Spotify Sleeptimer: Musikwiedergabe automatisch enden lassen

: :

Spotify Sleeptimer: Musikwiedergabe automatisch enden lassen

Sich von der passenden Musik in den Schlaf säuseln zu lassen, kann sehr angenehm sein. Ein Spotify-Feature unterstützt Dich dabei und schaltet die Musik nach einer Weile selbst aus. Wir erklären Dir, wie das geht.

Mit der passenden Playlist oder einem schönen Hörbuch auf den Ohren, lässt es sich besser einschlafen. Damit Spotify aber nicht die ganze Nacht durch weiterdudelt, gibt es ein passendes Feature: den Sleeptimer. Da die App diese Funktion nicht automatisch aktiviert, musst Du dies manuell erledigen. Die Vorgehensweise ist bislang aber nur für Android verfügbar. Unter iOS gibt es jedoch eine gute Alternative und nur unter Windows musst Du einen echten Umweg wählen. Wie das auf jeder Plattform im Einzelnen geht, erfährst Du im Folgenden.

Android: Sleeptimer aktivieren

Um den Sleeptimer zu nutzen, startest Du zunächst ein Lied. Tippe nun in der Wiedergabe rechts oben auf die drei Punkte. Am unteren Bildschirmrand öffnen sich mehrere Optionen, darunter „Zu Playlist hinzufügen“, „Teilen“ und eben auch der „Sleeptimer“.

Einmal ausgewählt, legst Du nun fest, wann Spotify die Wiedergabe beenden soll. Es gibt mehrere Möglichkeiten: Die App geht entweder nach 5, 10, 15, 30, 45 oder 60 Minuten in den Feierabend. Alternativ endet die Musik nach dem Ende des Songs.

Leider siehst Du nun nicht direkt auf den ersten Blick, wie lange der Timer noch läuft. Du musst also leider selbst nachschauen. Dies gelingt Dir auf demselben Weg, über den Du das Feature aktiviert hast; also die drei Punkte. Dort kannst Du den Timer gegebenenfalls auch wieder ausschalten.

Alternative für Android-Nutzer

Es gibt für Android-Geräte aber auch passende Anwendungen von Drittanbietern, die Dir beim Einschlafen helfen, darunter die Spotify-Sleep-Timer-App. Diese funktioniert so: Stelle über das erscheinende Wählrad ein, wie lange die Musik noch laufen soll. Ein Tipp auf „Start & Play“ setzt den Player in Gang, der nach Ablauf des Countdowns deaktiviert wird.

Praktisch: Falls die Augen auch nach der eingestellten Zeit nicht zufallen wollen: Mit einer Schüttel-Funktion, die sich in den Einstellungen aktivieren lässt, kannst Du den Countdown um eine gewählte Zeit verlängern. Dazu schüttelst Du das Smartphone lediglich einmal, musst Dich also kurz vor dem Einschlafen nicht einmal auf das Display konzentrieren.

Junge Frau liegt im Bett und will nicht aufstehen

Mit dem Spotify Sleeptimer kannst Du Deine Musik beim Einschlafen nach einer bestimmten Zeit enden lassen.

iOS: Nur eine alternative Lösung möglich

Das Android-Feature scheint iOS noch nicht erreicht zu haben. Es gibt aber eine Alternative, für die Du auch keine zusätzliche App benötigst: Das iPhone oder iPad kann die Musikwiedergabe mit einem integrierten Sleeptimer nämlich von sich aus beenden.

Tippe einmal auf die Uhr-App und gehe unten in die Kategorie „Timer“. Wähle die Option „Timer-Ende“ an und scrolle dann nach unten und aktiviere dort die Option „Wiedergabe stoppen“. Rechts findest Du die Schaltfläche „Einstellen“, unter der Du den Zeitpunkt des Wiedergabeendes auswählen kannst. Tippst Du auf „Start“, geht es los und Spotify wird zum entsprechenden Zeitpunkt deaktiviert.

Windows: Das System herunterfahren

Für den PC gibt es leider keine eigene Timer-Funktion von Spotify, aber mit einem sehr nützlichen Programm kannst Du Dir Abhilfe schaffen: Der Sleep Timer Ultimate ist eine kostenlose Software, der den Windows-Rechner nach Ablauf einer voreingestellten Zeit oder zu einer bestimmten Uhrzeit abschaltet. Das lohnt sich auch für andere Nutzungsmöglichkeiten, etwa bei einem nächtlichen Upload auf Youtube.

Spotify automatisch enden lassen: Die Optionen im Überblick

  • Starte auf Deinem Android-Gerät die gewünschte Musik. Tippe nun in Spotify rechts oben auf die drei Punkte.
  • Wähle „Sleeptimer“ und anschließend eine der sieben Optionen aus.
  • Du legst so den genauen Zeitpunkt fest, wann die Wiedergabe enden soll.
  • Mit der Android-App „Spotify Sleep Timer“ kannst Du ebenfalls einstellen, wann die Musik stoppen soll.
  • Praktisch: Schüttle das Smartphone einmal, um die Zeit zu verlängern.
  • Unter iOS nutzt Du dagegen die werkseitig integrierte Uhren-App.
  • Gehe über den Pfad „Timer | Timer Ende“ zu „Wiedergabe stoppen“.
  • Rechts daneben unter „Einstellungen“ kannst Du den gewünschten Zeitpunkt angeben, zu dem die Musik ausgehen soll.
  • Für den Windows-PC ist eine kostenfreie Software mit vergleichbaren Funktionen erhältlich.

Was hörst Du zum Einschlafen? Bevorzugst Du ein Hörbuch oder sanfte Musik? Stoße in den Kommentaren eine Unterhaltung an.

Titelbild: Eigenkreation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren