Altspace VR: Microsofts Social-VR-App verbindet echte Menschen in virtuellen Welten

Avatare treffen sich in Altspace VR
The New Pope, Jude Law, John Malkovich, Sky

Altspace VR: Microsofts Social-VR-App verbindet echte Menschen in virtuellen Welten

Leute ken­nen­ler­nen, Events besuchen und neue Wel­ten ent­deck­en: All das kannst Du mit der Vir­tu­al-Real­i­ty-App Alt­space VR, ohne Dein Wohnz­im­mer zu ver­lassen. Mit der Social-Plat­tform möchte Microsoft echte Men­schen aus der ganzen Welt an virtuellen Orten zusam­men­brin­gen. Wir zeigen Dir, was Du mit der kosten­losen VR-App alles erleben kannst.

Du hast Lust auf Gesellschaft, aber kein­er Dein­er Fre­unde hat Zeit oder Lust, etwas zu unternehmen? Dann ver­such Dein Glück doch mal in den virtuellen Wel­ten von Alt­space VR. Die Social-Plat­tform von Microsoft ist ein ein­fach­er Weg, um Leute aus der ganzen Welt zu tre­f­fen und kosten­los an ver­schiede­nen Ver­anstal­tun­gen teilzunehmen. Und dabei kannst Du sog­ar ganz entspan­nt die Jog­ging­hose anbe­hal­ten.

Feiern, fernsehen, Freunde treffen in einer Welt, die niemals schläft

Mit der kosten­losen Social-VR-App Alt­space VR schlüpf­st Du in die Rolle eines Car­toon-ähn­lichen Avatars, mit dem Du Dich in unter­schiedliche Wel­ten bea­men kannst. Hier begeg­nest Du echt­en Men­schen (beziehungsweise deren Avataren), mit denen Du Dich unter­hältst und inter­agierst. Die Kulis­sen für die virtuellen Tre­f­fen sind so vielfältig wie fan­tastisch: Zwis­chen Paradies-Land­schaften wie einem Can­dy-Land oder Piz­za-Plan­eten gibt es unter anderem ein Kreuz­fahrtschiff, eine ver­lorene Stadt oder schau­rige Loca­tions, zum Beispiel ein ver­lassenes Kranken­haus. Wer nicht nur gemein­sam „abhän­gen“ möchte, kann in der Alt­space-VR-Welt auch Pod­casts hören, Youtube-Videos anse­hen oder an ver­schiede­nen Ver­anstal­tun­gen teil­nehmen.

Partys, Live-Shows und Events: Mit Altspace VR bist Du mittendrin

Wie wäre es, wenn Du bei den Shows Deines Lieblingskün­stlers immer in der ersten Rei­he ste­hen kön­ntest? Die Live-Events von Alt­space VR sollen das kosten­los möglich machen. Come­di­ans wie Reg­gie Watts, Musik­er, DJs und andere Promis kön­nen näm­lich in Avatar-Gestalt auf der Bühne per­for­men.

Im Ver­anstal­tungskalen­der ste­hen aber vor allem kleinere Events und Mul­ti­play­er-Spiele. Von Pub­lic View­ing und VR-Talkrun­den über Med­i­ta­tions- und Fit­nesskurse bis hin zu Live-Musi­cal-Per­for­mances, Par­tys und Brettspie­len ist auf der Social-VR-Plat­tform ständig irgen­det­was los. 2016 wur­den nach Infor­ma­tio­nen des Busi­ness Insid­er sog­ar die US-Fernse­hdu­elle zwis­chen Hillary Clin­ton und Don­ald Trump auf einem virtuellen „Democ­ra­cy Plaza“ über­tra­gen.

So kannst Du Altspace VR nutzen

Neben der Win­dows Mixed Real­i­ty gibt es die Social-VR-App für die Ocu­lus Rift, Sam­sung Gear VR und HTC Vive. Zusät­zlich ist Alt­space VR auch für das Stand-alone-Head­set Ocu­lus Quest ver­füg­bar. Im 2D-Modus kannst Du Dich außer­dem am Win­dows-PC ins virtuelle Geschehen ein­klinken. So bist Du zwar nicht mit­ten­drin, aber wenig­stens dabei.

Plat­tfor­men:            Ocu­lus Steam, Win­dows Mixed Real­i­ty, PC (2D-Modus)

Release-Date:        erhältlich

Kosten:                   Kosten­los

Pub­lish­er:               Microsoft

Entwick­ler:              Microsoft

Was möcht­est Du in der virtuellen Welt  unternehmen und wen würdest Du dort gerne ein­mal tre­f­fen? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar!

Foto: Alt­space VR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren