One World: #TogetherAtHome – Global Citizen veranstaltet ein virtuelles Mega-Event für WHO

One World: Together At Home
powerbeatsvr-wueste-setting-screenshot-game
Frau mit Kopf-Hörern hört mit geschlossenen Augen Literatur-Streams
:

One World: #TogetherAtHome – Global Citizen veranstaltet ein virtuelles Mega-Event für WHO

In Zeit­en von Coro­na bedeutet ein ver­ant­wor­tungsvolles Miteinan­der, Abstand zu hal­ten und Zuhause zu bleiben. Glob­al Cit­i­zen möchte die Welt wieder ein Stück näher zusam­men­brin­gen – mit ein­er gigan­tis­chen Bene­fiz-Show, die Du am 18. April im Livestream und TV ver­fol­gen kannst. Das glob­ale Spe­cial-Event „One World: #Togeth­erAtH­ome” ver­spricht schon jet­zt, leg­endär zu wer­den.

Beschäftigte im Gesund­heitswe­sen gehen derzeit jeden Tag an und über ihre Gren­zen, um andere Men­schen zu ret­ten und die Aus­bre­itung des Coro­n­avirus einzudäm­men. Diesen Helden möchte die Kam­pag­nen-Organ­i­sa­tion Glob­al Cit­i­zen in Zusam­me­nar­beit mit der Welt­ge­sund­heit­sor­gan­i­sa­tion (WHO) und den Vere­in­ten Natio­nen (UN) für ihren uner­müdlichen Ein­satz mit einem bis­lang einzi­gar­ti­gen Bene­fiz-Event danken. One World: #Togeth­erAtH­ome wird am 18. April auf vie­len TV-Kanälen und dig­i­tal­en Plat­tfor­men weltweit live über­tra­gen. Ein Blick auf das angekündigte Line-up lässt bere­its erah­nen, dass Dich an diesem Woch­enende eine großar­tige Show erwartet.  

Freu Dich auf ein Mega-Konzert mit unschlagbarem Line-up

Kuratiert in Zusam­me­nar­beit mit Lady Gaga kündi­gen die Ver­anstal­ter eine Show mit den größten Kün­stlern unser­er Zeit an. Bil­lie Eil­ish, Elton John, Tay­lor Swift, Ste­vie Won­der, Paul McCart­ney und John Leg­end sind eben­so dabei wie Ali­cia Keys, Celine Dion, Michael Bublé, Milky Chance, Ush­er, The Killers und viele, viele mehr. Neben großar­ti­gen Musik­ern haben auch Come­di­ans, Schaus­piel­er und Enter­tain­er wie Oprah Win­frey, Hei­di Klum, Jack Black, Matthew McConaugh­ey, Samuel L. Jack­son und Sarah Jes­si­ca Park­er ihre Unter­stützung zuge­sagt. Die lange Liste aller Acts und Per­for­mances, auf die Du Dich bei „One World: #Togeth­erAtH­ome“ freuen kannst, find­est Du auf der Event-Web­site von Glob­al Cit­i­zen.

Gehostet und mod­eriert wird die glob­ale TV- und Live-Stream­ing-Show von den drei Talk­show-Tita­nen Jim­my Fal­lon („The Tonight Show“), Jim­my Kim­mel („Jim­my Kim­mel Live“) und Stephen Col­bert („The Late Show With Stephen Col­bert“). Unter­stützung bekom­men sie von bekan­nten Gesichtern aus der Sesam­straße.

Sei live dabei im digitalen Livestream und am TV

Das Event soll sich in zwei Abschnitte unterteilen. Am Sam­stag, den 18. April, kannst Du ab 20 Uhr (MEZ) die Pre-Show auf zahlre­ichen Stream­ing- und Social-Media-Plat­tfor­men wie YouTube, Ama­zon Prime Video, Face­book, Insta­gram und Twit­ter ver­fol­gen. Hier wer­den neben Kün­stlern und Enter­tain­ern auch einige führende Gesund­heit­sex­perten zu Wort kom­men.

Danach fol­gt die zweistündi­ge Pre­miere des Bene­fiz-Konz­erts, die eben­falls im Livestream bei YouTube und Twit­ter zu sehen ist, aber auch im lin­earen TV-Pro­gramm über­tra­gen wird. Nach­teulen kön­nen sich die Show hierzu­lande am Son­ntag, den 19. April, zwis­chen 2 und 4 Uhr unter anderem auf MTV anse­hen, den Du auch mit Voda­fone GigaTV empfängst. Wer sich nicht die Nacht um die Ohren schla­gen möchte, kann das Ganze später als On-Demand-Video abrufen – dann aber natür­lich nicht mehr live.

One World #TogetherAtHome: Zusammen gegen Corona

Bei „One World: #Togeth­erAtH­ome” geht es nicht nur darum, möglichst viele Super­stars auf ein­er virtuellen Bühne zu hort­en, um die Welt­ge­mein­schaft vor den Bild­schir­men zu ver­sam­meln. Die Ver­anstal­tung soll den Ein­satz aller Men­schen im Gesund­heitswe­sen würdi­gen, die derzeit tagtäglich an vorder­ster Front gegen COVID-19 kämpfen. „Unsere Hoff­nung ist es, dass wir mith­il­fe dieses Events erken­nen, dass wir, als Welt­ge­mein­schaft, diese schwierige Zeit über­ste­hen, und Ärzt*innen, Krankenpfleger*innen, Lehrer*innen, Beschäftigten im Lebens­mit­tel­han­del und all jenen, die unsere Gemein­schaft aufrecht erhal­ten, für immer dankbar sind”, erk­lärt Hugh Evans, Mit­be­grün­der und CEO von Glob­al Cit­i­zen.

Spenden kommen Beschäftigten im Gesundheitswesen zugute

Außer­dem sam­melt Glob­al Cit­i­zen mit der Kam­pagne Spenden für den COVID-19 Sol­i­dar­i­ty Response Fund der WHO. Dieser Sol­i­dar­itäts­fonds wird für ver­schiedene Mit­tel und Maß­nah­men genutzt, um die glob­ale Aus­bre­itung der COVID-19-Pan­demie zu ver­langsamen. Lady Gaga fasst zusam­men, was der WHO-Fonds bewirkt: „Zum ersten ver­sorgt er jeglich­es medi­zinis­ches Per­son­al im Gesund­heitswe­sen mit Aus­rüs­tung und Behand­lungsmöglichkeit­en. Zum zweit­en bemüht er sich darum, Tests [für COVID-19] bere­itzustellen. Drit­tens: Er bringt die Entwick­lung eines Impf­stoffes voran.” Alle Spenden sowie die Beiträge der Unternehmenspart­ner fließen direkt in den Sol­i­dar­i­ty Response Fund und kom­men so den weltweit­en Beschäftigten im Gesund­heitswe­sen zugute.

Global Citizen ruft zum Handeln auf: Jeder kann aktiv werden

Die WHO ist am besten posi­tion­iert, um die glob­ale Verteilung der Ressourcen in allen 194 Nation­al­staat­en zu koor­dinieren und sicherzustellen, dass auch ärmere Län­der und Regio­nen die notwendi­ge Aus­rüs­tung erhal­ten. „Es ist so wichtig, dass wir glob­al denken und die WHO unter­stützen, um die Pan­demie einzudäm­men und kün­ftige Aus­brüche zu ver­hin­dern“, so Lady Gaga bei der WHO-Pressekon­ferenz zur Ankündi­gung von „One World: #Togeth­erAtH­ome”. Auch Glob­al Cit­i­zen CEO Hugh Evans betont: „Die Aus­maße dieser Pan­demie sind zu groß, als dass Regierun­gen sie alleine über­winden kön­nten.” Deshalb ist jet­zt mehr denn je jed­er und jede Einzelne gefragt, Ver­ant­wor­tung zu übernehmen und Sol­i­dar­ität zu zeigen.

Bei Glob­al Cit­i­zen geht das ganz ein­fach, indem Du Dich kosten­frei reg­istri­erst und die Kam­pagne auf Deinen Social-Media-Kanälen teilst. Als Mit­glied der Glob­al-Cit­i­zen-Com­mu­ni­ty erhältst Du für jede solch­er Aktio­nen Punk­te, die Du wiederum gegen Prämien bei ver­schiede­nen Part­nerun­ternehmen ein­lösen kannst. Auch Voda­fone ist Part­ner von Glob­al Cit­i­zen und unter­stützt somit das Bene­fiz-Event.

Auf globalcitizen.org find­est Du alle Infor­ma­tio­nen zur #Togeth­erAtH­ome-Kam­pagne sowie weit­eren Aktio­nen der Organ­i­sa­tion.

Bist Du am Woch­enende im Livestream oder am TV bei dem Mega-Event dabei? Schreib uns, auf welche Kün­stler und Per­for­mances Du Dich beson­ders freust!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren