iot Security job
Hand mit Galaxy Watch4 hält Skateboard
Eine Drohne lässt Baumsamen fallen um den Wald aufzuforsten
:

Future Jobs: Als IoT-Sicherheitsberater Cyberverbrechen verhindern

Die Dig­i­tal­isierung, die weltweite Ver­net­zung und der ras­ante tech­nol­o­gis­che Fortschritt haben den Arbeits­markt in den let­zten Jahren ordentlich verän­dert. Als junger Men­sch ist es gut möglich, dass Du bald einen Job ausüb­st, von dem Deine Eltern und Lehrer noch gar nicht wussten, dass es ihn ein­mal geben wird. So sind mit dem Inter­net of Things (IoT) ganz neue Her­aus­forderun­gen an die Sicher­heit ent­standen, die eigene Spezial­is­ten erfordern.

Schon seit ein­er Weile ken­nen wir smarte Devices, wie Smart­watch­es, Fit­ness Wear­ables und sprach­be­triebene Haushalts­ge­gen­stände, die uns mit nüt­zlichen Dat­en ver­sor­gen. Diese Entwick­lung ste­ht allerd­ings erst am Anfang. Die Zahl der Sachen, die über eine eigene Inter­netverbindung ver­fü­gen, steigt täglich. Deshalb wird es immer wichtiger, im Inter­net der Dinge für eine sta­bile Sicher­heitsstruk­tur zu sor­gen. Hier­für sind jet­zt und in Zukun­ft Pro­gram­mi­er-Profis gefragt, die entsprechende Lück­en rechtzeit­ig erken­nen und schließen sowie kon­tinuier­lich an neuen Lösun­gen für sicher­heit­srel­e­vante Prob­leme tüfteln.

Die 5G-Revolution: Das Zeitalter des IoT bricht an

Die 3G- und 4G-Net­zw­erke haben uns High­speed-Inter­net für unsere Smart­phones und Tablets beschert und das 5G-Netz ste­ht bere­its in den Startlöch­ern. Hier­bei han­delt es sich um mehr als nur ein etwas schnelleres Net­zw­erk: 5G wird die Grund­lage für das Giga­bit-Zeital­ter sein. Mit Geschwindigkeit­en von bis zu 10 Giga­bit pro Sekunde wer­den sich alle smarten Geräte ver­net­zen und untere­inan­der kom­mu­nizieren kön­nen. Das Inter­net der Dinge wird auf dieser Basis Smart Homes, Smart Cities, Gesund­heitssys­teme und autonome Fahrzeuge orchestri­eren.

Ana­lysten schätzen, dass bis 2020 mehr als 20 Mil­liar­den Devices im IoT-Netz online sein wer­den. Was es heute schon alles an intel­li­gen­ten Geräten gibt, kannst Du im V by Voda­fone-Shop nach­schauen.

Future Job: Hackertalente gesucht

Neue Struk­turen erfordern neue Jobs und im Bere­ich der Cyber­se­cu­ri­ty wird es kün­ftig mehr Bedarf als je zuvor geben. IoT-Sicher­heit ist kom­plex­er als bish­erige Com­put­er­sicher­heit, da wir es hier mit einem ganz neuar­ti­gen Net­zw­erk zu tun haben. Im Grunde muss sich jedes Unternehmen, das im Inter­net der Dinge Fuß fassen will, mit Fra­gen des Daten­schutzes, der Ver­schlüs­selung und der lück­en­losen Sicher­heit sein­er Tech­nolo­gien auseinan­der­set­zen.

Als Spezial­ist in diesem Bere­ich benötigst Du Fähigkeit­en in der Soft­wa­reen­twick­lung, Ken­nt­nisse über Kryp­to-Tech­nolo­gien und Eth­i­cal Hack­ing sowie Fer­tigkeit­en mit den im jew­eili­gen Unternehmen ver­wen­de­ten Sys­te­men und Pro­tokollen. Der Name IoT-Sicher­heits­ber­ater ist nur ein­er von vie­len möglichen Berufs­beze­ich­nun­gen. Je nach Stelle analysierst Du IT-Sicher­heit­srisiken, konzip­ierst neue Sys­teme, pro­gram­mierst entsprechende Anwen­dun­gen oder berätst als Experte Unternehmen über mögliche Sicher­heitsstrate­gien.

Future Job Finder: Was hält die Zukunft für Dich bereit?

Ob Du das Zeug hast, für Sicher­heit im IoT zu sor­gen, oder ob Deine Fähigkeit­en vielle­icht bess­er für einen anderen Beruf der Zukun­ft geeignet sind, kannst Du ganz ein­fach mit dem Future Jobs Find­er her­aus­find­en. Du brauchst nichts weit­er als ein paar kurze Tests absolvieren und der Find­er sagt Dir, welche Zukun­fts­branche am besten zu Dir passt. Ver­li­er keine Zeit und leg los, die Zukun­ft ist aufre­gend!

Was reizt Dich am meis­ten am Job des IoT-Sicher­heits­ber­aters? Schreib es uns in die Kom­mentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren