Mit Zattoo Sendungen aufnehmen: Das musst Du wissen

:

Mit Zattoo Sendungen aufnehmen: Das musst Du wissen

Videorekorder waren gestern: Du kannst mit dem Videostreaming-Dienst Zattoo auch aufnehmen, dazu sind nur wenige Handgriffe erforderlich. Allerdings existieren auch Einschränkungen. Unsere Kurzanleitung erklärt Dir, was es zu beachten gilt.

Sendung mit Zattoo aufnehmen – so funktioniert’s

Aufnahmen fügst Du mit wenigen Handgriffen zu Deiner Playlist hinzu. Das funktioniert auf mehrere Arten. Schaust Du gerade eine laufende Sendung im Live-Stream, dann klicke auf das Plus-Symbol. In der Programmansicht steht Dir das Plus-Symbol ebenso zur Verfügung, das gilt für die Gesamtübersicht und die Detailansicht für einzelne Inhalte. Klickst Du bei einer ganzen Serie auf das Symbol, hast Du zusätzlich die Option „Serie Aufnehmen”, um die Aufnahmefunktion für alle Folgen zu aktivieren.

Giga TV bietet Dir übrigens auch die Möglichkeit, Sendungen online aufzunehmen.

Video: Youtube / Zattoo

So viele Aufnahmen sind möglich

Eine Info vorweg: Um die Aufnahme-Funktion von Zattoo zu nutzen, benötigst Du einen kostenpflichtigen Premium- oder Ultimate-Account. Mit einem kostenlosen Konto ist es in zumindest in Deutschland nicht möglich, das TV-Programm mitzuschneiden. Schweizer-Anwender können die Funktion hingegen in begrenztem Umfang nutzen. Folgende Unterschiede gibt es bei den beiden kostenpflichtigen Abos:

  • Premium: Zattoo Premium erlaubt Dir 30 Aufnahmen.
  • Ultimate: Mit Zattoo Ultimate kannst Du bis zu 100 Aufnahmen erstellen.

Zudem hast Du die Option, das „Recordings Plus”-Paket zu buchen, wenn Du eine der beiden kostenpflichtigen Angebote abonniert hast. Es handelt sich dabei um ein Monatsabo, das deutschen Nutzern 50 weitere Aufnahmen gewährt, Schweizer bekomen 250. „Recordings Plus” lässt sich dabei nur einmal pro Monat aktivieren, die Zahl der möglichen Aufnahmen kannst Du nicht weiter steigern.

Diese Einschränkungen bestehen

Aus lizenzrechtlichen Gründen existieren bei manchen Sendern Einschränkungen, wenn Du mit Zattoo aufnimmst. So ist die Vorspulfunktion bei folgenden Sendern gesperrt: Comedy Central, DMAX, MTV, Nickelodeon, NITRO, ntv, RTL, RTL II, Super RTL, RTLplus, Sport1, tele5, TLC und VOX. In manchen Fällen passiert es, dass der Aufnahmebutton nicht auftaucht. In dem Fall ist die jeweilige Sendung nicht für Aufnahmen freigegeben.

Alternative zur Aufnahme: Replay

Solltest Du eine Aufnahme verpasst haben, bietet Zattoo mit Replay eine Alternative. Das Programm bestimmter Sender steht damit auch sieben Tage später noch zum Streaming bereit. Auch hier sind manche Sendungen bei manchen Sendern ausgenommen. Die erkennst die Möglichkeit für ein Replay an der weißen Markierung in der Programmübersicht.

GigaTV Film-Highlights zu Ostern

Zattoo aufnehmen: Die Fakten in der Übersicht

  • Für Aufnahmen benötigst Du in Deutschland einen Zattoo Premium oder Ultimate.
  • Mit Premium kannst Du 30 Aufnahmen tätigen, bei Ultimate sind es 100.
  • Klicke auf das Plus-Symbol, um eine Aufnahme hinzuzufügen.
  • 50 weitere Aufnahmen erhältst Du optional mit dem kostenpflichtigen Paket „Recordings Plus”.
  • Mit Zattoo Replay kannst Du bei manchen Programmen Inhalte bis zu sieben Tage nach Ausstrahlung streamen.

Hast Du weitere Tipps für Zattoo-Aufnahmen auf Lager? Teile Dein Wissen doch in den Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren