Eine Grafik die den Einsatz von Technologien bei der Waldbrandbekämpfung zeiigt
Elternratgeber digital: Die besten Smartwatches für Kids

Frisches Gewand: So sieht das neue Google Plus aus

„Google Plus ist das Fit­nessstu­dio unter den Social Net­works – jed­er ist Mit­glied, aber kein­er benutzt es.“ Dieser Spruch aus dem Inter­net klingt böse und ist es auch. Mit dem „neuen Google Plus“ kom­men solche kleinen Sticheleien vielle­icht nicht mehr so oft. Hier gibt‘s kurz alle wichti­gen Infos zum frischen Design für Dich und auch einen kleinen Trick, wie Du das neue Gewand sofort aktivieren kannst.

Google Plus: Runde Sache trotz weniger Kreise

Weniger Ego, mehr The­ma. So kön­nte man die Updates im „neuen Google Plus“ vielle­icht zusam­men­fassen. Zu Beginn standen noch Kreise und inter­es­sante Per­so­n­en im Vorder­grund – jet­zt geht es viel stärk­er um The­men und Inter­essen. Schon seit Mai kannst Du Deine Posts in Col­lec­tions bzw. Samm­lun­gen anle­gen und damit nach The­men grup­pieren. Wer sich eben­falls für Deine The­men inter­essiert, find­et dann in erster Lin­ie Deine Samm­lung dazu. Du als Per­son stehst also nicht plaka­tiv im Ram­p­en­licht, son­dern Deine Beiträge. Genau­so läuft der Hase mit den Com­mu­ni­ties. Das Prinzip ähnelt ein­er ganz nor­malen Inter­es­sen­gruppe – wer möchte, nimmt teil und tauscht sich aus. Im neuen Design sind Samm­lun­gen und Com­mu­ni­ties deshalb die ober­sten Menüein­träge nach der Über­sicht gewor­den. Auch Dein eigenes Pro­fil taucht erst weit­er unten auf. Und die Kreise? Die treten etwas in den Hin­ter­grund, bleiben aber trotz­dem erhal­ten. Du find­est sie unter „Per­so­n­en“ oben im Reit­er „Folge ich“.

Google+_20151118

Wie Du mit vier einfachen Klicks das neue Google Plus Design aktivierst

Das neue Design ist noch nicht für jeden freigeschal­tet. Wenn Du nicht darauf warten möcht­est, son­dern Dich schon jet­zt selb­st vom neuen Gewand überzeu­gen möcht­est, geht das ganz ein­fach mit nur vier Klicks:

  1. Menü öff­nen
  2. Ein­stel­lun­gen anklick­en, run­ter­scrollen.
  3. „Google+ Aktiv­itäten ver­wal­ten“ anklick­en
  4. Oben in die Suchzeile klick­en

Tada – schon lädt das neue Design. Viel Spaß beim Ent­deck­en.

Noch ein Hin­weis: Vielle­icht stellt sich zu Anfang ab und zu noch das alte Design wieder ein. In diesem Fall brauchst Du die vier Klicks bloß zu wieder­holen – das sollte sich aber in näch­ster Zeit ändern, wenn jed­er das neue Google Plus Out­fit genießen kann.

Was hältst Du von den Neuerun­gen – oder bist Du ger­ade im Fit­nessstu­dio? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren