Fußballtrainings-Apps: So schafft Dein Team den nächsten Sieg

:

Fußballtrainings-Apps: So schafft Dein Team den nächsten Sieg

Um das Fußballtraining variabler zu gestalten, gibt es eine ganze Reihe hilfreicher Apps. Die featured-Redaktion hat sich einmal angeschaut, welche Anwendungen welche Spezifika mitbringen.

Das Dasein als Amateurtrainer kann anstrengend sein. Um die 20 Spieler wollen bei Laune gehalten werden und erwarten in jedem Training reichlich Abwechslung. Dazu viel Arbeit mit dem Ball und natürlich eine informative Taktik-Besprechung. Das alles in 90 Minuten zu packen, ist eine große Herausforderung.

Fußball Übungs-Organizer – Trainieren wie die Profis

Diese Fußballtrainings-App vereint alles, was Du als ambitionierter Coach benötigst. Bislang ist sie zwar nur für Android verfügbar, wurde im Play Store allerdings schon tausendfach heruntergeladen. Wenn Du als Amateurcoach nicht die Zeit findest, jede einzelne Trainingseinheit intensiv vorzubereiten, ist diese Anwendung der Retter in der Not. Sie beinhaltet eine Vielzahl unterschiedlicher Übungen. Neben Positions- und Dribbelspielen kommen auch das Techniktraining sowie Torschussübungen nicht zu kurz. Dazu gesellen sich mannigfaltige Aufwärmübungen oder das Training der so wichtigen Schnittstellenbälle. Du kannst Deine Trainingseinheiten auch digital protokollieren, um immer nachverfolgen zu können, welche Bereiche Du schon abgedeckt hast. Interessant: Das Repertoire der App wird von den Entwicklern permanent erweitert, sodass Du jederzeit mit neuen Übungen und Informationen versorgt wirst.

Fußball Übungs-Organizer

Fußballtrainings-Apps helfen Dir, das Training Deines Teams variabler zu gestalten.

Bild: Eigenkreation / Pexels / Jonathan Petersson

99coaches – Trainingsplaner für iOS

Die Professionalisierung macht auch vor dem Amateursport kein Halt. In der App von 99coaches kannst Du Dein Training detailliert durchplanen und bekommst zudem viele Anregungen für kreative Übungen. Ob Du den Fokus auf Taktik, Fitness oder schnelles Umschaltspiel legst, die Anwendung hat zu jedem Thema Beispielübungen. Für die Planung der nächsten Einheit braucht es nur wenige Fingertipps – fertige diese auch gerne mit bereits fertigen Übungen aus der umfassenden Datenbank an. Die Fußballtrainings-App gibt es für iOS und Android.

Video: Youtube / LukasFootball

Fußballtraining – DFB-Medium für Fußballtrainer

Auch der DFB hat eine offizielle Fußballtrainings-App, die bislang allerdings nur für iOS-Geräte verfügbar ist – dafür aber gratis. Sie beinhaltet Trainingsinhalte von den C-Junioren bis hin zu den Super-Senioren. Dabei kannst Du den Schwerpunkt der Inhalte selbst bestimmen. Willst Du Dich auf Ballbesitz fokussieren ist das ebenso möglich wie offensiver Jürgen-Klopp-Powerfußball. Auch taktische und konditionelle Einheiten kommen nicht zu kurz – ganz wie bei den Profis.

Vodafone Red Unlimited

easy2coach – Beste Organisation für Dein Team

Die kostenlose App easy2coach (hier für iOS und Android herunterladen) ist eher für die Organisation des Trainings, der Spiele und das ganzen Drumherum konzipiert. Du legst Spielerprofile und Termine an und die Akteure haben dann die Möglichkeit, sich an- oder abzumelden. So erhältst Du eine bessere Übersicht und weißt genau, mit wie vielen Kickern Du planen kannst. Darüber hinaus enthält die App einen umfangreichen Statistikbereich. Trage nach jedem Spiel ein, wer wie oft geknipst hat, welche Karten verteilt wurden und welche Wechsel stattfanden. Anhand dessen vergibt die App an jeden Spieler Punkte, die Du einsehen kannst. So erhältst Du einen detaillierten Überblick, was Deine Schützlinge im Laufe der Saison geleistet haben.

Video: Youtube / Easy2Coach GmbH

Welche der Fußballtrainings-Apps hast Du auf Deinem Smartphone? Bist Du zufrieden oder wünschst Du Dir noch weitere Funktionen? Verrate es uns in den Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren