Junge Frau schaut auf ihr iPhone.
Hand mit Galaxy Watch4 hält Skateboard
:

Darth Mushroom: In #StarKart verschlägt es Mario & Co. in eine weit entfernte Galaxie

Was wäre, wenn das erfol­gre­ich­ste Sci­Fi-Fran­chise aller Zeit­en auf den beliebtesten Fun-Rac­er aller Zeit­en träfe? Diese Frage haben sich auch Dark Pix­el auf ihrem YouTube-Kanal gestellt – und beant­wortet: Dabei her­aus­gekom­men ist Star Kart.

Es gab da einst diese Zeit, in der Du krumme Dau­men und viereck­ige Augen hat­test. Dieser Hauch von Ver­gan­gen­heit, in der Du mit Deinen Fre­un­den auf dem Bett gele­gen oder auf dem Tep­pich gesessen hast – in Jog­ging­ho­sen und Schlab­ber­pul­li natür­lich – und es nicht weit­er wichtig war, dass Du mit Deinem Hin­tern auf der Chip­stüte sitzt. Ein großer Hap­pen Piz­za wurde zwis­chen den Run­den ver­speist, damit Du nur genug Konzen­tra­tion hast, um einen per­fek­ten Start hinzule­gen. Kommt Dir bekan­nt vor?

Genau: Es geht natür­lich um Mario Kart, denn an dieser Mess­lat­te muss sich alles messen lassen, das auch nur im Ent­fer­n­testen mit dem The­ma „dig­i­tale Rennsim­u­la­tion“ zu tun hat.

Das Erwachen des Karts

Was nun fol­gt, ist dia­bolisch. Ver­mut­lich hat die Idee ein dun­kler Sith Lord aus­ge­brütet, um die Macht aus dem Gle­ichgewicht zu brin­gen. Dark Pix­el fusion­ieren in ihrem Video „Star Kart – Star Wars + Mario Kart“ eben genau diese zwei Fran­chis­es, auf­grund der­er Du entwed­er 4000 Tage vor ein­er Kinokasse wartest oder eine Hausar­beit übers Woch­enende nicht been­d­est. Da siehst Du Bows­er im Tie-Fight­er durch den berühmten Graben im Todesstern flitzen - bewaffnet mit einem roten Schild­kröten­panz­er.

Und wenn sich Lui­gi ins Aus manövri­ert hat, holt ihn der berühmt-berüchtigte Shy-Guy irgend­wo aus dem Nir­gend­wo zurück auf den Tun­nel der Licht­geschwindigkeit. Es ist ein wahres Fest. Und bevor Du auf die dun­kle Seite der Macht wech­selst, kommt hier nun das Video.

Das gemeine an der ganzen Sache ist zweifels­frei die Tat­sache, dass dieses Video kein Trail­er ist, son­dern das Ergeb­nis eines arbeitsin­ten­siv­en Design­prozess­es, dessen Ergeb­nis nur dazu dient, Dir klarzu­machen, was Du eigentlich ver­misst im Leben, näm­lich „Star Kart“. Das Spiel existiert bis­lang nicht, aber wir hof­fen inständig, dass die entsprechen­den Stellen diesen galak­tis­chen Wink ver­standen haben.

Was hältst Du von dem Video und welch­es Mash-up willst Du unbe­d­ingt sehen? Schieß uns einen Schild­kröten­panz­er in die Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren