Einige der Helden in Raid: Shadow Legends
Die verschiedenen Gegner in Archero

Pimp Dein Instagram-Profil mit Layout

Tagtäglich wer­den cir­ca 70 Mil­lio­nen Bilder über Insta­gram geteilt. Ab sofort hast Du mit der kosten­freien Lay­out-App die Chance, Col­la­gen zu erstellen. Auch den Nach­fol­ger der Zeitraf­fer-Video App Hyper­lapse kannst Du auss­chließlich via iPhone und iPad nutzen. Eine entsprechende Android-Ver­sion erscheint in ein paar Monat­en.

Mith­il­fe dieser 4,8 MB App machst Du aus bis zu neun Fotos und ins­ge­samt 15 Lay­outs in weni­gen Klicks Dein per­sön­lich­es Kunst­werk. Überdies hast Du die Möglichkeit, Sym­me­trie- und Spiegel­ef­fek­te auf einzelne oder alle Fotos anzuwen­den, um Deinen per­sön­lichen Auf­nah­men einen unver­wech­sel­baren Style zu ver­passen. Die aktuelle Insta­gram-App ist nicht zu ver­wech­seln mit einem Namensvet­ter im iTunes Store für 1,99 €. Achte ein­fach auf die Beze­ich­nung: Lay­out from Insta­gram.

screen

Foto: Lay­out

In wenigen Schritten zur Instagram-Collage

Die Insta­gram-App hil­ft bei der Auswahl der passenden Fotos und sucht auf Wun­sch alle Auf­nah­men mit Gesichtern aus Dein­er Galerie. Wobei der Algo­rith­mus Prob­leme hat, die Gesichter von Men­schen und Tieren auseinan­derzuhal­ten.

Bist Du mit der Bear­beitung fer­tig, lädst Du Deine Col­lage direkt auf Insta­gram und Face­book hoch oder teilst Dein Kunst­werk mit Fre­un­den und Fol­low­ern. Beste­ht ger­ade keine Inter­netverbindung, spe­ichere die Col­lage auf dem lokalen Spe­ich­er ab. Es beste­ht die Option, die einzel­nen Fotos vor dem Hochladen zu verklein­ern, zu ver­größern und zu ver­schieben. Außer­dem lassen sich die Bilder der Col­lage nachträglich durch andere erset­zen.

Photo Booth Feature: mit Effekten glänzen

Die Lay­out-App bietet einige nette Extras: Das Pho­to Booth-Fea­ture lässt zusam­menge­set­zte Fotos wie ein Gesamtwerk wirken. Die Fotos wer­den ohne Rah­men aneinan­derg­erei­ht. Über die ver­schiede­nen Effek­te, wie das Kip­pen und Spiegeln, kreierst Du optis­che High­lights.

Die Nutzung der App ist nicht unmit­tel­bar an ein Insta­gram-Kon­to gebun­den. Wobei die Col­la­gen mit ein­er sparsamen Auflö­sung von 750 × 750 Pix­el vornehm­lich für die sozialen Net­zw­erke gedacht sind. Für alle die Beau­ty­blog­ger und Ästheten unter Euch, dürfte die Lay­out-App mehr als einen Klick wert sein.

Foto: iStock Pho­to

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren