Taschenlampen-App: Das sind die besten Alternativen für Android

Taschenlampe am Smartphone
© Eigenkreation, Pexels
Mann mit Sonnenbrille
Geheime WhatsApp-Chats verstecken – so geht’s
:

Taschenlampen-App: Das sind die besten Alternativen für Android

Eine Taschen­lam­p­en-App ist eigentlich ab Werk auf jedem Smart­phone instal­liert. Älteren Handys kön­nte dieses nüt­zliche Tool aber fehlen. Wenn Du häu­figer mit dem Smart­phone durch die Dunkel­heit tappst, soll­test Du Dir unsere Auswahl genauer anschauen.

Falls Du der Mei­n­ung bist, bei ein­er Taschen­lam­p­en-App, die über den Blitz oder den Bild­schirm Deines Smart­phones Licht gibt, könne man nicht viel falsch machen, liegst Du lei­der nicht ganz richtig: Diverse Taschen­lam­p­en-Apps bieten durch nüt­zliche Zusatz­funk­tio­nen einen Mehrw­ert. Auch die Bedi­enung spielt bei der Auswahl eine Rolle. Diese Apps find­en wir beson­ders empfehlenswert:

Taschenlampe Tiny Flashlight – bewährter Klassiker

Bei den Taschen­lam­p­en-Apps zählt Taschen­lampe Tiny Flash­light noch immer zu den beliebtesten Anwen­dun­gen. Für die App spricht zum Beispiel ihr ver­gle­ich­sweise großer Funk­tion­sum­fang. Wahlweise Licht an der Front- oder Rück­seite, Aktivierung durch Schüt­teln und zahlre­iche herun­ter­lad­bare Fea­tures wie Strobo-Light, SOS-Licht und Morsec­ode ste­hen hier zur Auswahl. Die App kannst Du kosten­los aus Googles Play Store herun­ter­laden. Kleines Manko: Die Wer­bung nervt.

Tiny Flashlight

Tiny Flash­light bietet viele nüt­zliche Funk­tio­nen. — Bild: Niko­lay Ananiev

Taschenlampe (Flashlight Inc.): Alles, was Du brauchst

Im Play Store find­en sich gle­ich mehrere Apps, die ein­fach nur den Namen „Taschen­lampe“ tra­gen. Die Ver­sion von Flash­light Inc. gehört zu den beliebtesten Vari­anten. Das ansprechende, sim­ple Inter­face und Zusatz­funk­tio­nen wie ein inte­gri­ert­er Kom­pass und eine Karte prädes­tinieren die Anwen­dung für den Außenein­satz. Die App über­set­zt Nachricht­en in Morsec­odes. Ein biss­chen nervig sind die Wer­beein­blendun­gen, die in bild­schirm­fül­len­den Fen­stern genau wie als Ban­ner am unteren Bild­schirm­rand auftreten.

Taschenlampen-App von Flashlight Inc.

Diese App bringt nicht nur Licht ins Dunkel, sie zeigt auch die richtige Rich­tung. Lei­der ist die App schlecht über­set­zt: Texte wie „AUF” statt „AN” stören etwas. — Bild: Flash­light Inc.

Welche Taschen­lam­p­en-App ver­wen­d­est Du auf Deinem Android-Smart­phone? Schreibe uns die Antwort gerne in die Kom­mentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren