Hand mit Galaxy Watch4 hält Skateboard
Eine Drohne lässt Baumsamen fallen um den Wald aufzuforsten

Künstliche Unintelligenz – Roboter sind auch nur Menschen

Sie übernehmen immer mehr Auf­gaben in unserem Leben. Während sie früher vor allem Autos gebaut und Flaschen abge­füllt haben, bah­nen sich Robot­er ihren Weg in unseren All­t­ag. Dass die Robotik in gewis­sen Feldern aber noch einen weit­en Weg zu gehen hat, beweisen die fol­gen­den Auf­nah­men. Oder sind die Robot­er ein­fach zu schlau für uns? Ein Annäherungsver­such.

Ob unin­tel­li­gent oder ein­fach nur kalt erwis­cht, lässt sich in diesem Fall nur schw­er sagen. Unterzieht Boston Dynam­ics seinen Hunde-Robo hier einen All­t­ags-Test oder erlauben sie sich ein­fach einen Spaß? Witzig anzuschauen ist es alle­mal.

Quelle: WWW.REDDIT.COM

Robot­er sind über­aus sen­si­bel, wenn es darum geht, Men­schen zu füt­tern. Dieser hier hat zum Beispiel erkan­nt, dass seine Test­puppe wirk­lich viel Hunger hat.

1_fuettern

Quelle: Mattessons Fridge Raiders

Dieser fre­undliche Helfer weiß dage­gen, dass man nie genug Ketchup auf seinem Burg­er haben kann.

2_ketchup

Quelle: Creepsinc

Auch in die Unter­hal­tungsin­dus­trie haben es die Robot­er inzwis­chen geschafft. Dieser hier ver­sucht sich anscheinend an ein­er Slap­stick-Ein­lage, mit durch­schla­gen­dem Erfolg.

3_treppe

Quelle: Life-like robot video clips

Dass Robot­er auch mit Tieren warm wer­den, beweist das näch­ste Beispiel. Weil der Vier­bein­er das Leck­er­li nicht annehmen möchte, greift der Androide eben­falls auf einen alten Slap­stick-Trick zurück. Das scheint ein beliebtes Mit­tel unter Robot­ern zu sein.

Robot­er sind auch schlau. Dieser Kol­lege beweist uns, dass wir Türen seit jeher falsch benutzt haben.

5_tuer

Quelle: Senkoala

Und dieser hier … der ist ein­fach umge­fall­en.

6_torwart

Quelle: ZaidyPlays

Fazit

Robot­er drän­gen weit­er in unseren All­t­ag, das ist wohl beschlossene Sache. Dass es da noch einige Prob­leme zu über­winden gibt, ist allerd­ings eben­falls offen­sichtlich. Und bis wir statt Manuel Neuer R2D2 auf den Rasen schick­en kön­nen, wird es wohl auch noch etwas dauern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren