Hand mit Galaxy Watch4 hält Skateboard
Eine Drohne lässt Baumsamen fallen um den Wald aufzuforsten

Pokémon Go ist Siris neues Gesprächsthema

Apples Sprachas­sis­tentin Siri ist nun auch im Poké­mon-Fieber und gibt iPhone-Besitzern aller­hand witzige Antworten auf Fra­gen zu Poké­mon Go.

Siri lernt schnell: War die fre­undliche Com­put­er­stimme zu ihrer Anfangszeit lediglich dazu in der Lage ein­fach­ste Sprach­be­fehle auszuführen, wie beispiel­sweise den Weck­er zu stellen, hat ihr Wis­sen und Kön­nen mit­tler­weile ganz schön zugelegt. So kann die Assis­tentin immer kom­plexere Anfra­gen beant­worten und mit­tler­weile sog­ar beat­box­en. Pro­bier‘ es ein­fach aus, indem Du ihr fol­gende Frage stellst: „Hey Siri, kannst du beat­box­en?“

Pokemon_Go_Siri_featured_Vodafone_2

Siri spielt Pokémon Go

Seit Kurzem ist Siri allerd­ings mit ein­er ganz neuen Gabe geseg­net: Poké­mon-Wis­sen. Naja, Wis­sen mag wom­öglich etwas über­trieben for­muliert sein. Als Pokédex kannst Du sie zwar nicht zu Rate ziehen, dafür kann sie beim The­ma Poké­mon Go jet­zt aber immer­hin mitre­den. Siris Entwick­ler aus Cuper­ti­no haben ihr dazu aller­hand schlagfer­tige Antworten beige­bracht, die sie Dir auf ver­schiedene Fra­gen zu Poké­mon Go erwidern kann. Hier ein paar wenige Beispiele:

-Siri, spielst Du Poké­mon Go?

-Ich jage ger­ade ein Mew und ein Mewt­wo!

-Siri, magst Du Pokè­mon Go?

-Irgend­wie finde ich kleine virtuelle Wesen, die in leis­tungsstarken Geräten eingeengt sind, recht unter­halt­sam.

-Siri, was ist Dein Lieblings Poké­mon?

-Ich spiele gerne Ver­steck­en mit Pikachu!

Bei diesen Antworten schlägt das Train­er­herz doch gle­ich viel höher, nicht wahr? Das ist aber längst nicht genug. Siri hat auf diese Fra­gen noch etliche weit­ere schlagfer­tige Antworten parat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren