Eine Grafik die den Einsatz von Technologien bei der Waldbrandbekämpfung zeiigt
Elternratgeber digital: Die besten Smartwatches für Kids

Splitterbildschirm, Diebstahl & Co. – So sicherst Du Dein Handy vor Schäden

Die Zeit­en, in denen das Mobil­tele­fon in erster Lin­ie zum Tele­fonieren ver­wen­det wurde, sind natür­lich längst passé. Das Smart­phone erfüllt inzwis­chen viele wichtige Funk­tio­nen und erle­ichtert uns den All­t­ag auf so vielfältige Weise, dass wir es ein­fach nicht mehr mis­sen wollen. Umso wichtiger ist es, das Gerät und die Dat­en, die man darauf gespe­ichert hat, vor Schä­den jed­wed­er Art zu schützen. Wir haben wertvolle Tipps für das Wohlbefind­en Deines Smart­phones für Dich gesam­melt.

Du ziehst das Handy aus der Tasche, bist dabei mit den Gedanken woan­ders und schon ist es Dir aus der Hand gerutscht und fällt auf den Boden. Unglück­liche Folge: ges­plit­tertes Dis­play. Kommt Dir bekan­nt vor? Auch kann es passieren, dass bei diversen Volks­fest-Ver­anstal­tun­gen, beim Feiern oder im Urlaub Dein Handy unfrei­willig den Besitzer wech­selt. Wie kannst Du sich­er­stellen, dass Dein Handy für solche Vor­fälle bestens gerüstet ist?

Physische Gefahren

Physis­che Schutzvor­rich­tun­gen für Dein Smart­phone gibt es ver­schiedene. Ein Flip­case oder eine andere kom­plette Handy­hülle schützt vor Stößen aus allen Rich­tun­gen. Beliebt sind auch soge­nan­nte Bumper, Silikon­hüllen, die sich um die flache Kante des Smart­phones leg­en und die dort ange­bracht­en elek­tro­n­is­chen Ele­mente schützen. Da sie ein kleines biss­chen über­ste­hen, schützen sie auch das Dis­play, allerd­ings nur, wenn es auf eine ebene Fläche prallt.

Smartphone_4b

Displayschutz

Ergänzend gibt es natür­lich Dis­play-Schutz­folien, die vor allem Kratzer vom Bild­schirm abhal­ten. Noch bess­er schla­gen sich soge­nan­nte Panz­er­glas-Folien. Durch den ekla­tant höheren Härte­grad kann auf solchen Folien kaum ein Mate­r­i­al Spuren hin­ter­lassen. Dafür fügen sie der Dicke des Smart­phones etwa einen hal­ben Mil­lime­ter hinzu.

Diebstahlschutz – sichere Daten

Wenn Dein Smart­phone geklaut wird, ist es natür­lich wichtig, dass der Dieb nicht an Deine gespe­icherten Dat­en her­ankommt – zum Beispiel an die Pass­wörter, mit denen Du Dich bei Deinen Apps angemeldet hast. Hier lässt sich glück­licher­weise gut vor­sor­gen, indem man die Entsper­rung des Handys erschw­ert. Eine ein­fache Wis­chbe­we­gung ist natür­lich untauglich und auch die Möglichkeit der Unter­schrift, die es bei eini­gen Geräten gibt, ist nicht zu empfehlen, da sie rel­a­tiv leicht zu knack­en ist. Die weit ver­bre­it­eten Entsper­rmuster kön­nen Schutz bieten, allerd­ings sollte das Muster eine gewisse Kom­plex­ität aufweisen. Bess­er ist eine PIN oder im Ide­al­fall: ein Pass­wort. Hier­bei gilt wie bei jedem anderen Pass­wort auch: Eine zufäl­lige Kom­bi­na­tion aus Groß- und Klein­buch­staben, Zif­fern und – sofern zuge­lassen – Son­derze­ichen garantiert für die höch­st­mögliche Sicher­heit.

Sicher mit Ortungsfunktion

Die Sicher­heit­sop­tio­nen, die über ver­schiedene Apps zur Ver­fü­gung ste­hen, sind unter­schiedlich. iPhone-Besitzer kön­nen – wenn sie bei der Gerä­teein­rich­tung die Ortungs­funk­tion aktiviert haben – ihr Handy über die iCloud suchen. Das geht über den Brows­er und ganz ohne dass auf dem Handy eine spezielle App instal­liert sein muss. Nach der Anmel­dung auf www.icloud.com mit der Apple ID kannst Du Dein iPhone lokalisieren, es einen Alarm­ton abspie­len lassen und sog­ar eine Löschung der auf dem Gerät gespe­icherten Dat­en anord­nen.

Smartphone_1

Sicher per App – die Vielfalt von Google

Googles kosten­lose Lösung heißt Android Geräte-Man­ag­er und kann in etwa das, was auch auf dem iPhone möglich ist. Zusät­zlich ste­ht allerd­ings auch noch die Möglichkeit zur Ver­fü­gung, das Gerät zu sper­ren.
Eine kostenpflichtige Vari­ante ist die App Cer­berus. Hier gibt es ein paar Zusatz­funk­tio­nen: Du kannst SMS an Dein gestohlenes Handy ver­schick­en, sog­ar, wenn die SIM aus­gewech­selt wurde.

Gute Idee: Die Versicherung

Für die Besitzer von Smart­phones und Tablets bietet sich hier eine weit­ere Vor­sorgemöglichkeit an: Ver­sichere Dein Handy oder Tablet gegen Schä­den und Dieb­stahl und sollte wirk­lich etwas passieren, erhältst Du ein­fach ein neuw­er­tiges Gerät. Die Voda­fone Smart­phone- und Tablet-Ver­sicherung gilt weltweit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren