AR-Sneaker: Diese Schuhe brennen beim Laufen

AR-Sneaker: Diese Schuhe brennen beim Laufen

Du bist unterwegs und plötzlich brennt Dein Schuh. Aber keine Bange: Das passiert nicht in echt, sondern nur per Augmented Reality (AR). Neue Sneaker der Sportmarke Puma setzen Deine Schuhe virtuell in Flammen. Welche weiteren Features Dir die Lqd-Cell-Origin-AR-Sneaker noch bieten, liest Du hier.

Ein sportliches Design mit vielen QR-Codes und eine dazugehörige Smartphone-App machen aus gewöhnlichen Sportschuhen im Handumdrehen die ultimativen AR-Sneaker. Bist Du auch so neugierig auf die Treter wie wir? Im featured-Artikel erzählen wir Dir alles zum ungewöhnlichen Schuhwerk der Sportmarke.

AR-Sneaker mit Feuer, Drohne und Wärmebildkamera

Die Lqd-Cell-Origin-AR-Sneaker sehen in der echten Welt aus wie Sneaker, die Du schon im Schuhschrank hast. Nur das Design mit den ganzen QR-Codes unterscheidet sie auf den zweiten Blick von ihren herkömmlichen Kollegen. Wenn Du also die Straße entlangläufst, wird kaum jemand bemerken, dass Du gerade waschechte AR-Sneaker an Deinen Füßen trägst. Denn um das Besondere überhaupt erleben zu können, ist die App Lqdcell nötig. Einmal für Android oder iOS installiert, kannst Du damit Filter über die Schuhe legen und sie dadurch etwa brennen lassen, während Du gemütlich schlenderst. Das Feuer ist natürlich nur auf Deinem Display zu sehen.

Spannend ist auch die Drohnenansicht. Damit nimmst Du sozusagen die Vogelperspektive ein und Dein Smartphone markiert mit diesem Filter alle AR-Sneaker in der Umgebung, sobald es sie erfasst hat. Optional kannst Du im Rahmen des Drohnen-Filters auch die Ansicht wechseln. Dafür stehen Dir die Modi „Wärmebildkamera“, „Nachtsicht in Grün“ und „Nachtsicht in Schwarz-Weiß“ zur Verfügung.

Ausnahme: Haben Freunde von Dir die App ebenfalls auf dem Smartphone installiert und bekommen Deine AR-Sneaker vor die Linse, entflammt der Schuh natürlich auch auf ihren Bildschirmen. Du kannst Dir noch nicht viel darunter vorstellen? Kult-Sneaker-Reviewer Brad Hall hat die AR-Sneaker bereits ausprobiert und zeigt Dir, wie sie virtuell in Flammen stehen:

Außer Filtern wie Wärmebildkamera, Drohnenansicht oder entflammten Schuhen gibt es auch Mini-Games, die Du per App starten kannst. Besitzer der AR-Sneaker können dabei in Laufspielen gegeneinander antreten und ihr Können unter Beweis stellen. Puma hat angekündigt, weitere Features folgen zu lassen. Du kannst also gespannt bleiben.

Soft, resilient und funktionsfähig

Damit die AR-Sneaker überhaupt virtuell in Flammen gesetzt werden können, ist das Schuh-Muster von außen mit zahlreichen QR-Codes versehen. Die Lqd-App scannt diese und das Spektakel geht los. An Komfort mangelt es Deinem Fuß dabei aber nicht. Die Puma-Sneaker bestehen aus einem besonders widerstandsfähigen und weichen Material: Polyurethan-Elastomer. Dich erwartet also eine extra softe Schuhsohle. Beim Sport bleibst Du trotzdem stets stabil auf den Beinen.

Über die App zeigen Dir die Puma-Sneaker außerdem höchstpersönlich, welche Technologien sie an Bord haben, um Deinen Füßen eine angenehme Zeit zu bereiten. Dazu zerlegt die App den Sneaker in seine Einzelteile und erklärt Dir jeweils, was es damit auf sich hat. Wenn Du es also ganz genau wissen möchtest, zücke Dein Smartphone und informiere Dich gründlich über die AR-Sneaker.

Bist Du Feuer und Flamme für die AR-Sneaker oder lassen Dich die AR-Features eher kalt? Schreib uns Deine Meinung in die Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren