Hand mit Galaxy Watch4 hält Skateboard
Eine Drohne lässt Baumsamen fallen um den Wald aufzuforsten

Fast 30 und immer noch topfit – Amiga Commodore

In Grand Rapids, Michi­gan ste­ht ein­er der wohl treuesten Com­put­er der Welt. Ein 28 Jahre alter Com­modore Ami­ga 2000 sorgt hier für die richti­gen Ein­stel­lun­gen der Heizungs- und Kli­maan­la­gen von 19 Schulen.

Ein Megabyte Arbeitsspeicher für 19 Schulen

1987 erschien der Dauer­bren­ner auf dem Markt – ein Megabyte Arbeitsspe­ich­er und 7,14 MHz treiben den Ami­ga 2000 an. Im Grand Rapids Pub­lic School Dis­trict läuft er seit 25 Jahren fast kom­p­lika­tions­frei und ohne Ver­schnauf­pause. Er fährt Heizungs­boil­er hoch, startet die Kli­maan­la­gen und steuert die Ven­ti­la­toren in 19 Schulen. Der Com­modore kom­mu­niziert über ein ähn­lich antikes 1200-Bit-Modem und eine Funkverbindung, die von ein­fachen Radiofre­quen­zen gestört wer­den kann.

Ersatzteile sind rar

Das Pro­gramm, mit dem das eier­schalen­far­bene Gerät operiert, wurde von einem ehe­ma­li­gen Schüler geschrieben. Im Nach­hinein die gold­ene Lösung, denn dieser wohnt immer noch in der Umge­bung und kann bei auftre­tenden Prob­le­men schnell kon­sul­tiert wer­den. Doch IT-Geschick war in der Leben­szeit des Ami­gas sel­ten gefragt. Eher ein gewiss­es Glück bei der Suche nach den immer sel­tener wer­den­den Ersatzteilen. Zwei Mäuse und drei Mon­i­tore gaben in der 28-jähri­gen Ära bere­its ihren Geist auf.

5388023361_4c714dd2b9_o
Foto: moparx

Unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis

In den Achtzigern wurde das gute Stück mit För­der­mit­teln finanziert. Neupreis damals umgerech­net 1.098 DM. Das Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis bricht ver­mut­lich auch Dein heutiges Ver­ständ­nis von Tech­nik, da man sich häu­fig schon mit ein­er Nutzungs­dauer von drei bis fünf Jahren für einen Com­put­er zufrieden­gibt.

Die Zielgerade ist erreicht

Doch der Ami­ga fiebert sein­er Rente schon ent­ge­gen. Ende des Jahres wird es eine Abstim­mung über neue Sub­ven­tions-Anlei­hen für den Bezirk geben. Eine Erneuerung des gesamten Heizungssys­tems in den Schulen ste­ht bevor, soll­ten die Wäh­ler zus­tim­men. Dann ste­ht auch der so treue Ami­ga Com­modore 2000 weit oben auf der Liste der auszu­tauschen­den Objek­te. Ob die Tren­nung von dem treuen Gefährten dann leicht fällt?

Head­er-Foto: Les Chat­field

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren