Hand mit Galaxy Watch4 hält Skateboard
Eine Drohne lässt Baumsamen fallen um den Wald aufzuforsten

Handy gestohlen? Diese Tipps helfen gegen Smartphone-Diebe

Gehörst Du auch zu den Jeck­en, die an Karneval, Fasching oder Fast­nacht nichts mehr zu Hause hält? Damit Dein Feiervergnü­gen nicht urplöt­zlich durch das Werk fin­ster­er Zeitgenossen getrübt wird, soll­test Du vor­ab die richti­gen Maß­nah­men tre­f­fen. Erfahre, wie Du dein Smart­phone für Diebe unat­trak­tiv machst, und wie eine sim­ple Aktivierungssperre die Dieb­stahlquote bei den Geräten purzeln lässt.

2014 zu 50 Prozent weniger Smartphone-Diebstähle

Wie die Nachricht­e­na­gen­tur Reuters ver­meldet, ist die Dieb­stahlquote bei Smart­phones in den vie­len Metropolen wie San Fran­cis­co, New York und Lon­don seit Ende Sep­tem­ber 2013 deut­lich gesunken. Während die Zahlen in New York um ein Vier­tel zurück­gin­gen, waren es in San Fran­cis­co ganze 40 Prozent. In Lon­don hal­bierte sich die Zahl der gestohle­nen Smart­phones sog­ar. Diese Entwick­lun­gen scheint unmit­tel­bar mit der Ein­führung der Aktivierungssperre ver­bun­den, die Apple zu diesem Zeit­punkt im Rah­men von iOS 7 an den Start brachte. Bald wis­sen wir auch, wie das Ganze sich in deutschen Großstädten darstellt – auf unsere Nach­frage bei der Polizei erhiel­ten wir die fre­undliche Auskun­ft, dass die Krim­i­nal­sta­tis­tik für 2014 in eini­gen Wochen vor­liegen würde. Alles spricht aber dafür, dass sich die Zahlen auch hierzu­lande pos­i­tiv entwick­eln.

So sicherst Du Dein iPhone in wenigen Schritten

unnamedWenn Du jet­zt also auf Num­mer sich­er gehen möcht­est, dann soll­test Du die Aktivierungssperre auf jeden Fall ein­richt­en. Klick Dich dazu in die Ein­stel­lun­gen und melde Dich mit Dein­er Apple-ID für die iCloud an. Hier musst Du den Schiebere­gler beim Punkt „Mein iPhone suchen“ auf Grün stellen. Sollte nun das Worst-Case-Szenario ein­treten und Du Dein Gerät beim Rosen­mon­tagszug oder auf der Karnevalspar­ty ver­lieren, dann kannst Du es auf icloud.com lokalisieren. Zudem kannst Du beispiel­sweise einen neuen Sper­rcode eingeben oder sog­ar das kom­plette iPhone löschen.

Auch wenn Dein Gerät in die falschen Hände ger­at­en ist, muss dies also noch lange nicht für Deine per­sön­lichen Dat­en gel­ten. Der Clou an der Aktivierungssperre ist, dass der Dieb mit Deinem Gerät wenig Freude haben wird. Denn ohne die kor­rek­te Apple-ID kann nie­mand das iPhone aktivieren und benutzen.

find_hero_2x-2

Mehr Sicherheit auch bei Android und Windows Phone

Auch wenn Du kein Apple-Fan bist, bedeutet das nicht, dass Du nicht ganz entspan­nt die fün­fte Jahreszeit genießen kön­ntest. Denn auch die Her­steller von Android-Smart­phones haben in dieser Hin­sicht nicht geschlafen und bieten Dir ähn­liche Möglichkeit­en an, um Deine Dat­en im Falle eines Dieb­stahls effek­tiv zu schützen.

Screenshot_2015-02-14-13-18-06Bei Sam­sung-Geräten log­gst Du Dich in dein Sam­sung-Kon­to ein und gehst in die Ein­stel­lun­gen. Hier kannst Du unter Sicher­heit auf Fernzu­griff klick­en, um diesen zu aktivieren. Vorher ist es noch nötig, einen Hak­en bei Draht­los­net­ze ver­wen­den zu set­zen. Um zu erfahren, wie Find my mobile im Detail funk­tion­iert, schau Dir ein­fach mal die offizielle Anleitung von Sam­sung an.

Sony bietet Dir mit der MyX­pe­ria-Funk­tion übri­gens einen ähn­lichen Funk­tion­sum­fang unter Ein­stel­lun­gen -> Sicher­heit.

Du bist stolz­er Besitzer eines Win­dows-Phones? Dann soll­test Du in den Ein­stel­lun­gen die Funk­tion Mein Handy find­en aktivieren. Auf windowsphone.com hast Du die Möglichkeit, Dich einzu­loggen und dann Dein Smart­phone beispiel­sweise lokalisieren, sper­ren lassen oder löschen.

FullSizeRender2

Die Quick-Tipps für die Partynacht mit dem Smartphone

Neben den erwäh­n­ten Ein­stel­lun­gen gibt es natür­lich auch noch ein paar weit­ere Möglichkeit­en, wie Du Dein Smart­phone fit für den Par­tyein­satz machen kannst. Um Langfin­gern von vorn­here­in den Zugriff auf die Inhalte Deines Gerätes zu ver­wehren, ist die Sicherung des Bild­schirms Pflicht. Es mag zwar etwas müh­sam sein, immer wieder sel­ber den Bild­schirm via PIN- oder Swipe-Eingabe freis­chal­ten zu müssen, aber alles andere wäre ganz ein­fach pur­er Leichtsinn.

Wichtig ist es auch, dass Du vor der Feierei unbe­d­ingt noch mal ein Back­up der Dat­en erstellst. Wenn Du ein iPhone Dein Eigen nennst, ist dies im Nu mit der Back­up-Funk­tion von iTunes erledigt. Für Android-Nutzer ist die Soft­ware „My Phone Explor­er“ empfehlenswert. Jet­zt noch sicher­heit­shal­ber sämtliche Dein­er Kon­tak­te syn­chro­nisieren, eine Smart­phone-Hülle besor­gen und schon kann der Spaß begin­nen.

In diesem Sinne fro­hes Feiern, Helau und Alaaf!

Bilder: Apple, iStock­pho­to

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren