GoodNotes 5: So funktioniert der Präsentationsmodus

GoodNotes 5 Präsentationsmodus
junge Frau mit Kopfhörern lauscht Youtube Music
Die Nachbildung eines Pokéball steht in Russland.
:

GoodNotes 5: So funktioniert der Präsentationsmodus

Mit der (kostenpflichti­gen) iOS-App Good­Notes 5 erstellst Du hand­schriftliche Noti­zen auf Deinem iPhone oder iPad. Mit der Ver­sion 5.2 hielt ein neues, prak­tis­ches Fea­ture Einzug in die Anwen­dung: ein Präsen­ta­tion­s­modus, der das Teilen Dein­er Ideen und/oder Arbeit­sergeb­nisse vere­in­facht.

Mehrere Möglichkeiten, um Notizen zu teilen

Ob Du nun eine tolle Idee mit Fre­un­den oder Arbeit­sergeb­nisse mit Kol­le­gen teilen möcht­est: Via Good­Notes 5 kannst Du die kreativ­en Inhalte nun auf einem exter­nen Bild­schirm anzeigen lassen. Du benötigst dafür eine HDMI-Kabelverbindung zwis­chen Aus­gabebild­schirm und Deinem iPhone oder iPad. Alter­na­tiv kannst Du die Verbindung auch ganz leicht über Air­Play her­stellen. Ste­ht die Verbindung, wech­selst Du ein­fach in den Präsen­ta­tion­s­modus. Das funk­tion­iert in der App über die Kat­e­gorie „Share“. Direkt unter den Export- und Druck-Optio­nen find­est Du nun die Unterkat­e­gorie „Pre­sen­ta­tion Mode“, die Dir ins­ge­samt drei Möglichkeit­en gewährt:

  • Mir­ror Entire Screen: Deine Zuschauer sehen qua­si alles, was du auch siehst. Führst Du etwas im Hin­ter­grund aus oder googelst während der Präsen­ta­tion nach etwas, kön­nen alle diesen Vorgän­gen fol­gen.
  • Mir­ror Pre­sen­ter Page: In diesem Modus bekom­men die Zuschauer lediglich die präsen­tierten Inhalte samt Zooms und Slide-Ani­ma­tio­nen zu sehen. Die anderen Inhalte und Anwen­dun­gen – ob Slide Over oder Split Screen – wer­den auf dem exter­nen Bild­schirm nicht gespiegelt.
  • Mir­ror Full Page: Hier­bei wer­den Inter­face, etwaige Zooms, Slide-Ani­ma­tio­nen und Anwen­dun­gen in Split Screen oder Slide Over nicht auf dem Bild­schirm angezeigt. Dein Pub­likum sieht nur die aktuelle Seite im Voll­bild.

Laserpointer als Präsentationshilfe

Je nach­dem, wie geord­net und über­sichtlich Deine Noti­zen sind, kann es bei ein­er Präsen­ta­tion ger­adezu essen­ziell sein, dass Du auf dem exter­nen Bild­schirm während der Präsen­ta­tion bes­timmte Ele­mente her­vorheben beziehungsweise darauf zeigen kannst. Das erlaubt Dir der prak­tis­che Laser­point­er, den Du über die Tool­bar von Good­Notes 5 in zwei wählbaren Vari­anten find­est.

Übri­gens: Wenn Du für Deine Präse noch Profi-Tipps rund um das The­ma Online-Meet­ings suchst, soll­test Du einen Blick in diesen Rat­ge­ber wer­fen.

Der Präsentationsmodus in der Zusammenfassung

  • Good­Notes 5 hat ab der Ver­sion 5.2 einen Präsen­ta­tion­s­modus.
  • Damit teilst Du via HDMI-Verbindung und/oder Air­Play Deine fest­ge­hal­te­nen Ideen.
  • Du find­est den Modus in der Share-Kat­e­gorie mit drei Anzeigevari­anten für Deine Präsen­ta­tion.
  • In der Tool­bar gibt es zudem einen prak­tis­chen Laser­point­er (sog­ar in zwei Vari­anten).

Hast Du den neuen Modus schon ver­wen­det? Berichte uns doch gerne von Deinen Erfahrun­gen in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren