Einige der Helden in Raid: Shadow Legends
Die verschiedenen Gegner in Archero

Mit dem Super Mario Maker baust Du Dir Dein eigenes Level

Man mag es kaum glauben, aber Mario, der kleine Klemp­n­er mit der roten Latzhose, wird in diesem Jahr schon dreißig. Pünk­tlich zum Geburt­stag lässt Dich die Game-Schmiede Nin­ten­do zum Erbauer neuer Lev­el wer­den und verän­dert das Spiel­er­leb­nis grundle­gend.

Kreativität: 100 Prozent

Dreißig Jahre lang kon­nten die Spiel­er des Kultk­las­sik­ers Super Mario neue Lev­el erleben und die grafis­che Entwick­lung ihres Lieblingsspiels ver­fol­gen. Mit dem Super Mario Mak­er ist nun alles anders. Denn hier kann jed­er Spiel­er selb­st neue Lev­el bauen und ver­rück­te Wel­ten erschaf­fen. Dabei kannst Du Vor­la­gen aus Super Mario Bros, Super Mario Bros 3, Super Mario World und New Super Mario Bros. U ver­wen­den und Dich als Gamedesign­er aus­to­ben.

Screen Shot 2015-09-14 at 3.06.43 pm

Nicht nur Spieler, sondern Macher

Bere­its beim ersten Lev­el des Super Mario Mak­ers musst Du Deine Kreativ­ität ein­set­zen. Denn nach­dem das Spiel wie gewöhn­lich begin­nt, stellt der kleine Klemp­n­er schnell fest, dass seine Welt unvol­len­det ist. Und hier bist Du an der Rei­he. Auf Deinem Wii U Gamepad kannst Du per Drag-and-Drop Bösewichte, Fall­en oder Hin­dernisse hinzufü­gen. Du kannst Mario in die Wüste oder ins Weltall schick­en. Dein­er Fan­tasie sind keine Gren­zen geset­zt.

Screen Shot 2015-09-14 at 3.07.19 pm 1

Übung macht den Meister

Auch wenn die Hand­habung ein­fach und selb­sterk­lärend ist, bedarf es beim Auf­bau ein­er Spielewelt einiges an Übung. Denn jed­er Schritt muss genau über­legt sein. Immer­hin soll Mario ja auch etwas zu tun bekom­men und nicht ein­fach durch das Spiel spazieren. Nach­dem Du ein Lev­el gebaut hast, kannst Du es auf den Nin­ten­do-Serv­er hochladen. Hier ste­hen Lev­el von Spiel­ern aus aller Welt zum Down­load zur Ver­fü­gung. Dabei musst Du jedes Lev­el vor dem Hochladen auf seine Spieltauglichkeit testen. Das gibt Dir die Garantie, dass auch die Lev­el der anderen Spiel­er nicht irgend­wo im Nir­vana enden.

Ein gelungener Geburtstag

Mit dem Super Mario Mak­er feiert Nin­ten­do den run­den Geburt­stag des Kult­spiels mehr als angemessen. Das Spiel für die Wii U verbindet die bekan­nten Jump-and-Run-Ele­mente mit der vol­lkom­men neuen Möglichkeit der Eigenkreation. Durch den Aus­tausch mit anderen Spiel­ern entste­hen ver­rück­te Ideen und ein nie enden wol­len­der Vor­rat an Spiel­wel­ten. So zeigst Du Mario, wo es lang geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren