Eine Grafik die den Einsatz von Technologien bei der Waldbrandbekämpfung zeiigt
: :

Coding Sommercamp: Basteln, Gestalten & Programmieren für Anfänger

Im Voda­fone Som­mer­camp wer­den Kinder und Jugendliche spielerisch an das The­ma Dig­i­tal­isierung und Pro­gram­mierung herange­führt: Während im Cod­ing Som­mer­camp Mitar­beit­erkinder mit den Grundzü­gen des Pro­gram­mierens ver­traut gemacht wer­den, ler­nen Schü­lerin­nen im Cod­ing Girls Camp das Bauen als auch Gestal­ten eigen­er Web­sites und erhal­ten erste Pro­gram­mierken­nt­nisse.

Unser All­t­ag und natür­lich unser Arbeit­sleben wird zunehmend von der Dig­i­tal­isierung bes­timmt, weswe­gen bere­its viele Berufe ein hohes Maß an tech­nis­chem Know-How fordern. Um einen Beitrag zur Dig­i­tal­en Bil­dung zu leis­ten, ini­ti­iert Voda­fone deshalb zwei Pro­gram­mi­er-Work­shops auf dem Düs­sel­dor­fer Cam­pus: Das Cod­ing Som­mer­camp für Mitar­beit­erkinder zwis­chen acht und zwölf Jahren sowie das Cod­ing Girls Camp für Schü­lerin­nen von 14 bis 18 Jahren.

„Als Treiber und Förder­er der Giga­bit-Gesellschaft wollen wir nicht nur the­o­retisch über Dig­i­tal­isierung reden, son­dern Hemm­schwellen abbauen, das Inter­esse an tech­nis­chen The­men und Fäch­ern weck­en und aktiv das Erler­nen von Web Skills unter­stützen“, erk­lärt Voda­fone Deutsch­land-Chef Hannes Amet­sre­it­er.

Vom 14. bis 18. August hal­ten daher Kinder und Jugendliche Einzug in das deutsche Voda­fone-Haup­tquarti­er in Düs­sel­dorf. Schließlich lernt es sich dort am besten, wo auch Voda­fone-Mitar­beit­er täglich ihren Beitrag zum Giga­bit-Zeital­ter leis­ten.

Coding Sommercamp: Mit Lego spielend Programmieren lernen

In diesem Jahr nimmt der Kom­mu­nika­tion­skonz­ern zum ersten Mal das Cod­ing Som­mer­camp in sein Ferien­pro­gramm auf. Hier­bei wer­den 25 Mäd­chen und Jun­gen in fünf Tagen die Werkzeuge und Fähigkeit­en an die Hand gegeben, um die dig­i­tale Welt von mor­gen mitzugestal­ten.

Ganz nach dem Mot­to „Baut euch eure Welt“ haben die jun­gen Bastler Gele­gen­heit, mit Holz, Stof­fen, Lego und Elek­tron­ikbauteilen ihre eige­nen Ideen zu ver­wirk­lichen. Zusam­men mit dem Koop­er­a­tionspart­ner „Junge Tüftler“ sollen die Bastler vor allem die Welt der Robot­er und Maschi­nen ken­nen­ler­nen. Hierzu kon­stru­ieren und pro­gram­mieren sie eigene Robot­er in tierischen For­men von Bienen und Krokodilen. Was kön­nte da bess­er geeignet sein, als die Bauteile von Lego Mind­storms, Lego Wen­do und Lego Tech­nik? So bilden pro­gram­mier­bare Legosteine, Elek­tro­mo­toren, ver­schiedene Sen­soren sowie zahlre­iche Zah­n­räder, Achsen und Pneu­matik-Teile das Kern­stück der Bausets.

Coding Girls Camp: Eigene Websites bauen, gestalten und programmieren

Noch immer sind laut Experten gen­der­spez­i­fis­che Erziehungsmeth­o­d­en dafür ver­ant­wortlich, dass Mäd­chen und Frauen nur wenig Inter­esse an natur­wis­senschaftlichen und tech­nis­chen Bere­ichen zeigen – und das trotz hoher Kom­pe­tenz in Math­e­matik, Infor­matik, Natur­wis­senschaft und Tech­nik (MINT). Um das Inter­esse der jun­gen Frauen an diesen MINT-Fäch­ern zu steigern, ver­anstal­tet Voda­fone im Rah­men des Cod­ing Girls Camp einen inter­na­tionalen Work­shop, der in ganz Europa, Indi­en, im Mit­tleren Osten, Südafri­ka und Aus­tralien in Koop­er­a­tion mit „Code First: Girls“ stat­tfind­et.

Am Düs­sel­dor­fer Voda­fone Cam­pus erler­nen 20 Schü­lerin­nen inner­halb weniger Tage Grund­ken­nt­nisse in der Webgestal­tung mit HTML, CSS und dem Frame­work Boot­strap. Darüber hin­aus machen die Coderin­nen Pro­gram­mier­erfahrung mit GitHub, ein­er Plat­tform zur Soft­wa­reen­twick­lung. Erfahrun­gen aus erster Hand erhal­ten die Mäd­chen dabei von Voda­fone Tech­nik Geschäfts­führer Eric Kuisch.

Als Beloh­nung für ihr Engage­ment wer­den die jun­gen Pro­gram­miererin­nen in Spe übri­gens mit einem Teil­nahme-Zer­ti­fikat für ihre Bewer­bungsmappe aus­geze­ich­net. Beste Voraus­set­zun­gen also, um den Schü­lerin­nen die Welt des Pro­gram­mierens schmack­haft zu machen.

Um Deine Kids im Netz zu schützen, gibt es bei Voda­fone den Red+ Kids-Tarif. Die SIM-Karte mit dem Tarif speziell für Kinder ermöglicht dif­feren­zierte Sicher­heit­se­in­stel­lun­gen. Alle Infos zur SIM-Karte speziell für Kinder liest Du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren