Eine Grafik die den Einsatz von Technologien bei der Waldbrandbekämpfung zeiigt
Elternratgeber digital: Die besten Smartwatches für Kids

Mittendrin statt nur dabei: Facebook Sports Stadium

Face­book möchte Sport­fans auf der ganzen Welt zusam­men­brin­gen – zunächst in den USA. Mit Face­book Sports Sta­di­um imple­men­tiert das größte soziale Net­zw­erk jet­zt einen dig­i­tal­en Raum, in dem Du Dich mit Fre­un­den und anderen Begeis­terten live aus­tauschst und von Spiel­stand bis Spielzug auf dem Laufend­en bleib­st.

Laut dem Face­book-Pro­dukt-Man­ag­er Steve Kaf­ka bist Du ein­er von 650 Mil­lio­nen Sport­fans auf Face­book. Das klingt jet­zt weniger exk­lu­siv, macht dafür aber einen Mordss­paß, wenn Du das Heim­spiel Deines Lieblingsvere­ins ver­fol­gst. Kom­mentare wie „Ist der Schiri blind?“ oder „Von wegen faul“ befeuern doch das Fan­herz. Regelmäßig scrollst Du durch Deinen News­feed auf der Suche nach Gle­ich­gesin­nten auf Face­book. Mit Face­book Sports Sta­di­um eröffnet jet­zt qua­si ein dig­i­taler Raum für all diese Sport­fans. Wie Face­book sich das in etwa vorstellt, zeigt Dir das fol­gende Video.

Face­book Sports Sta­di­umFace­book Sports Sta­di­um kommt! Zuerst in den USA, nur US-Sports und nur auf dem iPhone. In den kom­menden Wochen wird das Fea­ture aber aus­ge­baut und Fuss­ball ste­ht ganz oben auf der Liste. Hier der Link zu unserem Beitrag: http://www.mobilegeeks.de/news/facebook-sports-stadium/

Post­ed by Mobi­legeeks Deutsch­land on Mittwoch, 20. Jan­u­ar 2016

Quelle: Facebook / Mobilegeeks Deutschland

Sport-Events in Echtzeit

Das jüng­ste Fea­ture soll alle wichti­gen Dinge rund um das aktuelle Spiel kanal­isieren. So wirst Du in Sports Sta­di­um nicht nur die hitzi­gen Kom­mentare Dein­er Fre­unde find­en, son­dern auch während des Spiels die Beiträge der Jour­nal­is­ten. Dazu bekommst Du live den aktuellen Spiel­stand aufs Smart­phone, inklu­sive aktueller Spielzüge. So weißt Du nicht nur, wer ein Tor geschossen hat, son­dern auch wie.

Zunächst nur fürs iPhone

Zu Beginn wird das Fea­ture im US-amerikanis­chen Raum getestet. Angedacht ist die Funk­tion dort für den Volkss­port „Amer­i­can Foot­ball“. Face­book Sports Sta­di­um funk­tion­iert vor­erst nur auf iPhones, soll aber im Laufe der näch­sten Wochen auch auf andere Betrieb­ssys­teme erweit­ert wer­den. Eben­so die Palette der ange­bote­nen Sportarten. Geplant ist die Funk­tion auch für Bas­ket­ball, Base­ball und – Gott sei Dank –Fußball.

Wie erleb­st Du Deine Lieblings­man­nschaft? In der Sports­bar, am heimis­chen Fernse­her oder ganz anders? Dribbel‘ uns Deine Erfahrun­gen in die Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren