Citee Connect: Smarter E-Roller fährt mit Android-Betriebssystem

:

Citee Connect: Smarter E-Roller fährt mit Android-Betriebssystem

Der Kalifornische Smartphone-Hersteller Archos hat jüngst einen smarten E-Roller angekündigt, der Dich mithilfe eines Elektromotors von A nach B bringt. Das motorisierte Zweirad weist dabei eine große Besonderheit auf. Der Citee Connect fährt nämlich mit dem Betriebssystem Android 8. 

Der City-Roller feierte seine Hochzeit bereits vor langer Zeit. In den Neunzigerjahren so richtig in Mode gekommen, haben sich die praktischen Fortbewegungsmittel mittlerweile vom einstigen Metallgestell mit zwei kleinen Gummirädern zu Hightech-Zweirädern mit Bremssystem, luftgefüllten Reifen und Stoßdämpfung entwickelt. Der Citee Connect möchte nun dafür sorgen, dass das motorisierte Zweirad in Zukunft eine Renaissance feiern wird.

Citee Connect mit Android 8 und digitalem Armaturenbrett

Der Clou des E-Rollers: Am Lenker befindet sich ein fest integriertes 5-Zoll-Display, das im Prinzip einem Einsteiger-Smartphone gleichkommt: Quad-Core-Prozessor, ein Gigabyte Arbeitsspeicher, acht Gigabyte interner Datenspeicher und das aktuelle Android 8 Oreo machen den Citee Connect damit zum Multimediagerät auf zwei Rollen. Und falls Du eines Tages mit dem Roller stürzen solltest, schützt ein stoßfestes Gorilla-Glas den großzügigen Touchscreen.

In erster Linie soll Dir das Display Deine aktuelle Geschwindigkeit, den Akkustand und Deine zurückgelegte Distanz anzeigen. Daneben kannst Du aber auch alle anderen Apps nutzen, die Du auch auf Deinem Smartphone installiert hast. So kannst Du mit dem Roller zum Beispiel Musik hören oder Dich von einer Navigations-App leiten lassen. Ein 3G-Modul, WiFi und GPS bietet der Citee Connect nämlich auch.

Nur Telefonieren kannst Du damit nicht. Aber dafür hast Du ja schließlich noch Dein Smartphone.

Flotter E-Roller mit smartem Schloss und Energierückgewinnung

Der Akku des Premium-Modells Connect bietet Power für 6.000 Milliamperestunden, die eine zurückgelegte Distanz von bis zu 25 Kilometern ermöglichen sollen. Die Maximalgeschwindigkeit beträgt 25 Kilometer pro Stunde, was für einen City-Roller ganz schön flott sein dürfte.

Darüber hinaus ist der Citee Connect mit einem smarten Schloss ausgestattet, das sich per App auch aus der Ferne verriegeln oder entsperren lässt. Dass sich das 13 Kilogramm leichte Gefährt trotz aktivem Schloss auch einfach so unter den Arm klemmen lässt, ignorieren wir an dieser Stelle einfach mal.

Einen echten Mehrwert hat hingegen das Energy-Recovery-System. Damit verlängert sich die Akkulaufzeit um bis zu 15 Prozent, indem die freigesetzte Energie bei Bremsvorgängen als elektrische Energie dem Akku zurückgeführt wird.

Der Citee Connect soll ab April 2018 im Handel erhältlich sein und 550 Euro kosten.

Was hältst Du von einem smarten City-Roller? Kennst Du noch andere smarte Zweiräder? Schreib es uns gerne in die Kommentare.

Titelfoto: Archos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren