Junge Frau schaut auf ihr iPhone.
Einige der Helden in Raid: Shadow Legends

Total retro: AbziehbilderGram

Kannst Du Dich noch daran erin­nern? Früher, als es in der Bra­vo noch diese kleinen Abziehtat­toos zum Aufk­leben gab? Diese Stick­er feiern mith­il­fe junger Start-ups ein Revival, denn sie machen aus deinen Insta­gram-Fotos Deine ganz per­sön­lichen Stick­er! Doch Abziehbilder sind nicht das Einzige, was Du mit Deinen Insta­gram-Fotos anstellen kannst.

Die kreativsten Ideen kom­men bere­its seit einiger Zeit von den Start-ups dieser Welt – so macht es jeden­falls den Anschein. Auch vor dem The­ma Insta­gram wird nicht Halt gemacht, wie die ver­rück­testen Pro­duk­tideen einiger Fir­men zeigen. Von Abziehbildern über Foto-Büch­er bis zu Handy-Hüllen – alles ist mach­bar! Du denkst vielle­icht, das mag alles sein, aber hast Du schon ein­mal Dein eigenes Foto gegessen?

Vom Foto zum Fingernagel

Du willst allen zeigen, wie retro Du bist, aber dafür nicht Dein Smart­phone gegen ein Nokia 3210 ein­tauschen? Dann kön­nten Aufk­le­be­tat­toos genau das sein, wonach Du suchst. Mith­il­fe von Fir­men wie picat­too oder Art­flakes kannst Du Deine Insta­gram-Fotos zu Abziehbildern machen.

So klappt’s: Ver­linke Deinen Insta­gram-Account, wäh­le Fotos aus und warte, bis sie in Deinem Briefkas­ten sind. Preis­lich bewe­gen sich bei­de Anbi­eter auf dem­sel­ben Niveau von etwa 15€ und sie lassen Dich sog­ar Fotos von Fre­un­den oder anderen Per­so­n­en, denen du fol­gst, ver­wen­den. Doch es geht noch ver­rück­ter: So kann man sich mit der App von Nail­Snaps seine eige­nen Fin­gernägel-Aufk­le­ber desig­nen und zuschick­en lassen. Die wohl ungewöhn­lich­ste Idee hat aber die englis­che Fir­ma Boomf: Sie bietet Dir an, Deine Fotos auf 4 x 4 cm große Marsh­mal­lows zu druck­en.

Die Klassiker

Doch neben all den aus­ge­fal­l­enen Ideen gibt es natür­lich auch die klas­sis­chen Pro­duk­te. Früher haben unsere Eltern noch sorgfältig Fotos gesam­melt und in Foto­büch­er eingek­lebt, doch seit es Dig­italk­a­m­eras und Smart­phones gibt, ist das ein Ding der Ver­gan­gen­heit. Blurb bietet einen kom­fort­ablen Foto­buch-Ser­vice, der es möglich macht, Deine Insta­gram-Fotos zu importieren und damit die schön­sten Momente in Buch­form festzuhal­ten. Wer es dage­gen etwas größer mag, ist bei instadruck richtig. Auf einem 50 x 100 cm großen Poster sollte genug Platz für alle Deine Fotos sein. Wer mit all dem nichts anfan­gen kann, sollte sich mal auf sticky9.com umschauen. Von ganz nor­malen Fotoabzü­gen, über Hüllen für Dein Smart­phone oder iPad, bis zum Mag­netkalen­der, gibt es alles, was das Herz begehrt. Man darf ges­pan­nt sein, welche Inno­va­tio­nen rund um Insta­gram noch zu erwarten sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren