Gälisch lernen per App? Diese Anwendungen helfen Dir

:

Gälisch lernen per App? Diese Anwendungen helfen Dir

Du willst Gälisch beziehungsweise (wie es korrekt heißt) die schottisch-gälische Sprache erlernen? Mithilfe einer App geht das Vorhaben schneller vonstatten und Du kannst auch unterwegs immer mal wieder ein paar Brocken lernen. Wir haben uns vier hilfreiche Apps angeschaut und erläutern Dir ihre Besonderheiten.

uTalk – viele Infos in kurzer Zeit

Du hast quasi keine Zeit und willst möglichst schnell möglichst viel Gälisch lernen? Dann sei Dir die uTalk-App (hier für iOS und Android herunterladen) ans Herz gelegt, die Du gegen einen kleinen Obolus erwerben kannst. Sie konzentriert sich auf 275 Begriffe und Redewendungen, die Du im Alltag in jedem Fall häufig anwenden kannst. Dazu zählen etwa Phrasen die Du beim Einkauf, beim Arzt oder unterwegs in der Stadt benötigst. Umgesetzt wird das Ganze durch die Nutzung von Bildern, lustigen Quizfragen und einem Punktesystem, das Dir jederzeit interessantes Feedback über Deine Leistungen gibt.

Video: Youtube / Schottisch für Anfänger

Irisch-Gälisch lernen mit der Nemo-App

Eine Abart des Gälischen ist das in Irland gesprochene Irisch-Gälisch, das wir Dir an dieser Stelle natürlich nicht unterschlagen wollen. Die bekannten Sprachapp-Hersteller von Nemo haben sich auch dieser sprachlichen Variante angenommen. In der Anwendung bekommst Du jedes Wort in höchster Qualität von einem Muttersprachler vorgelesen, sodass Du schnell die korrekte Aussprache adaptierst. Nemo hat seine App zum Gälisch-Lernen bewusst nicht in Lektionen unterteilt, um Dir immer und überall die Möglichkeit zu geben, Dein Wissen um ein paar Brocken zu erweitern. Ob Du ein Android– oder iOS-Gerät hast, spielt dabei keine Rolle.

Video: Youtube / Learn Scottish Gaelic

Beginner Scottish Gaelic – Empfehlenswert für Anfänger

Die englischsprachige App Beginner Scottish Gaelic (hier für Android herunterladen) ist Dir eine sehr große Unterstützung, wenn Du Gälisch lernen willst. Sie ist bestens für Beginner und enthusiastische Lerner geeignet, da sie lediglich eine Einführung in die Materie gibt. Das Lernprinzip basiert auf der „Jeden Tag ein neues Wort“-Idee und bringt Dir bis zu zwölf Wörter pro Tag bei, um Dich kognitiv nicht zu überlasten. Jedes bereits erlernte Wort wird im Anschluss gespeichert und im Laufe der weiteren Nutzung immer wieder abgefragt. Hast Du bei einem Wort Schwierigkeiten, wird es Dir so oft wieder angezeigt, bis Du es fest in Deinem Kopf verankert ist. So dauert es nicht lange, bis Du über einen Stamm gälischer Worte verfügst.

Gälisch-App

Die Beginner-Scottish-German-Gaelic-App bringt Dir die wichtigsten Wörter des Gälischen bei.

Deutsch-Gälisch-Übersetzer

Der Scots Gaelic German Translator ist eine englischsprachige Android-App, der Dir Inhalte vom Deutschen ins Gälische und vice versa übersetzt. Ideal ist sie für Studenten oder andere Reisende, die in Schottland oder Teilen Irlands unterwegs sind. Neben einzelnen Wörtern kannst Du auch ganze Sätze angeben, die innerhalb von Sekunden übersetzt werden.

Clyde-River

Viele Menschen in Glasgow sprechen Gälisch, allerdings sind nicht alle Muttersprachler oder Erstsprecher.

Wofür willst Du Gälisch lernen? Nur zum Spaß oder hat es einen ernsten Hintergrund? Wir freuen uns über einen Kommentar von Dir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren