Junge Frau schaut auf ihr iPhone.
Hand mit Galaxy Watch4 hält Skateboard
:

Diese 3 Tipps holen mehr aus Deiner FRITZ!Box 6490 Cable

Das Set­up ist erledigt. Sog­ar Dein Com­put­er spürt dieses leichte Vor­freude-Kribbeln zwis­chen Laufw­erk und Dis­play. Kein Wun­der: Das erste Mal über Kabel-Glas­fas­er mit High­speed zu sur­fen, ist für jedes Gerät etwas Beson­deres. Wir haben 3 wertvolle Tipps für Dich, um noch mehr aus Dein­er FRITZ!Box 6490 Cable her­auszu­holen als „nur“ max­i­male Sur­fgeschwindigkeit.

Nutze Dein Smartphone als Festnetztelefon

Du hast Dein Smart­phone immer in Reich­weite, oder? Mit Deinem Fes­t­netz-Tele­fon ist das aber wahrschein­lich nicht immer so. Die schnur­losen Kol­le­gen ver­steck­en sich oft­mals noch schneller, als sich Kopfhör­erk­a­bel ver­knoten kön­nen. Und wenn Du es dann mal gefun­den hast, möchte es erst­mal nicht benutzt, son­dern mehrere Stun­den aufge­laden wer­den. Warum also nicht ein­fach mit dem Smart­phone über das Fes­t­netz tele­fonieren?

Fritzbox_1_20151111

Weil Du höchst­wahrschein­lich einen Handy-Tarif mit Fes­t­netz-Fla­trate hast und Dich das nicht kratzt. Ok, aber ander­sherum macht die Sache dur­chaus Sinn: Wenn Du auf Dein­er Fes­t­net­znum­mer angerufen wirst, kannst Du dank der FRITZ!Box 6490 Cable ein­fach mit Deinem Smart­phone range­hen. Bei Fam­i­lien oder WGs kann jed­er seine eigene Tele­fon­num­mer auf das eigene Gerät zugeteilt bekom­men. Und natür­lich auch ein Head­set benutzen, anstatt sich den Hör­er unterzuk­lem­men oder einen lah­men Arm zu bekom­men. Die App heißt FRITZ!Fon und ist sowohl für Android- als auch iOS-Geräte (Smart­phones und Tablets) ver­füg­bar.

Steuere Dein Zuhause aus der Ferne

„Habe ich eigentlich wirk­lich alles aus­geschal­tet?“ Egal, ob Du nur kurz noch etwas einkaufen woll­test oder Dich ger­ade auf dem Weg in den Jahresurlaub befind­est: Diese kleine, fiese Frage hat Dir Dein Kopf bes­timmt auch schon ein­mal gestellt, oder? End­lose Zweifel, ob zu Hause ger­ade die Milch überkocht oder eine ver­meintliche Fest­tags­beleuch­tung zwei Wochen lang die Sied­lung beleuchtet, kannst Du dank der FRITZ!Box 6490 Cable im wahrsten Sinne des Wortes ein­fach abschal­ten. Dafür benötigst Du genau zwei Kom­po­nen­ten: die passende App (Android oder iOS) auf Deinem Smart­phone und entsprechende Zwis­chen­steck­er, genan­nt FRITZ!DECT 200 (ca. 40-50 Euro pro Stück). Alle wichti­gen Geräte kannst Du damit ausstat­ten und dann Dein Smart­phone als Fernbe­di­enung nutzen – ob Du auf dem Sofa sitzt oder am Strand von Bora Bora.

Solange Dein Smart­phone online ist, kannst Du Deine Geräte zu Hause ein- und auss­chal­ten und sog­ar den Energie­ver­brauch damit messen. So hast Du immer alle wichti­gen Geräte im Blick und kein schlecht­es Gefühl mehr wegen eventuell noch eingeschal­teter Geräte.

Wir hof­fen, diese Tipps sind hil­fre­ich für Dich. Hast Du noch weit­ere Tricks auf Lager, um noch mehr aus Dein­er FRITZ!Box her­auszu­holen? Schreib es uns in die Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren