Eine junge Frau mit ihrem Wohnwagen und einem Hund
Junge Frau mit iPhone in der Hand
: : :

Wohnwagen-Stellplatz & Co. via App finden: Top-Helfer fürs Camping

Die Suche nach einem geeigneten  Wohn­wa­gen-Stellplatz ist Dir als Camper sich­er nicht fremd. Wir haben uns daher einige hil­fre­iche Apps angeschaut und ver­rat­en Dir, wie Du unter­wegs die besten Plätze find­est.

Ganz gle­ich, ob es nur um einen Stellplatz für die Nacht oder einen län­geren Aufen­thalt geht: Wenn Du mit einem Wohn­mo­bil oder einem Wohnan­hänger unter­wegs bist, benötigst Du hin und wieder einen geeigneten Stellplatz. Wie gut, dass es hier­für eine ganze Rei­he an Apps gibt, die Dir auch ohne das Wälzen von Reise­führern und das Hantieren mit riesi­gen Karten via Smart­phone den Weg weisen.

Ganz Deutschland und Europa in einer App: Camping.Info Campingführer

Die Camping.Info-App des gle­ich­nami­gen Unternehmens bietet Zugriff auf mehr als 20.000 Camp­ing­plätze in 44 europäis­chen Län­dern. Dabei sor­gen fast 100.000 Gäste­be­w­er­tun­gen dafür, dass Du sofort eine Ein­schätzung zur Qual­ität der Über­nach­tungs- und Stellmöglichkeit bekommst. Lass Dir zu jedem Stellplatz nicht nur umfan­gre­iche Eigen­schaften und Bew­er­tun­gen anzeigen, son­dern auch Fotos und einen indi­vidu­ellen Ver­gle­ich­spreis. Die Camping.Info Camp­ingführer-App ist sowohl für Android-Geräte im Google Play Store als auch für iOS-Geräte im App Store zum Down­load ver­füg­bar.

Video: YouTube / Familie auf Kurs

Tipps von Deutschlands größtem Automobilclub: ADAC Camping / Stellplatz 2017

Auch der Auto­mo­bil­club ADAC hat mit der ADAC Camp­ing / Stellplatz 2017-App ein Ange­bot für Wohn­mo­bil­fahrer und andere Camp­ing-Fans im Ange­bot. Die kostenpflichtige App ist sowohl für Android- als auch für iOS-Geräte ver­füg­bar und bein­hal­tet fast 9.000 aus­gewählte Camp­ing­plätze sowie 5.700 Stellplätze in ganz Europa. Zu jedem Stellplatz erhältst Du redak­tionell auf­bere­it­ete Infos und aus­führliche Bew­er­tun­gen durch andere ADAC-Mit­glieder.

Da das Ange­bot im März dieses Jahres durch eine neue Ver­sion erset­zt wer­den soll, lohnt sich eventuell das Warten auf die 2018er-Ver­sion der App. Wenn Du aber direkt los möcht­est, kannst Du Dir die ADAC Camp­ing / Stellplatz 2017-App hier für Android oder hier für iOS herun­ter­laden.

Video: YouTube / ADAC

Die Stellplatz-Community: park4night wohnmobil and van

Es muss nicht immer gle­ich ein pro­fes­sionell bewirtschafteter Camp­ing­platz sein: An eini­gen Stellen darf­st Du auch ohne Bewirtschaf­tung des Platzes mit Deinem Wohn­mo­bil über­nacht­en. Welche Stellen sich hier­für beson­ders gut eignen und an welchen zumin­d­est ein Pick­nick lohnt, ver­rät Dir die park4night wohn­mo­bil and van-App. Die App wird von der Com­mu­ni­ty gepflegt und ver­rät Dir inter­es­sante Orte, die Du vielle­icht auf eigene Faust oder mit Hil­fe der redak­tionell betreuten Apps nicht gefun­den hättest. Lade Dir die park4night wohn­mo­bil and van-App hier für Android oder hier für iOS-Geräte herunter.

Video: YouTube / WildFamilyLife - Alternativer Lebensstil - Reisen

Die besten Helfer für den Camping-Urlaub

Vor­bei sind die Zeit­en, in denen Du an Bord riesige Karten und dicke Stellplatzführer mit­führen musstest. Dabei geri­et die Suche nach einem geeigneten Stellplatz gerne mal zur Glückssache und war mit aufwendi­gen Tele­fonat­en ver­bun­den. Mit den vorgestell­ten Apps find­est Du sowohl pro­fes­sionell bewirtschaftete Plätze in ganz Europa als auch abgele­gene soge­nan­nte Freis­te­her-Plätze, die Du als Teil der jew­eili­gen Com­mu­ni­ty auch bew­erten kannst.

Wie suchst du nach dem richti­gen Stellplatz für die Nacht? Was ist für Dich bei der Auswahl beson­ders wichtig? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren