Ein BMW iX steht vor dem Vodafone-Tower in Düsseldorf.

Apple-Einkäufe ab sofort auch über die Vodafone Rechnung bezahlen

Ab sofort kön­nen Mobil­funk-Kun­den von Voda­fone Deutsch­land ihre Einkäufe im Apple App Store, auf Apple Music, in iTunes und iBooks über Ihre Handyrech­nung oder das Pre­paid-Guthaben bezahlen. Damit bietet Voda­fone seinen Kun­den auf allen Apple-Geräten eine sichere und zuver­läs­sige Bezahl-Möglichkeit für kostenpflichtige Inhalte an.

apple_3Die Reg­istrierung ist in weni­gen Schrit­ten abgeschlossen. Jed­er Kunde benötigt eine bere­its vorhan­dene oder neue Apple ID. Danach ruft er mit seinem iPhone oder dem iPad den Apple App Store auf und öffnet unter „Ein­stel­lun­gen“ den Bere­ich „Bezahl-Meth­ode“. Hier kann er „Handyrech­nung“ als Stan­dard-Bezahlung auswählen. Ab diesem Moment wer­den alle zukün­fti­gen Einkäufe unter der per­sön­lichen Apple ID über die monatliche Mobil­funk-Rech­nung oder das CallYa Guthaben abgerech­net. Die Eingabe sen­si­bler Kred­itkar­tendat­en ist nicht mehr notwendig.

Einfach Einkauf per Tastendruck

apple_2Die neue Bezahl-Möglichkeit wird nach Reg­istrierung und Auswahl automa­tisch ein­gerichtet und ermöglicht die sofor­tige Bezahlung kostenpflichtiger Inhalte auf allen Apple Endgeräten. Das kön­nen beispiel­sweise Apps aus dem App Store, Büch­er und Mag­a­zine aus iBooks, das Abon­nement für Apple Music und iCloud oder über Apple TV der neueste Block­buster zuhause auf dem TV sein. Dabei sind die Kun­den­dat­en jed­erzeit sich­er, denn es wer­den keine per­sön­lichen Infor­ma­tio­nen zum Kaufver­hal­ten an andere Unternehmen weit­ergegeben. So macht Voda­fone die Bezahlung von Apple-Inhal­ten ein­fach und sich­er.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen zum „Bezahlen über die Handy-Rech­nung“ find­en Sie hier: www.vodafone.de/apple

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren