Eine Grafik die den Einsatz von Technologien bei der Waldbrandbekämpfung zeiigt
Elternratgeber digital: Die besten Smartwatches für Kids

Alex und die #Vodafolks: Tag 6 des SXSW

Die South by South­west wirbt für ihre Ver­anstal­tung in drei Kat­e­gorien: Musik, Film und Inter­ac­tive. Offiziell endete am heuti­gen Tag die Inter­ac­tive, das The­men­feld, in dem Tech­nis­ches, Dig­i­tales, Smartes und Medi­ales im Mit­telpunkt ste­ht. Den­noch kon­nte ich fest­stellen (auch wenn dieser Teil der Messe endet): Ohne einen Bezug zur Tech­nik kom­men die jet­zt noch fol­gen­den Ver­anstal­tun­gen ganz gewiss nicht aus.

Screen4-edited

Auf dem Messegelände, das ich noch ein­mal besucht habe, zeich­nete sich in allen Eck­en und Enden ab, dass es zum Beispiel bei der Musik unweiger­lich auch um die Tech­nik geht – ange­fan­gen beim großen The­ma Musik-Stream­ing. Auch mobile Auf­nahmes­tu­dios standen zur Diskus­sion, genau wie die wichtige (Eigen-)Vermarktung der Bands über Face­book und Twit­ter.

Sog­ar Vir­tu­al Real­i­ty find­et Anwen­dung und ver­spricht Musik­ern, ihren Fans auch virtuell beizu­wohnen – beispiel­sweise bei Per­so­n­en mit kör­per­lichen Ein­schränkun­gen.

In diesem Zusam­men­hang darf auch das vielbeschriebene The­ma 3D-Sound nicht fehlen – denn sobald man sich näm­lich erst ein­mal frei im virtuellen Raum umschaut, muss natür­lich auch der Sound von allen Seit­en kom­men.

Beim The­ma Film – dem drit­ten großen The­men­feld der SXSW – sieht das natür­lich nicht anders aus. Tech­nik-nahe Fir­men wie Net­flix oder Ama­zon pro­duzieren mit­tler­weile viele der erfol­gre­ich­sten TV-Sendun­gen.

Das hat mir hier in Austin nochmal ganz deut­lich vor Augen geführt: Die reine Tech­nik lebt von Inhal­ten und die Inhalte leben von der Tech­nik.

Alle meine gesam­melten Tage­buchein­träge der SXSW-Woche find­est Du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren