Telegram Einstellungen
Einige der Helden in Raid: Shadow Legends
Die verschiedenen Gegner in Archero
: : :

Telegram: Die neuen Einstellungen für automatische Downloads

Der Mes­sen­ger Telegram erfreut sich trotz der anhal­tenden Vor­ma­cht­stel­lung von What­sApp wach­sender Beliebtheit. Mit dem neusten Update gelan­gen unter anderem ein Auto­play-Modus und dezi­dierte Ein­stel­lun­gen für die automa­tis­chen Down­loads auf die cloud­basierte Mes­sen­ger-Plat­tform. Hier alle wichti­gen Infos dazu.

Die neue Autoplay-Funktion in für geteilte Videos

Das Ende Feb­ru­ar 2019 aus­gerollte Update enthielt drei fun­da­men­tale Neuheit­en: Videos wer­den nun in den Chats automa­tisch abge­spielt – allerd­ings ohne Ton, wie es bere­its auf eini­gen Social-Media-Plat­tfor­men gang und gäbe ist. Oben links neben der Zei­tanzeige erscheint ab jet­zt die Laut­stär­ke­taste, die Du drück­en musst, um den Ton zu aktivieren.

Mehr-Konten-Support und Alternativen im Abmelden-Menü

Eine weit­ere Neuerung sind die Alter­na­tiv­en im Abmelden-Menü und der Sup­port mehrerer Kon­ten. Neben dem ein­fachen Logout aus dem Mes­sen­ger hält das Abmelden-Menü nun fünf weit­ere Möglichkeit­en für Dich bere­it: Einen neuen Account hinzufü­gen, einen Pass­code set­zen, den Cache löschen, Tele­fon­num­mer ändern oder den Sup­port kon­tak­tieren. Du kannst nun auch zwis­chen mehreren Tele­fon­num­mern beziehungsweise Kon­ten wech­seln, ohne dass dafür ein Logout notwendig wäre. Den Wech­sel vol­lziehst Du ganz ein­fach in den Pro­file­in­stel­lun­gen.

Automatische Downloads – diese Einstellungen sind möglich

Gute Neuigkeit­en gibt es außer­dem für all diejeni­gen, die sich mehr Kon­trolle über die automa­tis­chen Down­loads wün­schen. Nach dem Update kannst Du sie nicht ein­fach nur an- und auss­chal­ten, son­dern auch zwis­chen bes­timmten Ein­stel­lun­gen für „Low“, „Medi­um“ und „High“ sep­a­rat für Mobile, Roam­ing und Wi-Fi wählen. Für Videos, Bilder und son­stige Medi­en sind nun auch einzelne, indi­vidu­elle Vor­e­in­stel­lun­gen für die ver­schiede­nen Chat-Vari­anten möglich. So kön­ntest Du beispiel­sweise vor­e­in­stellen, dass alle Videos automa­tisch geladen, geteilte Songs aber erst ein­mal nicht im Spe­ich­er abgelegt wer­den.

Grundle­gende Tipps rund um den Mes­sen­ger Telegram erhältst Du übri­gens in diesem Rat­ge­ber.

Zusammenfassung

  • Mit dem aktuellen Telegram-Update sind drei große Neuerun­gen ver­bun­den.
  • Es gibt nun eine Auto­play-Funk­tion für Videos, bei der Du den Sound zusät­zlich aktivieren musst.
  • Außer­dem gibt es neue Optio­nen im Abmelden-Menü und den Mehr-Kon­ten-Sup­port.
  • Zusät­zlich kannst Du jet­zt auch Präferen­zen für die automa­tis­chen Down­loads fes­tle­gen.

Was hältst Du von den neuen Optio­nen für den Telegram? Nutzt Du diesen Mes­sen­ger über­haupt? Teile uns Deine Mei­n­ung doch gerne in den Kom­mentaren mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren