© Huawei
Eine junge Frau, die einen Motivations-Podcast hört

Huawei Mate40 Pro im Hands-on: Das steckt im neuen Flaggschiff-Smartphone

Die Ausstat­tung des Huawei Mate40 Pro kann sich sehen lassen, doch was hat es tat­säch­lich unter der Haube und wie schlägt sich das neueste Smart­phone-Mod­ell des Her­stellers in unserem Hands-on?

Wir haben das Huawei Mate40 Pro schon ein­mal unter die Lupe genom­men und ver­rat­en Dir jet­zt alles Wichtige zur Kam­era, der Hard­ware und dem Design.

Triple-Kamera und Selfie-Cam mit Tiefensensor

Smart­phones kön­nen meist nur dann überzeu­gen, wenn auch die Kam­era richtig gute Ergeb­nisse abliefert. Und das Huawei Mate40 Pro braucht sich abso­lut nicht zu ver­steck­en. Die Dreifach-Kam­era auf der Rück­seite beste­ht aus einem Weitwinkel-Objek­tiv mit 50 Megapix­eln und f/1.9-Blende. Dazu kommt ein Ultra­weitwinkel-Objek­tiv mit 20 Megapix­eln und f/1.8-Blende; plus dem Tele-Objek­tiv mit zwölf Megapix­eln, f/3.4-Blende sowie fünf­fach optis­chem Zoom und optis­chem Bild­sta­bil­isator. Oder anders gesagt: Mit dem Mate40 Pro kannst Du bei so ziem­lich jed­er Gele­gen­heit richtig starke Fotos und Videos aufnehmen. Auch von Dir selb­st, näm­lich mit der Self­ie-Kam­era auf der Vorder­seite. Das 13-Megapix­el-Objek­tiv hat eine f/2.4-Blende und bekommt von einem 3D-Tiefensen­sor Ver­stärkung. Das Ergeb­nis: Gelun­gene Self­ies mit Tiefen­schärfe und per­fek­tem Fokus.

Das Huawei Mate40 Pro aus seitlicher Perspektive.

Das neue Huawei Mate40 Pro. — Bild: Huawei

Sattes Display und viel Speicher

Deine Auf­nah­men erscheinen auf dem 6,76 Zoll großen OLED-Dis­play, das Dir 1.344 x 2.772 Pix­el anzeigt. Das Seit­en­ver­hält­nis liegt damit bei etwa 18,5:9, was etwas bre­it­er ist als zum Beispiel das Dis­play des Huawei P40 Pro. Beson­ders erwäh­nenswert sind die Far­ben und Dis­playqual­ität. Und hier macht das Mate40 Pro vieles richtig, zeigt Dir sat­te Far­ben und mit 456 Pix­el pro Zoll gestochen scharfe Bilder.

Der Platz für Deine Bilder, Videos, Apps und Co. ist eben­falls großzügig bemessen. Ab Werk ist das Huawei Mate40 Pro näm­lich mit 256 Giga­byte internem Spe­ich­er aus­ges­tat­tet, den Du mit ein­er Nano-Mem­o­ry-Spe­icherkarte auch noch erweit­ern kannst.

Flüssiges Erlebnis dank starker Hardware

Die Per­for­mance haben wir uns beim Huawei Mate40 Pro genau­so vorgestellt, wie sie ist. Denn Android 10 mit der Huawei-Ober­fläche EMUI 11 läuft super flüs­sig. Und dafür ist der brand­neue Prozes­sor Kirin 9000 ver­ant­wortlich. Damit hat sich das Gerücht bestätigt, dass Huawei den selb­st entwick­el­ten Prozes­sor im Mate40 Pro ver­bauen wird. Das Beson­dere ist seine Bauweise. Denn der Kirin 9000 ist der erste Prozes­sor von Huawei, der im 5nm-Ver­fahren (fünf Nanome­ter) gebaut wird. Dadurch soll er noch mehr Leis­tung brin­gen und gle­ichzeit­ig noch effizien­ter arbeit­en. Ihm ste­hen acht Giga­byte Arbeitsspe­ich­er zur Ver­fü­gung, die für aufwendi­ge Games und umfassendes Mul­ti­task­ing ide­al sind.

Huawei Mate40 Pro: Datenblatt

Alle wichti­gen Specs zum neuen Huawei Mat40 Pro haben wir hier für Dich aufge­lis­tet:

Dis­play: 6,76 Zoll OLED mit 1.344 x 2.772 Pix­eln Auflö­sung

Haup­tkam­era:

  • Weitwinkel: 50 Megapix­el Auflö­sung, f/1.9 Blende
  • Ultra­weitwinkel: 20 Megapix­el Auflö­sung, f/1.8 Blende
  • Tele: 12 Megapix­el Auflö­sung, f/3.4 Blende, fünf­fach optis­ch­er Zoom, optis­ch­er Bild­sta­bil­isator

Fron­tkam­era: 13 Megapix­el Auflö­sung, f/2.4 Blende, 3D-Tiefensen­sor

Prozes­sor: Kirin 9000

Arbeitsspe­ich­er: 8 Giga­byte

Intern­er Spe­ich­er: 256 Giga­byte

Akku: 4.400 Mil­liamper­estun­den

Betrieb­ssys­tem: Android 10 mit EMUI 11

Sen­soren: Gesten, Infrarot, Fin­ger­ab­druck, Schw­erkraft, Umge­bung, Näherung, Hall, Gyroskop, Kom­pass, Farbtem­per­atur

Verbindun­gen: Dual-Sim 5G + 4G, WiFi 802.11a/b/g/n/ac/ax, NFC, Dual GPS, AGPS, Glonass, Bei­dou, Galileo, QZSS, Nav­IC, Blue­tooth 5.2, USB-C

Maße: 75,5 x 162,96 x 9,1 Mil­lime­ter

Du kannst es kaum noch abwarten, dass neue Huawei-Phone auszupro­bieren? Dann musst Du Dich gar nicht mehr so lange gedulden, denn schon ab dem 9. Novem­ber hältst Du es in Deinen Hän­den.

Was denkst Du über das Huawei Mate40 Pro? Hin­ter­lasse uns Deine Mei­n­ung in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren