Mann genießt sein Heimkino
:

4K und UHD-Filme: Diese Streifen solltest Du gesehen haben

4K-Filme bieten nicht die dop­pelte, son­dern gle­ich die vier­fache Auflö­sung von Fil­men in Full HD-Qual­ität. Ein entsprechen­des Abspiel­gerät und ein 4K-fähiges TV-Gerät oder einen Beam­er voraus­ge­set­zt, kannst Du Filme in nie dagewe­sen­er Qual­ität schauen. Wir haben uns umge­se­hen und ein paar span­nende Titel für Dich iden­ti­fiziert.

Neuau­fla­gen bekan­nter Klas­sik­er nochmal in ultra­bril­lanter Bildqual­ität anse­hen und aktuelle Block­buster in Kino­qual­ität daheim genießen – so macht Heimki­no Spaß. Während einige Filme jedoch „lediglich” auf 4K hochskaliert wur­den, bietet unsere Liste echt­es 4K-Mate­r­i­al, das teils aufwendig aus analo­gem 35- oder sog­ar 70 Mil­lime­ter-Film erneut dig­i­tal­isiert wurde.

Historischer Western-Thriller in 4K: „The Revenant – Der Rückkehrer”

Bei „The Revenant – Der Rück­kehrer” han­delt es sich um einen US-amerikanis­chen His­to­rien-West­ern-Thriller basierend auf dem Roman „Der Tot­geglaubte” von Michael Punke. Der Trap­per Hugh Glass und sein Sohn Hawk ziehen 1823 mit ein­er Expe­di­tion durch die USA. Als sie von Indi­an­ern ange­grif­f­en wer­den, wird Glass ver­wun­det und von seinen Begleit­ern zurück­ge­lassen. Der Über­leben­skampf begin­nt. Das Film­ma­te­r­i­al wurde in 6,5K-Auflösung gedreht und in 4K gemas­tert. Einige der CGI-Effek­te im Film sind zwar „nur” in 2K gener­iert und hochskaliert – das tut den atem­ber­auben­den Bildern jedoch keinen Abbruch.

The Revenant - Der Rück­kehrer
Video: YouTube/KinoCheck

Mit voller Auflösung zurück nach Hogwarts: Die „Harry Potter”-Filmreihe

Die „Har­ry Potter”-Reihe ist eine der erfol­gre­ich­sten Film­rei­hen aller Zeit­en. Das Gute hier­bei ist, dass das Film­ma­te­r­i­al ana­log auf 35 Mil­lime­ter-Film­rolle gedreht wurde. Somit ist eine the­o­retis­che Fil­mau­flö­sung von bis zu 6K möglich. Allerd­ings wur­den die soge­nan­nten Dig­i­tal Inter­me­di­ates (eine Art Rohfas­sung des Films nach Belich­tung und Dig­i­tal­isierung) ursprünglich „nur” in 2K erstellt. Warn­er Bros. hat allerd­ings ver­laut­en lassen, dass für die aktuell erhältlichen 4K UHD-Vari­anten der Rei­he bere­its ein neues „Mas­ter Dig­i­tal Inter­me­di­ate” erstellt wor­den ist. Somit dür­fen wir uns auch bei Teil 1 bis 4 auf echt­es 4K und her­vor­ra­gende Bildqual­ität freuen.

Har­ry Pot­ter und der Stein der Weisen
Video: YouTube/Moviedinho

In 4K nach Hause telefonieren: „E.T. – Der Außerirdische”

Das Filme­pos „E.T. – Der Außerirdis­che” sorgte in den 1980er Jahren für leere Straßen und volle Kinos. Auf dem damals üblichen VHS-Video­ma­te­r­i­al sah das Sci­ence-Fic­tion-Aben­teuer um den ges­tran­de­ten Außerirdis­chen zu Hause allerd­ings weniger galak­tisch aus. Wie gut, dass auch hier das Film­ma­te­r­i­al in 35 Mil­lime­ter-Analog­film vor­liegt und inzwis­chen zu einem 4K Dig­i­tal Inter­me­di­ate gemas­tert wurde. Die Neuau­flage des Films ist oben­drein mit HDR-Unter­stützung und einem erweit­erten Far­braum namens Rec.2020 aus­ges­tat­tet wor­den. Das Ergeb­nis ist dur­chaus beein­druck­end und selb­st der Ton kommt in Deutsch und in Englisch im dig­i­tal­en Ton­for­mat DTS:X 7.1 beson­ders detail­ge­treu rüber.

Schwarze Anzüge vom Feinsten: Die „Men in Black”-Trilogie

Sämtliche Teile der „Men in Black”-Trilogie wur­den eben­falls auf 35 Mil­lime­ter-Analog­film aufgenom­men. Damit ist auch hier eine Dig­i­tal­isierung in bis zu 6K möglich und wurde zumin­d­est für Teil 1 und 3 auch in echtem 4K durchge­führt. Der New York­er Polizist James Edwards ver­fol­gt einen Krim­inellen, der sich im Ver­lauf der Flucht von einem Haus­dach stürzt. Es stellt sich her­aus, dass es sich um einen Außerirdis­chen gehan­delt hat und schon bald tritt der mys­ter­iöse Agent K in Edwards Leben. Er wird von Agent K für die geheime Organ­i­sa­tion „Men in Black” rekru­tiert und beschäftigt sich schon bald damit, Außerirdis­che zu kon­trol­lieren und eine riesige Sch­abe zu bekämpfen. Ein unter­halt­samer Action-Spaß mit Will Smith und Tom­my Lee Jones.

Men in Black 3 - Trail­er
Video: YouTube/Moviepilot Trailer

Zusammenfassung

Inzwis­chen gibt es jede Menge Film­ma­te­r­i­al in 4K, sowohl auf 4K Blu­Rays als auch bei entsprechen­den Stream­ing-Dien­sten. Selb­st ältere Filme aus den 1980er Jahren lassen sich in für heimis­che Ver­hält­nisse nie dagewe­sen­er Qual­ität anse­hen. Allerd­ings unter­stützen im Gegen­satz zu den hier vorgestell­ten Fil­men nicht alle Titel „echt­es” 4K. Achte bei einem möglichen Blu­Ray-Kauf somit darauf, dass auf der Pack­ung in jedem Fall der Schriftzug 4K Ultra­HD zu sehen ist und dass Dein Play­er oder Deine Kon­sole entsprechende UHD-Blu­Ray-Titel abspie­len kann (aktuell nur auf der Xbox One S und X möglich). Für weit­ere 4K-Filme schau doch mal in diese Liste.

Besitzt Du einen 4K-fähi­gen Blu­Ray-Play­er oder eine entsprechende Kon­sole? Wie find­est Du das verbesserte Filmer­leb­nis bei Dir zu Hause?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren