AR-Sneaker: Diese Schuhe brennen beim Laufen

Frau bindet ihren Sportschuh zu - Neue Puma-AR-Sneaker stehen per App in Flammen
iStock
The New Pope, Jude Law, John Malkovich, Sky

AR-Sneaker: Diese Schuhe brennen beim Laufen

Du bist unter­wegs und plöt­zlich bren­nt Dein Schuh. Aber keine Bange: Das passiert nicht in echt, son­dern nur per Aug­ment­ed Real­i­ty (AR). Neue Sneak­er der Sport­marke Puma set­zen Deine Schuhe virtuell in Flam­men. Welche weit­eren Fea­tures Dir die Lqd-Cell-Ori­gin-AR-Sneak­er noch bieten, liest Du hier.

Ein sportlich­es Design mit vie­len QR-Codes und eine dazuge­hörige Smart­phone-App machen aus gewöhn­lichen Sports­chuhen im Han­dum­drehen die ulti­ma­tiv­en AR-Sneak­er. Bist Du auch so neugierig auf die Treter wie wir? Im fea­tured-Artikel erzählen wir Dir alles zum ungewöhn­lichen Schuh­w­erk der Sport­marke.

AR-Sneaker mit Feuer, Drohne und Wärmebildkamera

Die Lqd-Cell-Ori­gin-AR-Sneak­er sehen in der echt­en Welt aus wie Sneak­er, die Du schon im Schuh­schrank hast. Nur das Design mit den ganzen QR-Codes unter­schei­det sie auf den zweit­en Blick von ihren herkömm­lichen Kol­le­gen. Wenn Du also die Straße ent­langläuf­st, wird kaum jemand bemerken, dass Du ger­ade waschechte AR-Sneak­er an Deinen Füßen trägst. Denn um das Beson­dere über­haupt erleben zu kön­nen, ist die App Lqd­cell nötig. Ein­mal für Android oder iOS instal­liert, kannst Du damit Fil­ter über die Schuhe leg­en und sie dadurch etwa bren­nen lassen, während Du gemütlich schlen­der­st. Das Feuer ist natür­lich nur auf Deinem Dis­play zu sehen.

Span­nend ist auch die Drohne­nan­sicht. Damit nimmst Du sozusagen die Vogelper­spek­tive ein und Dein Smart­phone markiert mit diesem Fil­ter alle AR-Sneak­er in der Umge­bung, sobald es sie erfasst hat. Option­al kannst Du im Rah­men des Drohnen-Fil­ters auch die Ansicht wech­seln. Dafür ste­hen Dir die Modi „Wärme­bild­kam­era“, „Nacht­sicht in Grün“ und „Nacht­sicht in Schwarz-Weiß“ zur Ver­fü­gung.

Aus­nahme: Haben Fre­unde von Dir die App eben­falls auf dem Smart­phone instal­liert und bekom­men Deine AR-Sneak­er vor die Linse, ent­flammt der Schuh natür­lich auch auf ihren Bild­schir­men. Du kannst Dir noch nicht viel darunter vorstellen? Kult-Sneak­er-Review­er Brad Hall hat die AR-Sneak­er bere­its aus­pro­biert und zeigt Dir, wie sie virtuell in Flam­men ste­hen:

Außer Fil­tern wie Wärme­bild­kam­era, Drohne­nan­sicht oder ent­flammten Schuhen gibt es auch Mini-Games, die Du per App starten kannst. Besitzer der AR-Sneak­er kön­nen dabei in Lauf­spie­len gegeneinan­der antreten und ihr Kön­nen unter Beweis stellen. Puma hat angekündigt, weit­ere Fea­tures fol­gen zu lassen. Du kannst also ges­pan­nt bleiben.

Soft, resilient und funktionsfähig

Damit die AR-Sneak­er über­haupt virtuell in Flam­men geset­zt wer­den kön­nen, ist das Schuh-Muster von außen mit zahlre­ichen QR-Codes verse­hen. Die Lqd-App scan­nt diese und das Spek­takel geht los. An Kom­fort man­gelt es Deinem Fuß dabei aber nicht. Die Puma-Sneak­er beste­hen aus einem beson­ders wider­stands­fähi­gen und weichen Mate­r­i­al: Polyurethan-Elas­tomer. Dich erwartet also eine extra softe Schuh­sohle. Beim Sport bleib­st Du trotz­dem stets sta­bil auf den Beinen.

Über die App zeigen Dir die Puma-Sneak­er außer­dem höch­st­per­sön­lich, welche Tech­nolo­gien sie an Bord haben, um Deinen Füßen eine angenehme Zeit zu bere­it­en. Dazu zer­legt die App den Sneak­er in seine Einzel­teile und erk­lärt Dir jew­eils, was es damit auf sich hat. Wenn Du es also ganz genau wis­sen möcht­est, zücke Dein Smart­phone und informiere Dich gründlich über die AR-Sneak­er.

Bist Du Feuer und Flamme für die AR-Sneak­er oder lassen Dich die AR-Fea­tures eher kalt? Schreib uns Deine Mei­n­ung in die Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren