Eine Grafik die den Einsatz von Technologien bei der Waldbrandbekämpfung zeiigt
Elternratgeber digital: Die besten Smartwatches für Kids

Das sind die Gewinner des „International Drone Photography Contest“ 2015

Drohnen gel­ten hierzu­lande noch als witzige Spiel­ere­in, die uns einen span­nen­den Blick aus der Vogelper­spek­tive gewähren. Dass die unbe­man­nten Flu­gob­jek­te einiges mehr auf dem Kas­ten haben, beweisen die Gewin­ner des Inter­na­tion­al Drone Pho­tog­ra­phy Con­test. Ihre beein­druck­enden Bilder zeigen uns die schön­sten Plätze unseres Plan­eten.

Faszinierende Kun­st

Bere­its zum zweit­en Mal kürte das franzö­sis­chen Start-Up Dron­esta­gram zusam­men mit Nation­al Geo­graph­ic die Gewin­ner dieses außergewöhn­lichen Wet­tbe­werbs. Die Plat­tform ist eine der größten Online-Com­mu­ni­tys für Drohnen-Fotografie und zeigt, wie beein­druck­end Fotos und Videos der fliegen­den Kam­eras sein kön­nen. Der Con­test hat nun die schön­sten aller Drohnen-Fotos gekürt. Mit­machen kon­nten alle reg­istri­erten Mit­glieder von Dron­esta­gram. Gesucht wur­den die besten drei Bilder in den Kat­e­gorien Natur, Orte und Dronies, also Self­ies, die per Drohne ent­standen sind. Zusam­mengekom­men ist eine beein­druck­ende Mis­chung der unter­schiedlich­sten Land­schaften, Momen­tauf­nah­men und Kul­turen.

Gewin­ner der Kat­e­gorie „Natur“          

Die Gewin­ner der Kat­e­gorie „Natur“ spie­len alle mit dem Ele­ment Wass­er. Platz eins stammt von tahi­ti­fly­shoot und zeigt, wie atem­ber­aubend das Schnorcheln mit Haien in kristal­lk­larem Wass­er ist:

tahiti_3

©tahi­ti­fly­shoot

Auf Platz zwei lässt uns der Fotograf kdil­liard über den Strand von La Jol­la, Kali­fornien, fliegen und mit den Baden­den plan­schen:

La-jolla_2

©kdil­liard

Der dritte Gewin­ner macht uns mit sein­er Fotografie die Idylle und Schön­heit ein­er ein­samen Insel bewusst:

marama_3

©Mara­ma

Gewin­ner der Kat­e­gorie „Orte“

Diese Gewin­ner­fo­tos nehmen uns mit nach Brasilien, Frankre­ich und in die Nieder­lande. Ricar­do Matiel­lo gewin­nt mit sein­er nahezu mys­tisch anmu­ten­den Auf­nahme der nebelver­hangenen Däch­er Maringá’s in Brasilien:

Ricardo_2

©Ricar­do Matiel­lo

Beim zweit­en Platz von wanai­ifilms stockt uns fast der Atem – ein traumhafter Anblick der unendlichen Weit­en der franzö­sis­chen Nor­mandie:

DCIM100GOPROG0019097.

©wanai­ifilms

Der Kün­stler Anders belegt den drit­ten Platz der Kat­e­gorie „Orte“ mit seinem Flug über die far­ben­prächti­gen Tulpen­felder der Nieder­lande:

anders_3

©Anders

 Pub­likum­spreis

Neben der renom­mierten Jury, beste­hend aus Mit­gliedern von Nation­al Geo­graph­ic und Dron­esta­gram, kon­nte auch die Com­mu­ni­ty ihre Lieblinge prämieren. Eines der Bilder gewährt den Blick auf einen Klip­pen­springer in Mex­i­co, der laut Fotograf w00tsor jedes Mal aufs Neue sein Leben für ein paar Pesos riskiert.

w00tsor_3

©w00tsor

Der zweite Gewin­ner zeigt das nächtliche Plov­div, Bul­gar­ien, eine der ältesten Städte Europas, in der sich ein beleuchtetes Frageze­ichen gegen den Nachthim­mel stellt.

IceFire_3

©Ice­Fire

Bitte mehr davon

Die Gewin­ner des Inter­na­tion­al Drone Pho­togra­phie Con­test 2015 zeigen auf ein­drucksvolle Weise, wie viel­seit­ig und wun­der­schön unsere Welt ist. Wer nicht schon Fan der fliegen­den Fotografien war, ist es spätestens nach diesen Impres­sio­nen.

Beein­druck­ende Bilder – würdest Du Dir zu diesem Zweck auch eine Drohne anschaf­fen? Wie gefall­en Dir die Siegerbilder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren