Hand mit Galaxy Watch4 hält Skateboard
Eine Drohne lässt Baumsamen fallen um den Wald aufzuforsten
:

Offlinevideos, keine Werbung: Was kann Youtube Red?

Am 28.10. startet Youtube Red, der neue Pre­mi­um­di­enst von Youtube. Wir schaf­fen Klarheit und ver­rat­en Dir kurz, was sich hin­ter diesem neuen Dienst ver­birgt.

Was ist Youtube Red überhaupt?

Youtube Red ist der neue Pre­mi­um­di­enst von Youtube. Wer sich für den Ser­vice entschei­det, kann kün­ftig Videos ohne Wer­bung genießen und bekommt exk­lu­sive Inhalte geboten: In Zusam­me­nar­beit mit promi­nen­ten Youtu­bern aller­lei Gen­res starten auch viele neue Kanäle, die auss­chließlich Youtube-Red-Nutzern zur Ver­fü­gung ste­hen wer­den. Ganz vorne mit dabei ist zum Beispiel der schwedis­che Star-Youtu­ber PewDiePie, der einen extra „Grusel-Kanal“ startet. Außer­dem ist der Musik­di­enst Google Play Music bei Youtube Red enthal­ten und bietet damit Zugriff auf unzäh­lige Songs. Das gilt übri­gens auch umgekehrt: Wer Google Play Music abon­niert hat, erhält auch automa­tisch Zugang zu Youtube Red. Youtube-Red-Abon­nen­ten kön­nen Videos außer­dem auch offline spe­ich­ern und später wiedergeben.

Ein weit­eres großes Plus für mobile User: Mit Youtube Red kön­nen (endlich) auch Videos im Hin­ter­grund wiedergegeben wer­den. Dieses eine Acoustic Cov­er Deines Lieblingssongs zum Beispiel. Das kannst Du so ganz ein­fach in der S-Bahn hören und Dein Smart­phone während­dessen weit­er­nutzen. Bei Bedarf kannst Du Videos auch ganz ohne Bild strea­men.

youtubered_header (002)

Und was kostet Youtube Red?

Was der Dienst kosten wird, ist noch nicht bekan­nt. Denn so toll, wie sich der neue Pre­mi­um­di­enst auch anhört – es gibt ihn vor­erst lei­der nur in den USA. Dort kostet Youtube Red 9,99 US-Dol­lar im Monat. Deutsch­land, Europa und die ganze Welt müssen noch ein wenig warten und kom­men höchst­wahrschein­lich erst im näch­sten Jahr in den Genuss von wer­be­freien Videos und Co.

Was hältst Du von Youtube Red? Sind die neuen Funk­tio­nen einen Zehn­er im Monat wert oder bleib­st Du lieber bei der kosten­losen Vari­ante mit Wer­bung? Schreib es uns in die Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren