Eine Grafik die den Einsatz von Technologien bei der Waldbrandbekämpfung zeiigt
Elternratgeber digital: Die besten Smartwatches für Kids

Praktische Apps für den Alltag von A bis Z

Im All­t­ag kann uns das Inter­net ordentlich unter die Arme greifen. Manch­mal ver­liert man aber den Überblick und vor lauter Möglichkeit­en set­zt schnell die Reizüber­flu­tung ein. Damit das nicht passiert, haben wir prak­tis­che Apps für den All­t­ag gesucht und das Dig­i­tale-Helfer-ABC mit nüt­zlichen Tipps, Web­seit­en und weit­er­führen­den Links erstellt, bei dem der eine oder andere Buch­stabe ganz sich­er auch für dich etwas bein­hal­tet. Lange Rede, kurz­er Sinn – jet­zt wird nicht nur dein All­t­ag, son­dern auch dein Leben ein­fach­er.

Los geht’s – das Digitale-Helfer-ABC:

A wie Ausgehen

Wenn du keine Ahnung hast, wohin es heute noch gehen soll, ist Face­book eine große Hil­fe. Klicke in deinem News Feed im linken Menü ein­fach auf „Ver­anstal­tun­gen“ und dann im linken Menü auf „Ent­deck­en“. Hier wählst du „Ort“ oder „Stadt auswählen“ aus, um deinen gewün­scht­en Stan­dort anzugeben. Jet­zt wer­den dir alle Ver­anstal­tun­gen der näch­sten Tage und Wochen aufge­lis­tet. Ob Essen, Getränke, Nachtleben, Kun­st, Attrak­tio­nen, Draußen oder Shop­ping – hier ist für jeden was dabei. Oder du beg­ib­st dich gle­ich per Online-Dat­ing auf Part­ner­suche. Und keine Angst: Das lohnt sich ganz sich­er auch noch für Sin­gles ab 50.

B wie Blogger Ü50

Du willst deinem Klei­der­schrank ein modis­ches Update ver­passen? Dann lass dich doch ein­fach von Fash­ion-Blog­gern inspiri­eren und lerne die neuesten Trends ken­nen. Dazu möcht­en wir dir den Blog von Ursel Braun ans Herz leg­en. Sie beweist, dass Ü50-Blog­ger und reife Frauen in punc­to Mode noch lange nicht im Ruh­e­s­tand oder unsicht­bar sind.

C wie Clean Eating

Clean Eat­ing ist ein Dauer-Trend, der auf unver­ar­beit­eten und möglichst frisch zubere­it­eten Lebens­mit­teln basiert. Und sich gesund und aus­ge­wogen zu ernähren ist mit der passenden prak­tis­chen App für den All­t­ag ein Kinder­spiel. Also, spätestens ab heute gibt es keine Ausre­den mehr! PS: Es schmeckt auch richtig gut!

D wie DriveNow

Car­shar­ing ist per­fekt für die Großs­tadt! Ein­fach App run­ter­laden, Auto in dein­er Nähe find­en und los­fahren. Kein Tanken, keine Ver­sicherungskosten, keine nervige Park­platz­suche, denn die Dri­veNow Autos haben ihre eige­nen Park­plätze. Und wenn du sowieso schon immer mal einen BMW fahren woll­test, dann nichts wie los!

E wie Energie sparen

Die let­zte Strom­rech­nung war schon wieder viel zu hoch? Mach Schluss damit! Mit dig­i­tal­en Helfern und dem Smart Liv­ing Konzept lässt sich so einiges an kost­spieliger Energie eins­paren.

F wie Freunde finden

Du willst mal wieder was unternehmen, aber kein­er dein­er Fre­unde hat Zeit oder Lust? Dann finde ganz ein­fach Leute mit den gle­ichen Inter­essen online. Auf Fre­und­schaft­sportal­en & Co. kommst du mit ein­er Menge net­ter Men­schen in Kon­takt, die nur auf deine Nachricht warten.

Mann und Frau die sich mithilfe von digitalen Helfern gesünder ernähren.

Dig­i­tale Helfer kön­nen dich auch in punc­to gesun­der Ernährung unter­stützen.

G wie Gehirnjogging

Du hast schon wieder die Milch auf dem Auto­dach vergessen? Dann nutze dig­i­tale Helfer, um dein Köpfchen mal wieder richtig flott zu machen und mit Gehirn­jog­ging neben­bei auch noch dein Gedächt­nis zu trainieren.

H wie Haushaltsbuch

Das Haushalts­buch Mon­ey­Con­trol ist eine prak­tis­che All­t­ags-App, mit der du den Überblick über deine Finanzen behältst – ein­fach alles ein­tra­gen und ganz ein­fach deine Sparziele erre­ichen.

I wie iTranslate

Über 100 Sprachen immer abruf­bar. Mit iTrans­late kannst du Eingetipptes, Gesproch­enes und Fotografiertes ein­fach über­set­zen lassen und somit sämtliche Sprach­bar­ri­eren durch­brechen. Oder du lernst Sprachen ganz ein­fach online, indem du die passenden Online-Sprachkurse und Sprach-Apps nutzt.

J wie JustWatch

Mit dem Online-Dienst Just­Watch find­est du her­aus, wo du legal Filme und Serien schauen kannst. Auch wirst du nie wieder Neuer­schei­n­un­gen bei den Stream­ing­di­en­sten dein­er Wahl ver­passen. Die App hat aber noch viel mehr zu bieten wie zum Beispiel den Online-Kinokarten-Kauf. Alles kein Prob­lem!

K wie Kleiderkreisel

Die Hälfte deines Klei­der­schranks hat seit Jahren nicht mehr das Tages­licht gese­hen und du hast Lust auf ein paar Schnäp­pchen? Oder du willst Sec­ond Hand eine Sec­ond Chance geben und deine eigene oder vielle­icht Kinderklei­dung verkaufen? Dann bist du hier genau richtig.

L wie Lieferando

Heute bleibt der Herd mal aus! Mit der Lieferan­do App kannst du bei über 11.000 Liefer­di­en­sten bestellen. Kurz die Bew­er­tung check­en, Gericht auswählen, online bezahlen und fröh­lich drau­f­los schlem­men!

M wie Maps.Me

Damit du dich immer und über­all auch offline ori­en­tieren kannst, gibt es die Maps.Me App. Ein­fach die Karte run­ter­laden und schon find­est du ganz ohne Inter­net dein Ziel. Zusät­zlich kannst du Restau­rants, Wlan-Spots, Gel­dau­to­mat­en und vieles mehr aus ein­er Liste auswählen und direkt in dein­er Nähe find­en. Das ganze gibt es im 3-D-Look, damit auch wirk­lich nichts mehr schief geht.

N wie Nachbarschaftsnetzwerk

Wenn du neu in der Stadt bist und noch keinen kennst oder ein­fach mal Hil­fe brauchst, ist ein Nach­barschaft­snet­zw­erk vielle­icht genau das Richtige für dich. Hier kannst du mit weni­gen Klicks soziale Kon­tak­te in dein­er Umge­bung oder auch nette Helfer für die eine oder andere Auf­gabe find­en, wie zum Beispiel dein Klavier in den 5. Stock hochzu­tra­gen.

O wie Online-Shopping

Ein Klick und das super­schöne Oberteil ist in 3 bis 4 Werk­ta­gen in deinem Klei­der­schrank. Hört sich doch bess­er an, als sich 3 bis 4 Stun­den durchs Kaufhaus zu kämpfen, oder? Dann erfahre jet­zt alles, was du über Online-Shop­ping wis­sen musst.

Älteres Paar nutzt praktische Alltags-Apps, um im Internet zu shoppen.

Online shop­pen, Preise ver­gle­ichen, Urlaub buchen – geht alles ganz ein­fach mit prak­tis­chen All­t­ags-Apps.

P wie Preisvergleich

Ob du 10 oder 20 Euro mehr oder weniger in der Tasche hast, macht schon einen Unter­schied. Wieso also nicht auch prak­tis­che All­t­ags-Apps nutzen, um deinen Preisver­gle­ich online zu machen und mal so richtig zu sparen. Also: auf die Schnäp­pchen, fer­tig, los!

Q wie Quizduell

Quiz­du­ell ist per­fekt gegen Langeweile und man kann beim Duel­lieren sog­ar das eigene All­ge­mein­wis­sen noch etwas auf­frischen. Dabei trittst du entwed­er gegen Fre­unde oder auch Fremde an. Es wer­den dir Fra­gen aus unter­schiedlichen Kat­e­gorien gestellt, wobei du inner­halb von ein paar Sekun­den die richtige Lösung anklick­en musst. So geht es hin und her, bis es einen schlauen Gewin­ner gibt.

R wie Regenradar

Mit einem Regen­radar wirst du nie wieder im Regen ste­hen. Das ist im All­t­ag nüt­zlich, aber ganz beson­ders auch, wenn du Urlaub in der freien Natur machst. Wie zum Beispiel im Campin­gurlaub, in dem du einen lästi­gen Schnupfen wegen nass­er Klam­ot­ten ganz und gar nicht gebrauchen kannst.

S wie smart Urlaub buchen

Der näch­ste Urlaub soll der Ham­mer wer­den, Hotel und Strand müssen atem­ber­aubend sein und das Buf­fet soll dich aus den Sock­en hauen? Und das alles zu einem bezahlbaren Preis? Dafür gibt es unzäh­lige Apps! Also sei smart und buche in Zukun­ft deinen Trau­murlaub online.

T wie TV Spielfilm

Wo lag nochmal die TV-Zeitung? Hat sie vielle­icht als Türstop­per ihre Bes­tim­mung gefun­den oder das Kam­in­feuer neulich ange­heizt? Egal: Alle Infos über die TV-Ausstrahlun­gen der näch­sten Tage kannst du auch ganz ein­fach online über die TV Spielfilm App abrufen.

U wie Uber

Oder U wie unglaublich gün­stig. Uber ist die neue Art des Tax­i­fahrens. So kannst du Pri­vat­per­so­n­en ein­fach über die App kon­tak­tieren, dich abholen lassen und kom­fort­a­bel online bezahlen.

V wie Vivy

Vivy ist der dig­i­tale Helfer in Sachen Gesund­heit. Eine App, die sich nicht nur um deine Gesund­heit küm­mert, son­dern auch noch jeden Krankheitsver­lauf dig­i­tal zum Abruf zur Ver­fü­gung stellt. Und Leben ret­ten kann sie auch!

W wie Wissensquellen

Im Inter­net gibt es viele ver­schiedene Wis­sensquellen, wo du dir zum einen selb­st Wis­sen aneignen oder aber auch ver­bre­it­en kannst. Ob Spove für alle Sport­begeis­terten oder Trav­el-Friends für Reiselustige – für jede Kat­e­gorie lässt sich etwas find­en.

X wie x Artikel

Sind wir mal ehrlich, mit X fängt kein guter dig­i­taler Helfer an. Aber wir haben x Artikel in unserem Uni­verse, die alle noch so einige Tipps für dich bere­i­thal­ten.

Z wie Zeitmanager

Die Zeit­man­ag­er-App Zenkit bringt jede Menge Ord­nung in dein Leben. Du kannst Kalen­der, To-do-Lis­ten, Kan­ban-Boards, Team­funk­tio­nen oder Mindmaps anle­gen und auch mit anderen Nutzern teilen. So wirkt deine Ord­nung auch gle­ich ansteck­end auf andere!

Nutze praktische Apps für den Alltag und das Leben wird leichter!

Du siehst: Es gibt jede Menge nüt­zliche Web­seit­en und prak­tis­che Apps für den All­t­ag, die dir dein Leben erle­ichtern kön­nen. Du musst sie nur nutzen. Dann prof­i­tierst du auch von vie­len Vorteilen, die das Inter­net uns heute bietet. Surfe auch öfter mal im Uni­verse vor­bei, denn hier erk­lären wir dir, was dig­i­tal noch so alles möglich ist.

Das könnte Dich auch interessieren