Einige der Helden in Raid: Shadow Legends
Die verschiedenen Gegner in Archero

The Wurst Case: „Sausage Legend“ und andere verrückte Game-Apps

Die Bratwurst ist in aller Munde. Ob als wohlschmeck­ende Grill-Delikatesse zum Fußball­spiel, herzhafter Mit­ter­nachtss­nack nach der Kneipentour…oder als dig­i­taler Avatar, um sich in einem Duell damit auf die Mütze zu hauen. Zusam­men mit „Sausage Leg­end“ präsen­tieren wir Dir fünf Game-Apps zum Kopf­schüt­teln und / oder staunen.

Knapp 1,5 Mil­lio­nen Apps find­en sich derzeit in Google Play – und da ist nicht nur Gold dabei. Ich lade Dich ein Kühe zu melken, Frösche zu sezieren und Fis­che mit Haartrock­n­ern zu angeln. Und wenn Dir das alles nicht hart genug ist, dann erstelle Dir doch mit Just­mo­ji ein Justin-Bieber-Gif oder Emo­ji.

Grillgut Deluxe: Sausage Legend

Seit­dem Regen­würmer im Kultgame „Worms“ zu Kampfge­sellen in Ram­bo-Mon­tur mutiert sind, wun­dert sich unsere­ins über nichts mehr. Alles und jed­er kann heutzu­tage wohl alles und jeden anderen zum Duell her­aus­fordern, mit Karten, Würmern und seit neuestem eben auch mit Fleis­chwaren aus dem Dun­stkreis der Fast­food-Indus­trie. Tritt mit Dein­er baumel­nden Wiener gegen den wildzap­pel­nden Leberkäse an, oder beweise mit einem Rudel Cock­tail­würstchen, dass Du dem Fish & Chips-Back­fisch wursthoch über­legen bist. Dabei hat jedes Fleis­chteilchen seine eige­nen Fähigkeit­en, ist doch klar. Im fol­gen­den Video siehst Du, wie das unge­fähr ausse­hen kann. Schnall Dich an:

Quelle: Youtube / Maximumandroid - Just Good Games

Der Met­zger-Fan­tasie sind keine Gren­zen geset­zt. In ver­schiede­nen Sta­di­en, darunter das Kolos­se­um in Rom, leb­st Du in dem absur­den Game den wahren Veg­an­er-Alp­traum. Das Wurst-Beat­’em-Up gibt es für Android im Play Store und selb­stre­dend auch für Apple im App Store.

Rache der Angestellten: Beat the Boss (1 – 4)

Ganz sich­er hat­test Du auch schon ein­mal – ganz kurz und natür­lich auch nur im metapho­rischen Sinne – das Bedürf­nis, Deinem Chef den Hals umzu­drehen. In den meis­ten Teilen dieser Welt ist das straf­bar und geht min­destens mit ein­er Kündi­gung ein­her. Spätestens seit Stromberg weißt Du doch, was Chefs wirk­lich von Dir hal­ten und deshalb ist es nur recht und bil­lig, wenn Du den Spieß wenig­stens auf dem Smart­phone mal umdrehen darf­st und einem Boss-Spiele-Charak­ter aller­lei weniger san­ften Sch­aber­nack angedei­hen lässt. Für die Car­toon-Prügelei hat die „Beat the Boss“-Reihe eine USK-12-Freiga­be erhal­ten. Im vierten Teil kannst Du alles nach Deinen Wün­schen gestal­ten: Deinen Boss, die Lev­el und die Uten­silien, mit denen Du den Traum aller Angestell­ten leben willst. Bunte Wel­ten und South-Park-artige Ani­ma­tio­nen laden zum Schmun­zeln ein, wenn Du Deinen dig­i­tal­en Chef oder Deine dig­i­tale Chefin ärg­erst. Und das tust Du entwed­er auf Deinem Android-Smart­phone oder mit Deinem Apple iOS-Endgerät.

Der krasse Mann und das Meer: Ridiculous Fishing

Ridicu­lous Fish­ing ist auf den ersten Blick ein niedlich­es Angel-Spiel in Game­boy-Optik. Auf den zweit­en Blick ist weniger dann mehr. Der Angel-Pro Char­lie hat offen­sichtlich noch eine Rech­nung offen – mit Fis­chen und son­sti­gen Meeres­be­wohn­ern. Anders lässt es sich nicht erk­lären, dass er – respek­tive Du – nach jedem Ein­holen der Schnur seinen Revolver zieht und, man kann es nicht scho­nend aus­drück­en, die gean­gel­ten Meeres­früchte zu Instant-Sushi ver­ar­beit­et. Während der Köder (und nach eini­gen Upgrades zum Beispiel auch ein Toast­er) dem Meeres­grund ent­ge­geneilt, steuerst Du den Köder, indem Du Dein Smart­phone kippst und neigst. Auf dem Weg nach oben liegt es nun an Dir, aller­lei Fis­che und manch­mal auch Ex-Angler vom Meeres­bo­den zu fis­chen. Das sieht dann übri­gens wie fol­gt aus:

Quelle: Youtube / AndroidGameplay4You - Top&Best Android Games

So ein Quak: Frosch Chirurgie, Doktor-Spiel & Co.

Während andere Dein­er Fre­unde vielle­icht Gehirn­jog­ging oder Natur­wis­senschafts-Apps beschäfti­gen, weißt Du, was der richtig heiße Kram ist: Frösche sezieren. Der Grund dafür, dass ich in der siebten Klasse ein­mal heulend aus dem Klassen­raum gewack­elt bin, ist endlich dig­i­tal ver­füg­bar. Und wenn Du Spaß am Operieren hast, kannst Du jet­zt juchzend in die blutver­schmierten Hände gluck­sen: Die find­i­gen Entwick­ler von Frol­ic­Fox Stu­dios haben nur aber­witzige Pausen­füller in ihrem Reper­toire – immer mit Titeln, die auch ja nicht zu sub­til sind: „Nasenko­r­rek­tur“, „Groß­mut­ter Mode Makeover Salon“ und „Augenchirurgie Arzt Klinik“ sind nur einige der Hit­garan­ten, bei denen Du Dich fragst,  ob jemand zu lange in der Mikrow­elle geschlafen hat. Wenn Du also mal kurzfristig Lust auf eine Nasenko­r­rek­tur oder ähn­lich­es hast: hier wirst Du fündig.

Quadratisch, praktisch, Mut: Thomas was alone

Ein min­i­mal­is­tis­ches Konzept kann gle­ichzeit­ig orig­inell, abge­fahren und preis­gekrönt sein.  Du bist Thomas, eine kün­stliche Intel­li­genz in Form eines roten Rechtecks. Zusam­men mit anderen Pro­gram­men – welche selb­stre­dend alle auf speziellen Geome­trie-Farb-Kom­bi­na­tio­nen basieren – ist Thomas auf der Suche nach einem Weg in die „Außen­welt“ um mit Men­schen zusam­men­zuleben. Jed­er sein­er Fre­unde hat dabei andere Fähigkeit­en. Ein­er kann über Wass­er hüpfen und manch ein­er dafür höher. Thomas was alone wurde 2013 für seine Sto­ry und seine Musik bei den BAF­TA-Awards nominiert, gewon­nen hat das Spiel dann einen Preis für die Per­for­mance seines Erzäh­lers Dan­ny Wal­lace. Neben vie­len anderen Plat­tfor­men kannst Du das Jump’n’Jump mit­tler­weile auch auf Deinem Android-Smart­phone oder Deinem iPhone zock­en. Eine klare Empfehlung an dieser Stelle.

Quelle: Youtube / GameTube

Welch­es sind Deine ver­rück­testen, abge­fahren­sten und durchgek­nall­testen Spiele-App-Tipps? Wir freuen uns auf Deine Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren