Mario Kart Tour ist für Android und iOS gestartet

:

Mario Kart Tour ist für Android und iOS gestartet

Der Startschuss ist gefallen: Mario Kart Tour steht ab sofort für iOS und Android zum Download bereit. Neben klassischen Kursen enthält der Fun-Racer erstmals auch Strecken, die sich nicht im Pilzkönigreich befinden, sondern echten Metropolen nachempfunden sind.

Der Track in Tokyo etwa lädt zum Sightseeing einiger der berühmtesten Wahrzeichen, darunter den Fuji-San, das Kaminari-mon und den Tokyo Tower. In Paris wiederum bretterst Du vorbei an Eiffelturm und Triumphbogen, während die Fahrt durch New York einen Ausblick auf Freiheitsstatue und Co. gewährt.

Video: Youtube / Nintendo Mobile

Party Time, excellent!

Im Vorfeld der Veröffentlichung hat Nintendo bereits ein kurzes Tutorial-Video veröffentlicht, das Features und Steuerung von Mario Kart Tour demonstriert. Der Clou: Du lenkst Dein Gefährt mit nur einer Hand. Haarnadelkurven nimmst Du mit einem Finger. Spezialitems setzt Du ebenfalls mit nur einem Fingertipp ein. Neu ist die Partyzeit – sammelst Du drei gleiche Items, bist Du für kurze Zeit unverwundbar und hast obendrein unbegrenzten Zugriff auf Gegenstände.

In Rennen schaltest Du außerdem neue Fahrer und Fahrzeuge frei. Dabei gilt es ab und an auch, Bonusmissionen zu erledigen. Die Mario Kart Tour ist kostenlos, benötigt aber einen Nintendo-Account sowie eine bestehende Internetverbindung. Die Monetarisierung erfolgt über In-App-Käufe. Lade Dir Mario Kart Tour aus dem Google Play Store oder Apples App Store herunter. Eigentlich sollte der Start schon im März stattgefunden haben, aber besser spät als nie.

Hast Du Mario Kart Tour schon ausprobiert? Teil Deine Meinung doch in den Kommentaren mit der Community.

Titelbild: Eigenkreation / Unsplash (@aalteredstaate)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren