Eine Grafik die den Einsatz von Technologien bei der Waldbrandbekämpfung zeiigt
Elternratgeber digital: Die besten Smartwatches für Kids

Nicht verzagen, Youtube fragen – wie Tutorials Dein Leben erleichtern

Der All­t­ag hält doch immer wieder Her­aus­forderun­gen bere­it, welche die eige­nen Kom­pe­ten­zen schneller über­steigen, als einem lieb ist. Das fängt schon mit sim­plen Prax­is­fra­gen an, wie „Was soll ich bloß kochen?“ und reicht hin bis zu fach­lichem Know-How: „Wie instal­liere ich eigentlich eine Deck­en­leuchte ohne einen Strom­schlag abzubekom­men?“ Wenn auch Dir der alltägliche Wahnsinn manch­mal über den Kopf steigt – alles halb so wild! Du bist nicht allein. Außer­dem ist es wed­er schlimm, noch möglich auf alles eine Antwort parat zu haben. In Zeit­en des World Wide Webs ist es ohne­hin kein Prob­lem sich im Han­dum­drehen Hil­fe zur Selb­sthil­fe zu ver­schaf­fen. Wir haben fünf sehenswerte Youtube-Kanäle her­aus­ge­sucht, die Dir Antworten zu den ver­schieden­sten All­t­ags­fra­gen liefern.

Platz 5: Fortbewegen like a Boss mit urbanamadei

Du willst Deinem ermü­den­den Gang zur Schule, Uni oder Arbeit etwas mehr Pepp ver­lei­hen? Dir sind die öffentlichen Verkehrsmit­tel zu über­füllt, ein Auto zu teuer, ein Fahrrad zu umständlich und zu Fuß kommt erst recht nicht in Frage? Dann lern doch ein­fach Park­our! Schließlich gibt es keine cool­ere Fort­be­we­gung­stech­nik. Die Jungs von urbana­madei ver­mit­teln Dir in ihren Tuto­ri­als zunächst ein­mal sämtliche Basics, wie Mauern über­winden oder richtiges Abrollen. Hast Du das drauf, geht es mit Side­flips, Back­flips und Palm Spins weit­er. Daneben geben Dir die Profis Tipps zum Schuh­w­erk und den passenden Train­ing­sein­heit­en. Inspi­ra­tion holst Du von ihren Videos, in denen die Run­ner ihr Kön­nen unter Beweis stellen.
Neue Videos erscheinen zwar nur sel­ten auf dem Kanal, dafür soll­test Du mit den Tuto­ri­als ohne­hin erst ein­mal eine Weile beschäftigt sein.

Platz 4: Was kann ich schauen? Robert Hoffmann weiß Bescheid

Hast Du dich beim Park­our aus­ge­pow­ert, heißt es erst ein­mal entspan­nen – mit einem Film zum Beispiel. Doch welch­er Film ist sehenswert und welch­er für die Tonne? Robert Hoff­mann schafft auf seinem gle­ich­nami­gen Kanal Abhil­fe. Mit ein­fachen DVD- und Blu-ray-Kri­tiken hat der junge Mann seinen Film­be­w­er­tungskanal 2011 ins Leben gerufen. Inzwis­chen gibt er auch zu aktuellen Kinofil­men seine Mei­n­ung ab. Dies geschieht mith­il­fe kurz­er wie präg­nan­ter Videos, in denen der sym­pa­this­che Kri­tik­er seine Mei­n­ung nachvol­lziehbar kund­tut. Am Ende sein­er Review bew­ertet er die besproch­enen Filme anhand der Umset­zung des jew­eili­gen Gen­res und des Gesamtein­drucks. Neben den täglich erscheinen­den Kri­tiken führt Robert auch die neuesten Trail­er vor, zu denen er eine kurze Mei­n­ung abgibt.
Als Vertreter der jun­gen Cineas­t­en-Gen­er­a­tion sieht er Filme aus ein­er ganz anderen Per­spek­tive als die alteinge­sesse­nen Kri­tik­er und trifft bei seinen Zuschauern damit voll ins Schwarze.

Platz 3: Bon Appétit sagt Esslust

Fehlt es Dir manch­mal an Inspi­ra­tion, was Du außer Spaghet­ti und Schnitzel noch so kochen kön­ntest? Oder fehlt dir wom­öglich die Lust, den Kochlöf­fel über­haupt zu schwin­gen? Dann schau doch mal auf dem Kanal von Ess­lust vor­bei – da ist der Name Pro­gramm. Die How-to-Videos sind alle gle­ich aufge­baut: Eine sym­pa­this­che Stimme leit­et Dich in kurzen, hochau­flösenden Videos durch ein­fach zu befol­gende Schritte. Hältst Du dich an die Anweisun­gen, kom­men am Ende leckere Süßspeisen und orig­inelle Gerichte dabei her­aus. Neben bewegten Kochan­leitun­gen find­en sich dort auch nüt­zliche Küchen­tipps: Wie schnei­det man eine Zwiebel am besten? Oder: Wie nehme ich einen Granat­apfel fachgerecht auseinan­der?
Ess­lust lädt im Abstand von nur weni­gen Tagen neue Videos auf den Kanal und bietet eine große Inspi­ra­tion an Koch- und Back­ideen.

Platz 2: Schön sein mit Ooobacht

Ein Beau­ty-Kanal darf in unseren Top 5 natür­lich nicht fehlen. Bilden diese neb­st Katzen­videos doch die Daseins­berech­ti­gung von Youtube. Da Du Bibis Beau­ty Palace oder daruum’s Lifestyle-Kanal bes­timmt sowieso schon kennst, möcht­en wir Dir deshalb viel lieber von Ooobacht erzählen. Mit regelmäßig erscheinen­den Styling-Tuto­ri­als, Hauls und Out­fits of the day macht sie zwar im Grunde das Gle­iche, wie alle anderen ihrer Kol­legin­nen auch, Ooobacht‘s anschauliche Videos sind für Inter­essierte aber beson­ders leicht nachzu­vol­lziehen. Daneben lädt die nette junge Frau auch regelmäßig char­mante Klatsch und Tratsch-Videos auf ihrem Kanal. Für Unter­hal­tung sorgt sie also auch.
Und während die Damen­welt sich zu Ooobacht’s Videos Fis­chgräten ins Haar flechtet, freuen sich die weni­gen männlichen Zuschauer daran, dass ihnen der ganze Beau­ty-Stress erspart bleibt.

Platz 1: Es gibt immer was zu tun, M1Molter – Der Heimwerker hat Ahnung

Handw­erk­lich­es Know-How macht das Leben unge­mein leichter. Das wird im eige­nen Haushalt auch immer wieder mal gefordert, wenn die Waschmas­chine streikt oder die Deck­en­beleuch­tung aus­ge­tauscht wer­den will. Wenn sich Deine handw­erk­liche Begabung in Gren­zen hält, Du aber nicht wegen jed­er Kleinigkeit auf den Handw­erk­er warten möcht­est, bist Du bei „M1Molter – Der Heimw­erk­er” genau richtig. In seinen Videos führt der Fach­mann alle möglichen Arbeit­en durch, die in und um die eige­nen vier Wände herum so anfall­en kön­nen. Egal, ob Du Deine Wände stre­ichen, den Fernse­her an die Wand nageln oder die Heizung repari­eren möcht­est – M1Molter hat auf fast alles eine Antwort.
In die ohne­hin schon umfan­gre­iche Playlist gesellt sich in regelmäßi­gen Abstän­den ein neues Video mit hil­fre­ichen Tipps. Na dann, fröh­lich­es Heimw­erken!

Head­er-Foto: iStock­pho­to

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren