Hand mit Galaxy Watch4 hält Skateboard
Eine Drohne lässt Baumsamen fallen um den Wald aufzuforsten

Apple Online-TV jetzt schon im Herbst

Gerüchte um einen eige­nen Online-TV-Dienst von Apple gibt es schon seit eini­gen Jahren. Laut eines Berichts des Wall Street Jour­nal macht das Unternehmen dieses Jahr Ernst und sagt Stream­ing-Dien­sten und Kabel-Abos den Kampf an.

Im Sep­tem­ber 2015 soll Apple sein TV-Ange­bot mit etwa 25 Sendern launchen. Momen­tan ver­han­delt das Unternehmen mit mehreren US-Medi­enkonz­er­nen, unter anderen CBS, 21st Cen­tu­ry Fox und Dis­ney, denen der Sender ABC gehört.

Am 9. März hat Tim Cook im Rah­men der Apple-Keynote einen Ver­trag als Exk­lu­siv-Part­ner des Stream­ing-Ange­botes HBO Now unter­schrieben. Somit soll ange­blich schon näch­sten Monat HBO auf Apple TV gestreamt  wer­den kön­nen.

Günstiger als Kabel

Kosten soll Apple Online-TV wohl zwis­chen 30 und 40 Dol­lar im Monat. Damit wäre es eine Alter­na­tive zu den auf dem US-Markt üblichen Kabel-Abos mit mehreren hun­dert Sendern, die im Schnitt um die 90 Dol­lar kosten.

Start zunächst nur in den USA

Dem Zeitungs­bericht zufolge soll der Dienst ange­blich im Juni angekündigt wer­den, im Herb­st in den USA starten und über iPhone, iPad und die Box Apple TV emp­fan­gen wer­den kön­nen. Wann und ob Apples Online-TV auch nach Deutsch­land kommt, ste­ht in den Ster­nen. Über entsprechende Gespräche ist jeden­falls noch nichts bekan­nt.

Foto: iStock Pho­to

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren