Spieler und Spielerinnen vor einem Laptop
© iStock.com/fpphotobank
Hand mit Galaxy Watch4 hält Skateboard
Eine Drohne lässt Baumsamen fallen um den Wald aufzuforsten

Steam-Freund:innen hinzufügen – so fügst Du andere Spieler:innen Deiner Freundesliste hinzu

Auf „Steam“ gibt es eine Vielzahl von Spie­len, die Du gemein­sam mit Fre­un­den und Fre­undin­nen spie­len kannst. Um stets im Blick zu haben, wer ger­ade online ist und mit Dir spie­len möchte, soll­test Du sie Dein­er Steam-Fre­un­desliste hinzufü­gen. Wie das funk­tion­iert, erk­lären wir Dir im Fol­gen­den.

So fügst Du bei Steam einen Freund oder eine Freundin hinzu

Es gibt mehrere Wege, über die Du Spiel­er und Spielerin­nen in Deine Fre­un­desliste bei Steam aufnehmen kannst. Entwed­er Du suchst sie über ihren Namen und schickst ihnen eine Ein­ladung oder Du versend­est einen Ein­ladungslink. Alter­na­tiv ver­wen­d­est Du den Fre­un­de­scode.

So gelangst Du zu den jew­eili­gen Optio­nen, um Deine Kon­tak­te hinzuzufü­gen:

  1. Öffne die Desk­top-Ver­sion von Steam auf Deinem PC und logge Dich mit Deinen Anmelde­dat­en ein.
  2. Ganz unten rechts in der grauen Leiste klickst Du auf die Option „Fre­unde & Chat“.
  3. Es öffnet sich ein kleines Fen­ster. Klicke auf das Per­so­n­en-Icon mit dem Plussym­bol namens „Fre­und hinzufü­gen“. Es befind­et sich unter dem Zah­n­radsym­bol beziehungsweise rechts neben dem Lupen­sym­bol.
Die Freundesliste von Steam

Das Sym­bol zum Hinzufü­gen neuer Kon­tak­te find­est Du oben rechts in der Fre­un­desliste. — Bild: Screenshot/Valve

Du hast nun drei Möglichkeit­en, um bei Steam Fre­unde und Fre­undin­nen hinzuzufü­gen:

Freunde und Freundinnen über den Namenslink finden

  1. Klicke ganz unten in das Feld „Pro­fil­na­men des Fre­un­des eingeben“. Gib dort den User­na­men Deines Fre­un­des oder Dein­er Fre­undin ein. Wenn sie ihren richti­gen Namen im Steam-Pro­fil hin­ter­legt haben, kannst Du sie sog­ar darüber find­en.
  2. Klicke rechts auf das blaue Kästchen „als Fre­und hinzufü­gen“.
  3. Danach muss Deine Bekan­ntschaft die Anfrage in der Fre­unde-Option annehmen.

Einladungslink verschicken

  1. Im mit­tleren Bere­ich unter „Oder schnelle Anfrage senden“ find­est Du einen Ein­ladungslink.
  2. Klicke auf den blauen But­ton, in dem „Ein­ladungslink gener­ieren“ ste­ht, um einen Link in Deine Zwis­chen­ablage zu kopieren. Wenn Du auf „Ein­ladungslink gener­ieren” klickst, sollte sich die Endung des Links verän­dern.
  3. Wäh­le „Kopieren“ und versende den Link beispiel­sweise über What­sApp, Telegram oder E-Mail an Deine Fre­unde und Fre­undin­nen.
  4. Akzep­tieren sie die Anfrage, wer­den sie Dein­er Fre­un­desliste hinzuge­fügt.

Steam-Freunde oder Freundinnen über den Freundescode hinzufügen

  1. Unter „Ihr Fre­un­de­scode“ find­est Du eine Zahlen­folge. Jedes Steam-Kon­to besitzt einen ganz indi­vidu­ellen Zahlen­code. Den kann nur der Inhab­er oder die Inhab­erin ein­se­hen. Bitte darum Deinen Kon­takt, Dir den Fre­un­de­scode zu nen­nen.
  2. Gib seinen oder ihren Fre­un­de­scode in das Feld unter­halb Deines Codes ein.
  3. Versende die Fre­und­schaft­san­frage und warte, bis Dein Fre­und oder Deine Fre­undin sie akzep­tiert hat.

Eingeschränkter Steam-Account: Warum kann ich keine Freundschaftsanfragen versenden?

Um Betrugs­fälle zu ver­hin­dern, geht Steam bei jedem neuen User und jed­er neuen Userin zunächst vor­sichtig vor. Dementsprechend kannst Du Dein Kon­to vor­erst nur eingeschränkt nutzen. Ein eingeschränk­ter Account darf keine Fre­und­schaft­san­fra­gen ver­schick­en.

Ver­suchst Du es den­noch, zeigt Steam Dir die entsprechende Fehler­mel­dung an. Darüber hin­aus sind viele weit­ere Funk­tio­nen von Steam nur bed­ingt oder gar nicht nutzbar.

Damit Dein Account nicht mehr eingeschränkt ist und Du Fre­und­schaft­sein­ladun­gen ver­schick­en kannst, musst Du ein­ma­lig min­destens fünf Dol­lar aus­geben – umgerech­net also knapp fünf Euro.

Die ein­ma­lige Aus­gabe kannst Du auf ver­schiede­nen Wegen vornehmen:

  • Lade Deinen Steam-Account um min­destens fünf Euro auf.
  • Kaufe ein Spiel im Steam-Shop, das min­destens fünf Euro kostet.
  • Füge Deinem Account eine Steam-Geschenkkarte hinzu, die einen Min­dest­wert von fünf Euro besitzt.
  • Kaufe ein Steam-Geschenk aus dem Steam-Shop, das min­destens fünf Euro kostet.

Hin­weis: Erhältst Du ein Steam-Geschenk oder eine Steam-Geschenkkarte und löst sie ein, zählt das nicht! Aktivierst Du einen Pro­duk­tschlüs­sel, spielst kosten­lose Spiele oder Demos oder nimmst an Pro­mo­tio­nen teil, ent­bindet das Deinen Account nicht von seinem eingeschränk­ten Sta­tus!

Hat Dir unser Artikel dabei geholfen, Deine Steam-Fre­unde und -Fre­undin­nen hinzuzufü­gen? Über welch­es Ver­fahren lädst Du sie ein? Schreibe es uns in die Kom­mentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren