache öffnet sich ein Fen­ster und damit auch das Tor zur Schatzkam­mer. Unter der Kat­e­gorie „Englisch“ find­est Du nun mehrere Auswahlmöglichkeit­en. Deine Wahl sollte allerd­ings schnell klar sein – natür­lich „Englisch (Pirat)“. Und ehe Du Dich ver­siehst, wird aus Dein­er Chronik ganz schnell „Cap’n’s Log“ und Deine Fre­unde wer­den zu „Me Hearties“, die nun nicht mehr länger ein­fach nur ihre bürg­er­lichen Namen tra­gen, son­dern auch alle zu „Cap’ns“ mutieren.

PIRATE 1

Post­ings, die vor rund ein­er Stunde gemacht wur­den, erscheinen nun unter „bout one turn o’ yer hour­glass ago”, also „vor unge­fähr ein­er Umdrehung der San­duhr”. Deine Post­ings gefall­en jet­zt auch nicht mehr nur Per­so­n­en, son­dern „scal­ly­wags” (Tau­genichts). In Deinem „Home Port“ (Start­seite) kannst Du weit­er Auss­chau hal­ten, was Deine Piraten­fre­unde so machen und find­est vielle­icht sog­ar die Karte für einen neuen Beutezug. Ahoi. Und danke für diese Freude, Face­book.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren