Snapchat Frau glücklich
Einige der Helden in Raid: Shadow Legends
Die verschiedenen Gegner in Archero
:

Snapchat-Trophäen bekommen: So holst Du sie Dir alle

Kennst Du schon die Snapchat-Trophäen? Wir ver­rat­en Dir, worum es sich bei diesem coolen Fea­ture des Mes­sen­gers han­delt, welche Trophäen es gibt und – was am wichtig­sten ist – wie Du sie bekommst.

Snapchat hat die Trophäen einge­führt, um der Anwen­dung einen coolen Spielfak­tor zu ver­lei­hen. Denn obwohl die App viele inter­es­sante Fea­tures hat, wis­sen nicht alle Nutzer, wo diese zu find­en sind. Daher haben die Entwick­ler die Trophäen einge­führt, um die Nutzer spielerisch an die Funk­tio­nen der App­lika­tion her­anzuführen. Je mehr Möglichkeit­en Du aus­pro­bierst, umso mehr Trophäen kassierst Du dementsprechend ab. Diese sind dann über Deine Pro­fil­seite abruf­bar, wo Du nur auf das Pokal-Icon tip­pen musst um sie Dir anzuse­hen.

Einfache Trophäen für den Einstieg

Durch das Erler­nen der Grund­funk­tio­nen kannst Du schon mal ein paar Trophäen abgreifen. Für viele davon brauchst Du lediglich eine einzige Aktion, um Dein­er Trophäen­samm­lung ein Emo­ji hinzuzufü­gen. So reicht es schon, ein Snap zu senden, bei dem ein Fil­ter ver­wen­det wurde und schon bekommst Du Deine erste Trophäe, näm­lich ein Emo­ji ein­er Hand mit einem aus­gestreck­ten Fin­ger. Wenn Du hinge­gen einen Snap ver­schickst, bei dem zwei Fil­ter angewen­det wur­den, bekommst Du das Zeichen ein­er Hand mit zwei aus­gestreck­ten Fin­gern.

Falls Du ein Frühauf­ste­her – oder alter­na­tiv eine Nach­teule – bist, kannst Du ein anderes Icon mit rel­a­tiv wenig Aufwand ergat­tern: Versende ein­fach einen Snap zwis­chen 4 und 5 Uhr mor­gens und Du erhältst das Zeichen ein­er Pfanne mit einem Spiegelei darin. Ein Äffchen, das sich die Ohren zuhält, bekommst Du, wenn Du einen Snap ohne Sound versend­est. Ein kleines lila Teufel-Smi­ley hinge­gen zeigt an, dass Du von einem Snap einen Screen­shot gemacht hast. Falls Du Deine Tele­fon­num­mer bestätigst, bekommst Du hinge­gen als Trophäe das Zeichen eines Tele­fons. Wenn Du einen Snap zu der generellen Snapchat-Sto­ry beige­tra­gen hast, erhältst Du eine Beloh­nung: Dann bekommst Du näm­lich ein Radiosym­bol für Deine Trophäen­samm­lung.

Video: Youtube / Snapchat

Kommt Zeit, kommen weitere Trophäen: Für diese Zeichen musst Du etwas mehr investieren

Es gibt zwar viele Zeichen, für die eine ein­ma­lige Aktion aus­re­icht, aber für die meis­ten musst Du den­noch etwas mehr Zeit investieren. Falls Du etwa gerne einen Regen­bo­gen als Trophäe hättest, musst Du zehn Snaps versendet haben, bei denen fünf oder mehr Farb­s­tifte ver­wen­det wur­den. Wenn Du zehn Mal Snaps abge­spe­ichert hast, bekommst Du das Disket­ten-Sym­bol als Trophäe. Falls Du Deine Snapchat-Erin­nerun­gen nach etwas durch­sucht hast, bekommst Du hinge­gen einen Detek­tiv als Sym­bol. Du machst gerne Self­ies mit der Fron­tkam­era und nutzt dabei die Blitz­funk­tion von Snapchat? Beim zehn­ten Snap dieser Art bekommst Du eine schicke Taschen­lampe als Zeichen. Wenn Du zehn Snaps oder mehr ver­schickt hast, bei Denen Du die Rein­zoom-Funk­tion nutzt, freut sich Deine Trophäen­samm­lung über ein Mikroskop als Neuzu­gang. Du bist schon länger bei Snapchat aktiv? Dann kom­men wir nun zu ein­er Kat­e­gorie von Trophäen, die sich an Profis richt­en.

Für alle, die von Snapchat nicht genug bekommen

Es gibt natür­lich auch Trophäen, für die Du jede Menge Aus­dauerver­mö­gen brauchst. Ein gutes Beispiel dafür ist der Snapchat-Score, bei dem Du mit steigen­der Punk­tezahl ein neues Icon bekommst. Falls Du nicht weißt, was der Snapchat-Score ist: Diese Wer­tung verbessert sich durch die fort­laufende Nutzung der App. So bekommst Du für einzelne Inter­ak­tio­nen schon Punk­te. Das Versenden eines Snaps gibt einen Punkt, neue Punk­te erhältst Du aber auch, wenn Du selb­st Bilder geschickt bekommst. So kannst Du beispiel­sweise schnell Punk­te sam­meln, indem Du einen Snap an mehrere Kon­tak­te schickst. Die erste Trophäe gibt es übri­gens, wenn Deine Wer­tung höher als 10 ist, dann bekommst Du ein Baby-Icon. Das ist jedoch erst der Anfang, Snapchat-Profis dür­fen sich auf größere Her­aus­forderun­gen freuen.

Für das Raketen­sym­bol brauchst Du etwa einen Snapchat-Score von über 100.000. Wenn Du so aktiv bist, dass Du einen Snap­score von 500.000 hast, bekommt Du einen kleinen Geist. Du bist ein Fan von Videos und versend­est gerne kurze Clips an Fre­unde? Nach 50 Videos bekommst Du eine alte Filmkam­era als neues Sym­bol, bei 500 versende­ten Videos dann eine mod­erne Videokam­era. Wenn Du 100 Snaps mit großem Text ver­siehst, kriegst Du ein „ABCD”-Emoji. Für eine Farb­palette musst Du hinge­gen 50 Snaps ver­schickt haben, bei denen fünf oder mehr Far­ben zum Ein­satz kamen. Ins­ge­samt gibt es natür­lich noch viele weit­ere Trophäen, die Du freis­chal­ten kannst, alle davon hier aufzuzählen, würde jedoch den Rah­men spren­gen.

Zusammenfassung

  • Snapchat-Trophäen sind coole Icons, die Du für die Nutzung der App bekommst. So erhältst Du schon für einzelne Aktio­nen ein neues Icon.
  • Die Icons sind unter der Rubrik „Trophäen” Deines Pro­fils ein­se­hbar.
  • Durch die Trophäen ist auch für Langzeit­mo­ti­va­tion gesorgt: So gibt es beispiel­sweise das Geist-Icon, das Du erst bekommst, wenn Dein Snapchat-Score höher als 500.000 ist.

Bist Du ein eifriger Trophäen­samm­ler bei Snapchat? Oder hast bis­lang das Fea­ture noch nicht beachtet? Hin­ter­lasse uns doch ein­fach Deine Mei­n­ung über die Kom­men­tar­funk­tion!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren