Das smarte Shirt von Turposture erinnert Dich daran, eine gerade Haltung zu bewahren
Einige der Helden in Raid: Shadow Legends
Die verschiedenen Gegner in Archero

Truposture: Dieses smarte Shirt hilft Dir, die Haltung zu bewahren

Eigentlich ist es uns bewusst, nur scheinen wir es ständig wieder zu vergessen: Wer seinen Rück­en scho­nen will, der sollte ihn möglichst aufrecht hal­ten. Mit Tru­pos­ture gibt es nun ein smartes Shirt, das Deine Rück­en­hal­tung überwacht und auf Abwe­ichun­gen per Vibra­tionsalarm hin­weist. Falls Du Dich also erst beim Lesen dieser Zeilen aufgerichtet hast, soll­test Du nun weit­er­lesen.

Das Klei­dungsstück des gle­ich­nami­gen Her­stellers Tru­pos­ture ver­fügt über ein­genähte Sen­soren und bietet Dir Möglichkeit­en zur Überwachung Dein­er Wirbel­säu­len­po­si­tion. Gesam­melte Dat­en wer­den per Blue­tooth an die dazuge­höri­gen iOS-, Android-App gesendet und grafisch aus­gew­ertet. Das ver­net­zte Oberteil ist für Män­ner und Frauen in den Far­ben Schwarz und Weiß erhältlich und kann unter reg­ulär­er Klei­dung getra­gen wer­den.

Truposture bietet Haltungskorrektur nach Wunsch

An der Rück­seite des Shirts befind­en sich je nach Aus­führung drei beziehungsweise fünf ein­genähte Sen­soren, die Deine Hal­tung und Posi­tionsverän­derun­gen der Wirbel­säule reg­istri­eren. Ihre Dat­en wer­den durch ein her­aus­nehm­bares Mod­ul auf Höhe des Nack­ens an das gekop­pelte Smart­phone oder den PC über­tra­gen. Inner­halb der App verdeut­licht Dir ein Graph Deine Hal­tung und inwiefern diese von der Ref­eren­zhal­tung abwe­icht, die Du vorher per Knopf­druck fes­tlegst. Auf Wun­sch kann Dich das Shirt auf Abwe­ichun­gen punk­t­ge­nau aufmerk­sam machen: Lehnst Du Dich zu weit vor oder zurück, wird dies jew­eils durch ein- oder zweima­liges Vib­ri­eren an der entsprechen­den Stelle deut­lich gemacht. So weißt Du immer genau, welch­er Teil Deines Rück­ens an Hal­tung ver­loren hat. Die Sen­si­bil­ität der Funk­tion lässt sich durch die Auswahl dreier Train­ingsstufen indi­vidu­ell anpassen.

Waschmaschinenfeste Sensorentechnik

Das Blue­tooth-Mod­ul zeich­net auch ohne Smart­phone bis zu 72 Stun­den lang Dat­en auf. Zur eigentlichen Akku­laufzeit der Ein­heit, die vor dem Reini­gen ent­nom­men wer­den muss, macht der Her­steller auf sein­er Web­site keine Angaben. Prak­tisch: Trotz der inte­gri­erten Sen­sorik deklar­i­ert Tru­pos­ture sein Klei­dungsstück als geeignet für Waschmas­chine und Trock­n­er. Das Mod­ell mit drei Sen­soren kostet umgerech­net etwa 79 Euro, für die Vari­ante mit fünf Sen­soren wer­den etwa 128 Euro fäl­lig, exk­lu­sive Ver­sand­kosten.

Würde Dir ein smartes Shirt helfen, Hal­tung zu bewahren? Ver­rate es uns in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren