Eine Grafik die den Einsatz von Technologien bei der Waldbrandbekämpfung zeiigt
Elternratgeber digital: Die besten Smartwatches für Kids

Knipsen wie die Stars: Londoner College bietet Selfie-Kurs an

Kim Kar­dashi­an, die Beck­hams und Bey­on­cé machen es vor: Was nach spon­tanem Urlaub­sklick aussieht, ist rei­flich über­legt. Ein Lon­don­er Self­ie-Kurs ver­spricht Fotoin­t­er­essierten, schon bald genau­so per­fek­te Self­ies machen zu kön­nen wie die Stars.

Geplante Szenen spontan aussehen lassen

Im Flugzeug, am Strand, im Bett: Über­all zeigen sich die Promis dieser Welt per Self­ie und erre­ichen damit Reko­rd-Klicks auf ihren Accounts. Dabei ist es schon ver­wun­der­lich, dass die schein­bar spon­tan gemacht­en Bilder per­fekt aus­geleuchtet sind und coole Acces­soires in hip­per Kulisse das Selb­st­por­trait abrun­den. Doch nicht nur die Promis erfreuen sich an dem spon­ta­nen Bilder­gruß. Das Lon­don­er Col­lege „City Lit“ bietet jet­zt einen Kurs an, in dem sich Self­ie-Lei­hen zum Profi aus­bilden lassen kön­nen.

A pho­to post­ed by Stef­fen & Hilde (@thewildhilde) on

A pho­to post­ed by The Beard Col­lec­tive™ (@beardcollective) on

Schnappschuss mit Konzept

Der drei­wöchige Kurs „Die Kun­st des Selb­st­porträtierens“ befasst sich mit der Ideen­find­ung und Konzep­tion­ierung von Self­ies. In Grup­pe­nar­beit­en und Einzelübun­gen ler­nen die Teil­nehmer Grund­ken­nt­nisse in Fotoäs­thetik und Fotokun­st und set­zen diese in Prax­is­pro­jek­ten um. Schw­er­punk­te wie Ortssuche, Lichtver­hält­nisse, Mimik, Kör­per­hal­tung, Acces­soires, aber auch Bild­bear­beitung führen die Kursteil­nehmer Schritt für Schritt zum per­fek­ten Selb­st­por­trait.

Die Teil­nehmer kön­nen eigene Kam­eras benutzen, haben aber auch die Möglichkeit, mit Col­lege-Tech­nik zu arbeit­en. Die Kosten für den Kurs liegen umgerech­net bei knapp 170 Euro.

Weit­ere Infos unter: www.citylit.ac.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren