Futurecraft 3D: Adidas Sportschuhe aus dem 3D-Drucker

Futurecraft 3D: Adidas Sportschuhe aus dem 3D-Drucker

Sportartikelhersteller Adidas hat ein Verfahren vorgestellt, das maßangefertigte Zwischensohlen per 3D-Drucker herstellt. Damit passen sich die Sportschuhe aus der Reihe „Futurecraft 3D“ exakt den Füßen des Trägers an.   

Nie wieder schmerzende Füße, sondern laufen wie auf Wolken, in den für Dich bequemsten Schuhen überhaupt. Wie das in Zukunft wahr werden kann, hat Adidas nun anhand seines Laufschuhs Futurecraft 3D vorgestellt. Den Visionen der deutschen Firma zufolge sollen Adidas-Geschäfte in zukünftig mit speziellen 3D-Druckern ausgestattet werden, anhand derer die Store-Mitarbeiter individuelle Zwischensohlen vor Ort anfertigen können. Diese extrem leichten Spezialsohlen sollen sich dann den Konturen des Fußes und dessen Druckpunkten perfekt anschmiegen. Bequemer geht wohl nur barfuß.

Adidas3D_1_20151012

Bildquelle: Adidas News Archiv

Maßgefertigte Sohlen umgehend vor Ort ausgedruckt

Für die Herstellung eines solchen Schuhs muss der Träger vorher lediglich ein paar Meter auf einem speziellen Laufband zurücklegen. Dieses erfasst  Daten rund um Deinen Fuß, womit der dazugehörige 3D-Drucker die passgenauen, flexiblen Zwischensohlen anfertigt. Zu guter Letzt wird das individuell gedruckte Stück mit dem Rest des auf herkömmliche Weise hergestellten Schuhs zusammengeführt. Das Prozedere soll wohl so fix funktionieren, dass Du Deinen individuellen Laufschuh sofort mitnehmen können wirst.

Um Dir ein Bild von Futurecraft 3D machen zu können, schau‘ Dir am besten den hübschen Clip an, den Adidas gleich noch mitgeliefert hat. Darin siehst Du, wie so eine Zwischensohle das Licht der Welt erblickt und in der Praxis funktionieren soll.

Prototyp in der Entstehung

Falls Du nun Gefallen an den ultrabequemen Laufschuhen gefunden haben solltest, musst Du Dich leider noch etwas gedulden. Bei Futurecraft 3D handelt es sich nämlich um einen Prototypen, der sich noch in der Entwicklung befindet. Als Partner für das Projekt steht Adidas das Unternehmen Materialise zur Seite, das sich auf 3D-Druck spezialisiert hat.

Wann Schuhe wie Futurecraft 3D aus dem Hause Adidas in Serie gehen sollen, ist noch nicht klar. Dafür darfst Du Dich innerhalb der nächsten sechs Monate auf „noch mehr bahnbrechende Design-Innovationen“ freuen – zumindest hat Adidas das noch in den Raum geworfen. Wir dürfen also gespannt sein.

Was hältst Du von den Schuhen aus dem Drucker? Raffinierte Zukunftsmusik oder doch eher überbewerteter Schnickschnack? 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren